Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Blossom Goodchild - 3. September 2023


Blossom Goodchild - 3. September 2023

Blossom: Und wieder einmal sind wir hier! Wir marschieren weiter zu einem BESSEREN WEG … einem HELLEREN TAG! Ich habe das WISSEN, dass wir die Schwingung dieses Planeten verändern, allein durch die Tatsache, dass wir hier sind und uns erlauben, von Herzen zu lächeln. Das ist der Schlüssel, nicht wahr?

FdL: Wir heißen dich willkommen, Blossom, und wir heißen jeden Einzelnen willkommen. Jeden, dessen Herz in genau demselben WISSEN lächelt.

Dieses WISSEN ist nicht etwas, das man ‚erfährt‘ …

DIESES WISSEN … BIST DU.

VERSTEHST DU?

Du bist in die Schwingung dieses Planeten in das WISSEN eingetreten … ALS DAS WISSEN.

DU WEISST.

Dein Herz WEISS … in/von … sich selbst, dass dich diese Erfahrung an einen Ort der absoluten WAHRHEIT führt.

Ein Ort in DIR … wo du dem GEFÜHL dieser WAHRHEIT folgst.

Es führt dich nach HAUSE.

DAS WEISST DU. NICHT WAHR?

Blossom: Ja. Ich frage mich nur, wie es für diejenigen sein muss, die dieses WISSEN noch nicht realisiert haben? Was ist es, das sie antreibt? Für mich ist es unvorstellbar, dass ich ohne es sein könnte.

FdL: Und doch erlauben all jene, die ihr mit dem Etikett „schlafend“ verseht, … ihrem Sein, genau dort zu SEIN, wo es für sie auf ihrer speziellen Reise sein soll.

Viele, die als „wach“ bezeichnet werden, täten gut daran, all jenen dankbar zu sein, die sie als „schlafend“ bezeichnen … denn sie tragen zu eurer Erfahrung des Wach-Seins bei.

Blossom: Ich denke, dass wir in diesen Tagen frustriert über diejenigen sein könnten, die es vorziehen, im Schlummer zu verharren … das scheint dem göttlichen Plan nicht zu helfen.

FdL: Die Tatsache, dass sie sich im Schlummer befinden, IST Teil des göttlichen Plans.

Blossom: Wie ist das möglich?

FdL: Alles, was ist … alles, was du bist … alles, was in deiner Erfahrung ist … in der Erfahrung jedes Einzelnen … MUSS Teil des Göttlichen Plans sein … anders geht es nicht.

Blossom: Viele meinen, dass die Gräueltaten und Abscheulichkeiten, die andere begehen, unmöglich Teil des göttlichen Plans sein können. Wie kann etwas so „Böses“ Teil der Göttlichkeit sein?

FdL: Alles, Blossom … ALLES ist Teil der Göttlichkeit.

Blossom: Also ist das Böse Teil der Göttlichkeit? Meine Güte, das wird ein paar Federn rupfen!

FdL: Die Federn werden durch Missverständnisse gerupft.

Blossom: Ich glaube, ihr solltet vielen helfen, das Missverständnis zu verstehen!

FdL: Wir haben erklärt, dass es einzig Liebe gibt … NUR LIEBE … die in verschiedenen Frequenzen von sich selbst schwingt.

Blossom: Dann sind also sehr, sehr, niedrige Schwingungen … das Niedrigste vom Niedrigen … wo Kinder über die Maßen leiden … immer noch LIEBE?

FdL: Ja. Denn es gibt nichts anderes.

JEGLICHE SCHÖPFUNG … ALLE ERFAHRUNGEN ENTSPRINGEN DER LIEBE.

Blossom: Wer spricht hier eigentlich von „ursprünglich“? Ihr oder ich?

FdL: Du.

Blossom: Ok. Trotzdem werden viele nicht damit einverstanden sein. Wie kann man sagen, dass die absichtliche Folterung eines Kindes aus Liebe geschieht?

FdL: Weil es nichts anderes gibt, Blossom.

Wir sagen nicht, dass dies für uns akzeptabel ist … Überhaupt nicht.

Wir sagen auch nicht, dass wir das einfach so akzeptieren.

Was wir aber SAGEN ist, dass … ohne Frage, nur Liebe existiert, und dass die Schwingung davon … das, was ALLES und JEDES ist, für einige auf der niedrigsten möglichen Frequenz schwingt und resoniert.

Auf dieselbe Weise … haben diejenigen auf eurem Planeten, die immer und immer wieder geben, um dem Ganzen zu dienen … gewählt, auf der höchstmöglichen Schwingungsfrequenz zu schwingen.

