Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Blossom Goodchild - July 11, 2011

July 11, 2011



Blossom: Eine neue Woche beginnt, auf diesem spannenden Weg. So viele Veränderungen die wir auf unserer Seelenebene erleben und langsam können wir FÜHLEN und verstehen, warum ihr uns von den Dingen berichtet, die ihr macht. Wir sind euch sehr dankbar für eure Freundschaft und ich weiß, dass das auf Gegenseitigkeit beruht. Ich weiß auch, eines Tages … werden wir in der Lage sein eine ganz andere Art und Weise der Kommunikation mit euch haben, und die Dichte in der wir uns jetzt befinden wird lang vorbei sein. Aber … jetzt … was würdet ihr gerne mit uns teilen?

Föderation des Lichts: Das äußere Verständnis von dem was ihr denkt zu verstehen, geht tatsächlich viel tiefer … wenn ihr versteht, dass euer Verständnis auf einem inneren Niveau über das hinausgeht, was ihr verstehen könnt.

Blossom: Also dann, auf geht’s!

Föderation des Lichts: Liebste Seelen … Wirklich … Ihr müsst WISSEN, dass ihr so viel mehr versteht, als ihr denkt. Es ist einfach so, dass es da Blockaden gibt, denen ihr begegnet und die, nachdem sie entfernt sind … euch erlauben alle Dinge klar zu erkennen, in eurem Verständnis, das ihr bereits habt. Mit dem 'nachdem sie entfernt sind' meinen wir … nachdem der Schleier zwischen den Welten entfernt ist, wird vieles mehr Sinn machen, im Bezug auf so viele Dinge. Es ist tatsächlich 'anders' die menschliche Form zu erleben, als diejenige, die man als die WAHRE Form des Selbst kennt. Aber es wird die Zeit geben, wenn man erkennt wie viel man hinzugewonnen, gelernt hat und gewachsen ist, mit dieser menschlichen Erfahrung und es wird kein Bedauern geben.

Jeden Tag an dem ihr erwacht seid ihr eurer Erhöhung einen Schritt näher gekommen. Mit jedem Atemzug den ihr macht, bezeugt ihr die Verwirklichung der NEUEN WELT. Ihr seid euch dessen nicht immer bewusst … aber es ist so. Indem sich eure Augen allmählich an die NEUE SCHWINGUNG gewöhnen … an das NEUE LICHT … die ANGESTIEGENE LIEBE … werdet ihr die Veränderungen in euch FÜHLEN, die dann widerspiegeln was ihr um euch wahrnehmt.

Schafft die Freude die ihr für eure Welt wünscht … auch wenn einige von euch fragen wie das gehen soll … wenn derzeit anscheinend so viel ohne Freude ist. Liebste Freunde, … dies ist nicht mehr als eine kleine Begegnung, eines kleinen Aspekts, einer kleinen Erfahrung in dem großen Plan der Dinge. Und trotzdem … dieser Plan der Dinge, ist einer der größten, die ihr bis jetzt durchlebt und geschaffen habt.

Jedoch würden wir euch auch sagen … dass es da kein Ende gibt. Denkt darüber nach.

Kein Ende … der LIEBE die ist … jemals.

Es kann kein Finale geben, denn die LIEBE ist alles was es jemals gab … ist … und sein wird.

Stellt euch vor … welche Veränderungen stattfinden werden … für immer. Das, was sich derzeit ereignet, bringt euch in das, was wir Das Goldenen Zeitalter nennen. Es ist sehr wichtig, und wir betonen es noch einmal … es ist nur ein kleiner Aspekt in dem großen Plan. Denn in der Tat wird es noch mehr Zeitalter geben, in die ihr aufsteigen werdet. Jedes wird eine höhere Schwingung mit sich bringen und ein Verständnis für die Seele mit dem GEFÜHL des WISSENS, dass sie immer näher von Zuhause sind.

Blossom: Was geschieht wenn wir alle Zuhause ankommen? Ist das dann nicht das Ende? … Oder werden wir dann ewig glücklich weiterleben … buchstäblich ewig … wie in immerdar. Ich kriege das nicht in den Kopf!

