Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Blossom Goodchild - July 7, 2012

July 7, 2012

Blossom: Ich wieder! Da wir nun in den letzten sechs Monaten von 2012 sind, dachte ich, dass ich bei euch anklopfen sollte , um zu erfahren ob es irgendetwas gibt, über das ihr uns informieren wollt? Wenn ich auf die vergangen Jahre zurückschaue, hätte ich erwartet, dass inzwischen viel mehr geschehen wäre. Mehr Verständnis unsererseits, … mehr Zusammenkommen von Welten, … mehr regelmäßige Besuche von Schiffen des Lichts, … und wenn wir auch tatsächlich vorangekommen sind, so ist es doch nicht das was ich mir vorgestellt habe. Ich jammere und klage auch nicht, ich sage ja nur!

Föderation des Lichts: Wir würden sehr gerne im Gegenzug 'sagen', obwohl wirklich viele Fortschritte gemacht wurden, im Vergleich dazu wie die Dinge waren, so können wir nicht die Geschwindigkeit, in der sie geschehen, verändern … auch wenn wir das vorziehen würden. Das ist nicht unsere Aufgabe … denn letztendlich, wie ihr wisst … ist das euch auf der Erde vorbehalten, dass ihr dies für euch selbst tut.

Wir sind nur die Überbringen von Informationen zu bestimmten Themen, und auch wenn wir viel tun konnten bezüglich der 'Prävention', von etwas was 'hätte sein können' … ist es doch vielfach nicht günstig diese Dinge offenzulegen, bevor der Zeitpunkt gekommen ist, an dem es 'Sinn macht' dies zu tun.

Wir sind uns dessen bewusst, dass in den Augen und Herzen vieler … nur wenig Fortschritt sichtbar wird. Aber durch das Verständnis derjenigen die es BESSER WISSEN … gibt es wirklich nichts, worüber man sich sorgen müsste, was den Plan des Übergangs in eine LIEBEVOLLERE WELT angeht. Wenn wir sagen, wir WISSEN es BESSER … wollen wir damit nicht eure Fähigkeit des Verstehens abwerten. Überhaupt nicht. Wir WISSEN, dass die Dinge besser sind, als das was einige von euch vorziehen zu glauben.

Blossom: Ich nehme an, die Sache, … die viele nicht begreifen können ist… warum ALLES, sozusagen, bis zur letzten Minute hinausgeschoben wird? Warum wird alles sein gelassen, bis zu diesen letzten paar Monaten. So viel wurde prophezeit und sehr viel ausgesagt über die Veränderungen im Laufe der Jahre … jetzt wird es etwas eng, um alles unter Dach und Fach zu bringen, oder?

Föderation des Lichts: Nicht von unserem Standpunkt aus … denn du bringst wieder die Zeit in die Gleichung.

Blossom: Ich füge noch ein Datum hinzu … 21. Dezember DIESEN JAHRES! Ich denke, wenn nichts Großes bis dahin, oder an diesem Tag passiert … manche sagen 'es wird etwas sein' … andere sagen 'nicht unbedingt zu DIESEM Zeitpunkt', … dann werden viele einfach aufgeben dabei zu bleiben. JA... mit aller Liebe zu euch … wir wissen, dass es auf uns ankommt … wir wissen, dass es nicht um Raumschiffe am Himmel geht … wir wissen, es geht darum, dass wir die Fülle der Liebe werden, sobald wir uns daran erinnern wie. … Aber, es gibt so viel Rummel um Sachen die außerhalb stattfinden müssen, um den Ball ins Rollen zu bringen … und es ist so weit gekommen, dass viele von uns nicht mehr 'wagen' etwas über die neuesten Nachrichten oder die Entwicklung der Dinge zu sagen … weil Oma und Opa, die Cousine Edith und Herr Becker im Laden nebenan, längst aufgegeben haben, über diese Geschichten die wir ihnen erzählen nachzudenken und welchen Wert sie haben. Das ist es, was uns zu schaffen macht! Das heißt nicht, dass wir nicht willens wären unseren Teil beizutragen. Es ist eben so, dass diejenigen, die nicht von diesem Planeten sind, uns dauernd von Dingen erzählen, die zu erwarten sind … also tun wir das … und dann kommt nichts … überhaupt nichts. … Jedenfalls nicht in der Art und Weise, wie es uns angekündigt worden war. Manchmal denke ich mir, es wäre einfacher, wenn uns nichts gesagt werden würde … dann würden wir uns nicht diese großen Hoffnungen machen, sondern einfach in unserem Trott weitergehen. Aber jetzt seid ihr an der Reihe … ich übergeben den Sprechstab an euch.