Die Wahl der Schwingung, Blossom.

Blossom: Bitte sagt am Ende dieses Satzes nicht „das ist alles“, wie ich dachte, denn viele würden das angesichts des tiefen Schmerzes, den viele ertragen müssen, als leichtfertig empfinden.

FdL: Wenn wir sagen würden „das ist alles“ … dann wäre dies die Wahrheit. Doch es wäre die Wahrheit des Lesers, zu verstehen, was wir damit meinen.

Siehst du, Blossom … auf deinem Planeten zu sein und sich in diesen Zeiten der Dunkelheit bewusst zu sein, … zeigt dir deine Bestimmung.

Da die Dunkelheit … oder, wie wir zu sagen wählen … die des geringeren Lichts …

Blossom: Des viel geringeres Licht … VIEL geringeres Licht …

FdL: Dem stimmen wir zu. Bei denjenigen, die sich in den niedrigsten möglichen Frequenzen aufhalten … wenn ihr Verhalten an die Oberfläche gebracht wird … ins Licht … kann man beginnen, im WISSEN zu FÜHLEN, was getan werden muss, damit diese Seelen entweder durch die angebotene Liebe bereuen können oder ihre Energie vom Planeten an einen Ort des ‚Nichts‘ entfernt wird, wo ihre ‚Existenz‘ … reformiert werden kann … Es ist sehr schwer zu beschreiben.

Blossom: Manche würden dann sagen: Sie kommen mit einem Mord davon!

FdL: Und doch ist es nicht so. Sie können das, was sie sich als Erfahrung ausgesucht haben, unmöglich ohne Konsequenzen hinter sich lassen.

Blossom: Könnt ihr uns mehr darüber erzählen? In manchen E-Mails wird mir gesagt, dass ihr den Verstand verloren habt, wenn ihr sagt, dass wir diesen Seelen Liebe schicken sollen, weil sie in Anbetracht des Schmerzes, den sie anderen zugefügt haben, keine Liebe verdient haben.

FdL: Blossom, wenn die eigene Seele mehr von der Wahrheit über sich selbst erkennt … von dem Licht der Wahrheit, das sie ist … wenn sie etwas erfährt, was sie zu einem anderen gesagt oder ihm angetan hat, das nicht von diesem Höheren Ort gekommen ist … egal wie geringfügig … ist es nicht so, dass sich dies wirklich unangenehm anfühlt … dass man nicht gut damit umgehen kann … bis die Vergebung von sich selbst … geklärt ist?

Wohlgemerkt, wir sagen ‚von sich selbst‘ … nicht von der Seele, die diesen Umstand ertragen hat … das ist eine andere Sache.

Doch die Vergebung des Selbst muss geschehen, um „den eigenen Weg zu klären“.

Blossom: Ja, genau. Das ist mir bekannt. Wie ihr schon sagtet … wie geringfügig auch immer.

FdL: Wenn eine Seele die irdische Ebene verlässt … bekommt sie einen „zusammenfassenden Rückblick“ auf ihr Leben. Wir sind sicher, dass viele von euch davon gehört haben.

Man kann es sich vielleicht wie einen Film vorstellen … man sieht sich selbst in allen Situationen und wie man sich darin verhalten hat.

All die Liebe und Freude, die du gefühlt und erschaffen hast … für dich selbst und für andere … dieses Gefühl ist exponentiell in deinem Sein zu spüren … vergrößert um das Trillionenfache. Wie glücklich du dich dabei fühlst. Wie sich deine Lebensgeister erheben. Für jede Freundlichkeit, die du einem anderen erweist, … kannst du diese Freundlichkeit erleben … fühlen … und sogar noch mehr.

Es funktioniert in beide Richtungen, Blossom.

Für jede Unfreundlichkeit, die man einem anderen entgegenbringt … erfährt man sie am eigenen Leib, und das sogar noch umfangreicher. Das Herz fühlt den Schmerz, den man einem anderen zufügt. Das ist Gesetz.

Verstehe also dies. Es gibt nicht die geringste Chance, dass jemand, der einem anderen solch tief verletzende Grausamkeiten zufügt, … „davonkommt“. Auch sie werden das erhalten, was sie einem anderen zugefügt haben. Kannst du dir eine größere Strafe vorstellen?

Jedoch … ziehen wir vor, es nicht Strafe zu nennen. Es ist ‚wie es ist‘. Es ist Gesetz.

Dieser Schmerz, den sie erfahren sollen … ist die größte Selbsterkenntnis … und um sich selbst zu vergeben … müssen sie Äonen von Zeit die Seele suchen.