Föderation des Lichts: Lass' uns das in aller LIEBE näher erklären. LIEBE ist unendlich. Da kann es keine Ende geben. Also wird sie immerzu aus sich selbst heraus weiter kreieren … alles. So wie ihr selbst manchmal das GEFÜHL habt, dass ihr in einem bestimmten Zusammenhang keine Substanz mehr findet … und dann doch erkennt, dass es tatsächlich mehr gibt? Und so ist es mit der LIEBE.

Liebe existiert durch Kreation. Also, wie kann dann Kreation jemals aufhören zu kreieren? Denn das ist es was sie macht. Deshalb … wird es immer mehr zu kreieren geben … immer.

Blossom: Ich vermute es hilft uns zu 'verstehen', wie wichtig des Lebens im Jetzt ist. Das „Jetzt“ erschaffen, von dem einen Moment, in dem wir sind … zum nächsten. Wir sorgen uns so sehr um die Zukunft, wenn alles was wir tun müssen ist, sie so zu kreieren wie wir sie gerne haben wollen und alle Sorgen damit verschwinden … wenn wir WIRKLICH WISSEN was wir denken, dass wir es kreieren.

Wir können das vielleicht auf einer persönlichen Ebene akzeptieren, aber es ist die allgemeine Atmosphäre des Planeten, die uns in diesen Zustand der 'Hoffnungslosigkeit' versetzt. (Ich persönlich fühle mich nicht so … aber ich kenne viele die sich so verzweifelt FÜHLEN … sie verstehen den Sinn nicht überhaupt weiter zu machen, wenn alles rundherum sich dunkel und lieblos ANFÜHLT).

Föderation des Lichts: Als Individuum hat man die 'Verantwortung' für das Selbst. Ja, wir finden es bewundernswert, wenn Seelen anderen helfen und moralischen Auftrieb geben, aber das zu tun ist nicht in der 'Verantwortung' eines andern. Das ist lediglich deren Wahl, um eine bessere Welt als Ganzes herbeizuführen.

Blossom: Das ist ganz interessant. Nun, wie soll ich sagen? Ich kann akzeptieren, dass wir lediglich für unsere eigenen Gedanken und wie wir unsere Welt gestalten 'verantwortlich' sind. Indem wir positive Gedanken wählen und uns nach Kräften bemühen in einer liebevollen Schwingung zu sein, werden wir dazu beitragen sie auf dem Planeten anzuheben. Aber … wenn wir all EINS sind … von der EINEN LIEBE … ist es dann nicht in unserer 'Verantwortung', auch für andere 'verantwortlich' zu sein?

Föderation des Lichts: Was nützt das? Wie sollte das dem Ganzen nützen? Für einen anderen 'verantwortlich' zu sein … oder das Gefühl haben, dass man es sein solltest … nimmt dem anderen das Recht für sich selbst 'verantwortlich' zu sein. In der Lage zu sein, für sich selbst alles das zu erreichen, wessen sie fähig sind. Das heißt nicht, dass man nicht helfen kann … man kann Unterstützung anbieten … aber ohne dafür 'verantwortlich' zu sein? Wir würden das für nicht zuträglich erachten.

Blossom: Was ist mit den Kindern? Sind wir für sie nicht 'verantwortlich'?

Föderation des Lichts: Nicht in dem Ausmaß wie das bei vielen ist. Von dem Moment an, wo eine neue/alte Seele wieder auf die Erde kommt, geht sie in eine weitere Wachstumsphase. Sogar die großen Lichtwesen, die etwas von ihrem Licht opfern, damit sie an diesen Ort als Helfer kommen, haben noch zu wachsen. Wenn das nicht so wäre, würden sie nicht kommen … denn sie würden einem anderen, der noch zu lernen hat, die Möglichkeit dazu nehmen. Deshalb, wenn man wieder in der menschlichen Form ist … beginnt erneut das Spiel des Lebens. Ein wenig wie eure Schlangen und Leitern. Hinauf und herunter, zurück zum Anfang etc. Es ist die Aufgabe der einzelnen Seele, alles das zu erreichen, weswegen sie hierher gekommen ist. Manchmal übernehmen die Eltern, aus dem Bedürfnis ihre Lieben vor ALLEM Schaden zu bewahren, die 'Verantwortung' für das Wachstum ihrer Kinder … auch wenn ihnen das nicht zusteht. Wir wollen wirklich nicht damit sagen, dass man sie nicht führen sollte. Das ist die Rolle der Eltern … deswegen sind die Eltern ausgewählt worden … die jungen Menschen in eine bestimmte Richtung zu führen.

Über dieses Thema könnten wir Bücher füllen, denn jede Rückkehr eines Kindes erfolgt aus deren besonderen Gründen und nimmt seine eigene Form an. Deshalb bitten wir euch zu akzeptieren, dass wir vorerst nur ein eher 'generelles' Verständnis vermitteln. Das Kind muss 'verantwortlich' sein für die eigenen Entscheidungen. Sollte es klettern? Sollte es vertrauen? Sollte es … eine Milliarde Dinge? Durch Vertrauen und die 'Verantwortung' für sich selbst, geht es in sich selbst. Wenn die 'Verantwortung' die es für sich selbst hat, überschattet wird von der Protektion eines andern … der das GEFÜHL der 'Verantwortung' für die Existenz eines andern hat, … dann kommt es zu einem Mangel an Selbstwert … gefolgt von einem Tross von Übertretungen, die schließlich dazu führen, dass man erschöpft ist und ohne Vertrauen, dass man überhaupt etwas für sich selbst erreichen kann. Also … fragen wir euch jetzt … meint ihr es ist weise, sie zu haben … oder noch schlimmer … sie sich zu nehmen … die Verantwortung für einen andern? Denn es ist nicht an euch sie zu übernehmen. Missversteht uns nicht … Versorgung und Pflege … ist eine andere Sache … aber hier befindet man sich auf einem schmalen Grat.

Blossom: Verstanden! Vielen Dank. Wo waren wir?

Föderation des Lichts: Genau hier in diesem Moment. Wir würden gerne fortfahren und dazu sagen, … dass eure Kreation während eurer Reise, die niemals endet, immer davon abhängt, was und wie ihr wählt, dass sie sein soll. Es gibt keinen Gedanken, den ihr denken könnt, der nicht umgesetzt werden kann, wenn ihr darüber genug nachdenkt und es euch entsprechend wünscht. Bedenkt das genau, ihr Lieben. Seid wachsam in Bezug auf eure Wünsche … nicht nur für euch selbst, sondern für eure zukünftige Existenz miteinander. Weiter und weiter und weiter, wird eure Seele reisen. Wohin sie reisen wird ist vollkommen eure Entscheidung. Es gibt nichts wo sie nicht hingehen kann … alles was sie tun muss ist, wählen und kreieren. Wir sagen es noch einmal … STELLT EUCH VOR … was es ist, das ihr euch am meisten wünscht?

In was für einer Welt würdet ihr wählen zu sein? Wie würdet ihr wählen, die LIEBE die ihr seid, zu zeigen? Welche Form der tagtäglichen Existenz würdet ihr kreieren? Denn wir sagen euch … es bedarf nur eines Gedankens … der in WISSEN umgewandelt wird, entfernt.

Blossom: In Ordnung … um tiefer zu gehen … Wie wird sich das dann fügen, was in Bezug auf 2012 passieren soll (oder nicht) ? Wie wir schon sagten, ein Plan nach dem andern wurde aufgestellt … ist der GÖTTLICHE PLAN nicht etwas, was definitiv stattfinden wird … auf jeden Fall … unabhängig von unseren Gedanken?

Föderation des Lichts: In der Tat, das ist eine gute Frage. Der GÖTTLICHE Plan wurde aufgestellt, weil das der Wunsch von so vielen von euch ist, dass es so sein soll. Wir meinen damit nicht unbedingt … euer Wunsch in der letzten Dekade eurer Lebenszeit, die ihr jetzt erlebt. Wir meinen das im Sinne des kollektiven Bewusstseins der LIEBE, im Laufe von Äonen über Äonen eurer Existenz.

Diese menschliche Form … dieser Planet Erde … war/ist, wie ihr wisst … Teil eines Experiments. Was sich dabei ereignete, kam für viele von denen, die es entworfen haben … überraschend … denn der Faktor des freien Willens 'kreierte' ein Monster … was nicht berücksichtigt worden war. Dieses Monster überschattete die Schönheit, die kreiert worden war und trotzdem ganz langsam, hat jetzt … das Monster nun den Punkt erreicht, wie alle Dinge, die nicht genährt werden … wo es seine Lebenskraft verliert.

Es wurde von 'eurem Bewusstsein' diskutiert und erarbeitet … von allen, die derzeit Teil dieses Planes sind … dass der GÖTTLICHE Plan des Aufstiegs der Weg für die Erde ist, um aus der Dunkelheit, die von euch kreiert worden war, heraus zurück ins Licht zu kommen. Seht ihr … dieser GÖTTLICHE Plan wurde tatsächlich von euch kreiert … vor vielen Monden. Alles was ihr jetzt macht ist die Fortsetzung der Kreation, wie vereinbart, für die Verbesserung für alle. Alles was sich jetzt und in der kommenden Zeit ereignet und in das Goldene Zeitalter führt, ist bereits von euch kreiert … eure Gedanken erinnern sich und verwirklichen es.

Blossom: Ich schürfe noch tiefer … heißt das, dass unsere Kreation, von was auch immer vor uns liegt … für immer und ewig … lange bevor es stattfindet kreiert wurde, im Gegensatz zu dem gegebenen Zeitpunkt?

Föderation des Lichts: Wir sagen, dass ihr den nächsten Moment kreiert, weil ihr zugestimmt habt das zu tun … und trotzdem habt ihr die freie Wahl. Zu jeder Zeit … als Masse … als ein Individuum … könnt ihr entscheiden einen anderen Weg zu gehen, als den, der im Göttlichen Plan kreierte.

Blossom: Warum würden wir das tun?

Föderation des Lichts: Ihr tut es nicht! Aber ihr könntet … wenn ihr das wolltet. Seht ihr, ihr Lieben? Nichts ist in Stein gemeißelt … deswegen bitten wir euch, folgt eurem Herzen. Denn eure Seelen WISSEN was für die ganze Schöpfung das Beste ist. Wenn ihr wählt auf das zu hören, was sich richtig ANFÜHLT und ihr folgt eurem Herzen und euren Gedanken und kreiert daraus … dann folgt ihr dem Plan, für den ihr euch entschieden habt. Wenn ihr beschließt 'auf der Strecke zu bleiben' … begeht ihr keine Verfehlung … ihr macht einfach … eine Rast … schöpft Kraft … bevor ihr euch wieder auf euren Weg macht.

Blossom: Was ist, wenn man das nicht macht, sondern aufsteht und einen anderen Weg geht?

Föderation des Lichts: Dann ist das so. Aber das ist unwahrscheinlich … weil die Seele hat eine Art … und wir sagen 'eine Art' … weil wir es nicht anders ausdrücken können … von Pakt mit sich selbst geschlossen, damit diese Kreation vollendet wird. Noch einmal … das Verständnis von all dem ist verstanden auf einem bestimmten Niveau von euch selbst, aber nicht notwendigerweise auf dem Niveau, auf dem zu sein ihr zugestimmt habt …zu dieser Zeit … damit ihr eure Ziele erreicht, die ihr euch gesteckt habt, als ihr an einem Ort in euch selbst wart, wo ihr voll und ganz verstanden habt.

Blossom: Es ist Zeit für einen Gin und Tonic … wenn ich gewählt hätte noch zu trinken!!! Deshalb reicht ein warmes Getränk und etwas Zeit für die Assimilation.

Liebe euch … Fortsetzung folgt … in Liebe und Dankbarkeit … das kleine Ich hier unten … schafft einen wunderbaren Raum für Gedanken, in dem ich das schon erwähnte warme Getränk zu mir nehme!

Föderation des Lichts: Zeit den Kessel aufzusetzen, in der Tat!

Blossom: Was, jetzt? Oder soll ich bis bald warten? XXXXXX


Webseite: Blossom Goodchild
Übersetzung: Ki


Share |

Würden Sie gerne einen Kommentar zu dieser Botschaft abgeben? Senden Sie uns eine e-mail! Wenn wir sie für angemessen erachten, werden wir sie unter der Botschaft einfügen.
Wenn Sie gerne benachrichtigt werden würden, wenn die nächste Botschaft von


Blossom Goodchild angekommen ist, dann schreiben Sie uns.
Wir werden Sie auf unsere Mailing-Liste setzen.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 25 März 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.