Föderation des Lichts: Gehen wir zum Anfang zurück. WEISST du, dass wir real sind?

Blossom: Ja.

Föderation des Lichts: Erachtest du das was wir euch sagen als die WAHRHEIT?

Blossom: Ja … in meinem Herzen … ja.

Föderation des Lichts: Also, wo genau liegt dann das Problem?

Blossom: In dem Ablauf … und im Warten.

Föderation des Lichts: Daran können wir nichts ändern. Denn wir tun alles, was wir können, um zu helfen, die Dinge vorwärts zu bringen.

Blossom: In Ordnung … also … ich weiß nicht ob ich das richtig ausdrücke … aber sind wir im Zeitplan was den 21. Dezember 2012 betrifft?

Föderation des Lichts: Dieser Termin kann nicht manipuliert werden. Er kann nicht untergraben oder in etwas umgeändert werden, was er nicht ist. Dieses Datum ist seit Äonen eurer Zeitrechnung in euren Glaubenssystemen und deshalb … aus diesem Grund … WIRD um diese Zeit ein ganz bestimmtes Ereignis STATTFINDEN.

Blossom: Ihr sagt 'um diese Zeit' … also nicht unbedingt AN dem Tag.

Föderation des Lichts: Wir wiederholen, dass während dieser kommenden Monate es zu einem Wirbelwind von Aktivitäten kommen wird, der zum Ende dieser höchst verheißungsvollen 'Zeit' in eurem irdischen Verständnis führt. Wie sich die Dinge ergeben werden, wird vollkommen davon abhängen, wie bestimmte Dinge angenommen werden, je näher dieses Datum rückt.

Man muss im Verborgenen bleiben … wie sollen wir das erklären … weil es sich sonst einfach nicht nach Plan entwickeln würde, wenn das, was geschehen wird, bekannt wäre … aus sehr, sehr vielen Gründen.

Blossom: Könntet ihr uns helfen, indem ihr einige benennt?

Föderation des Lichts: Wenn ihr das im Voraus WÜSSTET … würde das die Dinge verändern und wie sie sein müssen … denn dies würde eure Gedanken über die Umstände verwirren und das WISSEN würde die gesamte Dynamik aus dem Stück nehmen. Natürlich … auf einem Höheren Verständnis … auf einer reineren Ebene/Aspekt von euch selbst WISST ihr … und indem die Tage näher kommen für ein solches Ereignis … wird das Wissen damit beginnen an euer Unwissen … Vorschläge und Möglichkeiten dessen, was sein könnte, zu senden.

Blossom: Das ist alles sehr gut. Aber um ehrlich zu sein … so viele von uns wurden so vielen Möglichkeiten gegenüber geöffnet ... und ich stelle mir vor, dass nur eine davon passieren wird. Vielleicht etwas ganz anderes, als was alle von uns erwarten!

Föderation des Lichts: Aha!

Blossom: Also, bedeutet das, … nichts von dem was wir denken, wird stattfinden … sondern etwas, an das wir noch nicht gedacht haben? Mein Lieber! Das bringt meinen Kopf ganz schön durcheinander. Wohin führt mich das?

Föderation des Lichts: Wir bitten dich genau da zu bleiben, wo du bist. Es gibt keinen Grund irgendwohin zu gehen. All diese Fragen Blossom… all diese Verwirrung, die du in dir zulässt … dient dir nicht.

Blossom: Aber, wenn ihr ich wärt … (was ihr in der Zukunft sein werdet und wir alle eins sind und alles das) … wenn ihr ich wärt … dieser Aspekt von Blossom Goodchild, in diesem physischen Körper, gerade jetzt, … meint ihr nicht, dass IHR auch gerne wissen möchtet, was da vor uns liegt … unter Berücksichtigung von allem, was uns gesagt worden ist?

Föderation des Lichts: Aber du weißt es … tief in dir WEISST du es … und deshalb weißt du es nicht!

Blossom: Wie bitte?

Föderation des Lichts: Tief in dir weißt/wusstest du, wie es sein würde. Das 'im Dunkeln sein zu lassen', ist Teil des Plans.

Blossom: Aber warum? Wenn wir DIE WAHRHEIT WISSEN würden … könnten wir uns vorbereiten.

Föderation des Lichts: Aber wir sagen euch die WAHRHEIT und beraten euch, in der Vorbereitung.

Blossom: Habt ihr irgendwann genug von mir, meinem Unverständnis und dass ich euch etwas auf die Nerven gehe? Habt ihr nicht das Bedürfnis mich auf den Kopf zu klopfen mit einem Hammer mit der Aufforderung 'WIRST DU ZUHÖREN BLOSSOM'?

Föderation des Lichts: Und welchen Vorteil würde das für irgend jemanden bringen? Wir sind nicht da wo ihr seid, in diesem Augenblick des irdischen Daseins. Ihr seid nicht wo wir sind. Wir sind Kameraden in diesem unermesslichen Plan. Wir sind auf der gleichen Seite. Wir versuchen zu helfen … nicht die Angelegenheit zu verschlimmern.

Blossom: Ich weiß, … ich weiß das. Tut mir Leid. Ich will euch wirklich nicht angreifen, auch wenn das so aussehen mag. Ich versuche nur auf den Grund von all dem zu kommen … und versuche den Sinn des Ganzen zu ergründen … denn wenn ich schon mit dieser Aufgabe betraut bin, mit euch zu kommunizieren … dann muss ich sicher gehen, zu wissen wo wir stehen und muss versuchen, dieses sehr komplizierte Thema so klar wie möglich zu erfassen.

Föderation des Lichts: Folglich … würden wir gerne wieder zum Anfang zurück gehen.

WIR BEREITEN DICH VOR.

WIR SITZEN IM GLEICHEN BOOT UND IHR SPIELT EUREN TEIL, WIR UNSEREN.

Wir kommen, um euch daran zu erinnern, dass IHR LIEBE SEID.

Das ist unsere Mission! Das ist wofür wir angetreten sind. In der gleichen Weise, seid ihr angetreten, um UNS ZUZUHÖREN, wenn wir kamen, um euch daran zu erinnern.

WIR ALLE WUSSTEN, DASS ES SO SEIN WÜRDE.

Das ist der Grund dafür, warum so viele von euch am seidenen Faden hängen. Weil IN EUCH … ERINNERT IHR EUCH, … dass DIES IST, WIE ES SEIN WÜRDE.

IHR WUSSTET … WIR WUSSTEN … 'damals', … dass ihr euch 'zu dieser Zeit' verloren FÜHLEN würdet, auf eurem Weg … wegen allem, was stattfinden würde und zwar in solch 'trüben Wassern'.

Dürfen wir wieder die Analogie vom 'Stück' vorschlagen, in dem ihr mitwirkt. Bevor die Proben begannen … habt ihr den Text gelesen. Ihr wisst daher, wie das Stück ausgeht und welchen Applaus es bekommen wird. Aber, genau in diesem Moment … spielt ihr eure Rolle in der letzten Szene des Stücks. Ihr spielt eure Rolle aus … und als sehr gute Darsteller, die ihr seid … ist eure Rolle überzeugend für euch selbst und alle die um euch auf der Bühne sind … und das Publikum, das im Zuschauerraum ist und es ansehen … und sehr von die Echtheit der Handlung ergriffen sind … OBWOHL … jeder WEISS, dass es nur ein Schauspiel ist.

IHR KENNT DEN AUSGANG … Ihr wusstet das, bevor es begann. … Es war euch erläutert worden. Ihr habt zugestimmt, daran teilzunehmen … jeder von euch. Ihr habt euch vorbereitet und dann ging der Vorhang auf und das Spiel begann. Und hier seid ihr nun alle … kurz vor dem Ende 'DIESER PRODUKTION', … bevor ihr eure nächste Rolle übernehmt. IHR WISST, was am Ende geschieht … aber ihr denkt noch nicht daran, weil ihr in die Szene vertieft seid, in der ihr JETZT gerade seid.

Alles, an was ihr euch jemals erinnern müsst ist, dass IHR LIEBE SEID. EINS SEID. Was auch immer stattfinden wird … welche Umstände sich euch präsentieren … was immer ihr denkt, KANN ODER KANN NICHT passieren. …

NICHTS ANDERES IST WICHTIG, AUSSER SICH ERINNERN, IHR SEID LIEBE.

Das ist eure Rolle. Sich damit zu beschäftigen, was 'sein könnte', ist eine Verschwendung eurer Energie.

Blossom: Aber … mit allem Respekt … wir sind Menschen … und das ist die Art wie wir sind.

Föderation des Lichts: Sagt wer?

Blossom: Ich, in der Tat!

Föderation des Lichts: Aber wir würden dazu gerne sagen … dass das dann eure Wahl

ist, so zu sein. Ihr könnt jede von euch gewünschte Art sein.

Blossom: Ja, ich weiß das … und dass wir uns wünschen zu unserer Vollkommenheit zurückzukehren … indem wir es diesmal hoffentlich richtig machen und das tun weswegen wir hier her gekommen sind. Doch noch eine Frage und ich weiß, wir haben darüber schon gesprochen … aber … wenn wir unsere Neue Welt schaffen sollen, indem wir unsere Gedanken manifestieren … wäre es doch sicher eine gute Idee zu WISSEN, was genau wir manifestieren sollen, für das Ende dieses Jahres? Moment noch … lasst mich klar meine Meinung sagen und einige tiefe Atemzüge nehmen, damit ich kleines Geschöpf, für eure Antwort bereit bin!

Föderation des Lichts: Es ist keine 'knifflige' Frage für uns. Wie soll eure Welt sein? Arbeitet darauf hin … und wie ihr wisst … wird euch das Universum mit den Möglichkeiten versorgen, um das zu verwirklichen.

Blossom: Wie klug und in so wenigen Worten auf den Punkt gebracht. Noch eine Sache, wenn wir schon beisammen sind. … Es wird gesagt, dass das was durchgegeben wird, stark vom Zustand des Geistes/Glaubens der empfangenden Medien abhängig ist. Ich verstehe, warum das gesagt wird … und würde dem die Unterschiede in den durchgegebenen Botschaften zuschreiben … aber … ist das so? Ich meine … welchen Sinn hätte das?

Föderation des Lichts: Wir stimmen dir zu … welchen Sinn hätte das?

Blossom: Aber, vielleicht ist das die Antwort, die ich hören will?

Föderation des Lichts: Vielleicht ist das die Antwort, die wir in WAHRHEIT zu geben wünschen. Aus unserer Sicht auf dieses Thema, würden wir sagen, dass das was durchgegeben wird auch sehr vom Niveau des Empfängers abhängt. Was 'durchkommt' kann von sehr sehr vielen Dingen abhängen.

Blossom: Wie vielen? … ein Scherz!

Föderation des Lichts: Aufrichtigkeit steht an erster Stelle.

Blossom: Aber viele Medien sind aufrichtig. … Sie wollen helfen.

Föderation des Lichts: In der Tat, aber das bedeutet nicht, dass sie frei sind von anderen Störungen, die die Informationen, die gesendet werden 'verfälschen'. Dies ist ein tief greifendes Thema und wir haben momentan nicht mehr genug Energie in unserer Verbindung zur Verfügung, um das in allen Einzelheiten zu erläutern.

Blossom: Keine Sorge. Ich werde meine Speicher aufladen und vielleicht nächstes Mal darauf zurückkommen. Manchmal scheint es mir ziemlich surrealistisch, dass ich mit Außerirdischen rede. Ich sitze hier in meinem Wohnzimmer … bin auf euch eingestimmt … und das scheint mir nicht wirklich ungewöhnlich zu sein.

Föderation des Lichts: Weil es das auch nicht ist. Es ist die natürlichste Sache der Welt.

Blossom: Nicht für alle …

Föderation des Lichts: In diesem Stadium … aber es wird so sein …

Blossom: Unsere Verbindung löst sich schnell. … Vielen Dank an euch … von uns hier unten, die euch lieben! In Liebe und Dankbarkeit.


Webseite: Blossom Goodchild
Übersetzung: Ki


Share |

Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 26 März 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.