Blossom: Dennoch würden einige sagen … viel Glück für sie. So sollte es sein.

FdL: Ja, man kann sich selbst nicht entkommen.

Doch von einem Punkt aus zu kommen, an dem man ihnen mehr als das wünscht, … kommt nicht aus einem Ort der Liebe.

Diesen Seelen Liebe zu senden … ist Teil DEINES göttlichen Plans.

Blossom: Moment mal! Was meint ihr mit „dein göttlicher Plan“? Hat jeder von uns einen eigenen göttlichen Plan?

FdL: Ja!

Blossom: Großer Gott! Dieses Konzept ist mir noch nie in den Sinn gekommen. Wie kann das sein?

FdL: Jedes Leben … jede gegebene Gelegenheit … von/für … das Leben, hat seinen eigenen göttlichen Plan, der im größeren göttlichen Plan geschrieben steht.

Blossom: Also wurde ein göttlicher Plan speziell für mich ausgearbeitet … speziell für jeden einzelnen?

FdL: Ja.

Blossom: Boah! Das sind eine Menge Pläne!

FdL: Natürlich geschrieben … von euch selbst. Du entwirfst deinen eigenen göttlichen Plan.

Denn ihr seid alle göttliche Wesen.

Göttliche Wesen des Lichts.

Du bist vom Licht.

Du kannst alles erschaffen, was du dir wünschst … als Wesen des LICHTS.

Deshalb ist alles, was du erschaffst, für dein höchstes Wohl gewählt.

Um Erfahrungen zu sammeln und um dich auszudehnen, in und aus dir selbst.

Vielleicht hast du das Gefühl, nachdem du bestimmte Aspekte erfahren hast, dass du solche Erfahrungen nicht gewählt hättest … denn warum solltest du dir solchen Schmerz zufügen?

Das ist viel zu detailliert und komplex, um darauf einzugehen. Dennoch bitten wir dich, auf dich selbst zu vertrauen … auf dein inneres Wissen … dass du ‚im Laufe der Zeit‘ die Notwendigkeit erkennst und dafür dankbar bist.

Blossom: Ich verstehe auch, dass einige das, was ihr sagt, „verstehen“ werden … und andere nicht. Es steht keinem von uns zu, zu beurteilen, wo der andere steht. Wir alle werden es verstehen, wenn es an der Zeit ist, dies zu tun.

FdL: Nicht nur deine Zeit, Blossom … sondern auch deine ‚Position in der Schwingung‘. Je höher du dir erlaubst, dich zu erheben, … desto mehr kannst du verstehen.

Auch dies ist Teil des göttlichen Plans.

Blossom: Ja, und wir werden weitermachen und unser Bestes tun, um in jedem Moment zu verstehen … egal, was passiert … dass wir freiwillig hier sind und uns dafür entschieden haben. (Offensichtlich haben wir, wie ich oft sage, zu viel Sherry mit dem Pfarrer getrunken) Und doch sind wir hier … TUN, WOZU WIR GEKOMMEN SIND …. DAS ZU SEIN, WAS WIR SIND …. LICHT. In Dankbarkeit. In liebevollem Dienst. ICH BIN.


Webseite: Blossom Goodchild

Übersetzung: Emmy.X https://emmyxblog.wordpress.com/
Wichtiger Hinweis! Dieser Blog ist privat, Nicht-kommerziell, in Liebe geführt, dient der Aufklärung und dem respektvollen und liebevollen Austausch unter Menschen, die sich als Freunde zusammenfinden und hier untereinander und mit uns austauschen wollen.


Macht aus jedem Tag einen TAG DER GLÜCKLICHEN MENSCHEN https://www.youtube.com/watch?v=5_DDBfwTX1g&feature=youtu.be

Bitte besucht auch weiterhin den Aufruf:
'WIR SIND DIEJENIGEN, DIE DIE SPIELREGELN ÄNDERN'.
„ICH BESCHLIESSE...“ wann immer ihr Lust dazu habt, … um die Schwingungsenergie so hoch wie möglich zu halten. http://youtu.be/MYeqbshjgmA

Der Link zu allen meinen YouTubes ist: http://www.youtube.com/user/isjaabmo











Share |

Willkommen bei den PAO Lichtkreisen




Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden wir Ihnen die Einzelheiten geben.


Viele Informationen aus den Channelings und aus anderen Quellen werden auf unserer anderen Website zusammengeführt:

Das Größere Bild





Agartha - Mariana Stjerna




Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge




© GalacticChannelings.com 18 Juli 2024 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen