Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Blossom Goodchild - 27. September 2016



FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 27. SEPTEMBER 2016

Blossom: Nun, es ist interessant. Ich habe es zweimal versucht und es ist ja nicht so, dass ihr nicht da gewesen wärt, … sondern, als wir begannen, schien mein Kopf nicht in der richtigen Verbindung mit euch zu sein, um ein Gespräch haben zu können, … schwierig zu erklären. Vielleicht war es die schwere Last all der Kodierungen usw. Also, versuchte ich EUCH fließen zu lassen, aber es schien das gleiche alte Thema, … bei allem Respekt für euch. Jedoch, heute fühle ich mich besser, also dachte ich, mal sehen was passiert. Was meint ihr?

Föderation des Lichts: Willkommen, liebste Blossom. Es scheint, dass deine Gehirnkapazität einfach nicht im Fluss war, um mit den Worten arbeiten zu können, die wir durchgaben.

Blossom: Und doch war das, worüber ihr in letzter Zeit gesprochen habt, sehr interessant. Allerdings muss ich zugeben, dass ich das Gefühl habe, seit kurzem in meiner Seele ein wenig verloren zu sein, … nicht sicher warum.

Föderation des Lichts: Dürfen wir einen Vorschlag machen?

Blossom: Unter allen Umständen.

Föderation des Lichts: Die Veränderungen die derzeit stattfinden, transformieren Energien auf eine Höhere Ebene, sowohl in euch, als um euch herum. Das ist nicht neu. Doch was neu IST, ist die Anhebung auf eine Höhere Ebene um euch herum. Eine wirkliche Anhebung. Eine Übertragung eurer Energiefelder auf einen Höheren Grad. Was bisher nicht möglich war. Diese Übertragung verunsichert einen, da es sich um ‚den Verlust‘ der älteren Energien handelt, die gute Dienste geleistet haben und doch müssen sie jetzt losgelassen werden.

Die Höheren Energien, in die man buchstäblich hineingeht, werden von großem Nutzen sein und man hat ein wenig das Gefühl, als ob die Beine unter einem weggezogen würden. So, als ob man auf Luft geht, … sobald das neue Selbst sich auf der neuen Höheren Ebene zurecht gefunden hat.

Blossom: Nun, das klingt wie eine schöne Erklärung für mein Tief. Das nehme ich. Danke. Wie ich bereits sagte, … als wir es vorher versucht haben, hatte ich das Gefühl wir wiederholen uns. Ich bin mir nicht sicher was genau ich von euch erwarte, … etwas neues und anderes … noch einmal? Die Kodierungen waren interessant, aber, ich hatte das Gefühl, dass es vielleicht euer Punkt war uns zu zeigen, dass es nicht darauf ankommt diese Dinge zu verstehen oder nicht, denn nichts ist wichtig … außer, dass wir alles wieder zu unserem Ursprung zurück bringen … LIEBE. Aber irgendetwas liegt in der Luft, ich kann es aber nicht genau ausmachen.

Föderation des Lichts: Liebste Seelen der Erde, … immerzu sucht ihr nach der Zufriedenheit in eurer Seele.

Blossom: Würdet ihr es nicht? Es ist ein fortwährendes Suchen.

Föderation des Lichts: Wir brauchen nicht suchen, … denn wir haben die Zufriedenheit. Jedoch, würde das nicht als ‚Selbst‘-Zufriedenheit bekannt sein. Denn es ist, sagen wir … allgemein. Wir akzeptieren alle Dinge in dem vollkommenen WISSEN, dass alles was irgendwo stattfindet, … das tut / sich so verhält / ist … genau wie es gemeint ist. Es ist dabei in die nächste Phase von sich selbst zu gehen, … denn das ist es, was alle tun. Dabei in ständiger subtiler Verfeinerung des Selbst.

Blossom: Aber nicht alles verbessert sich. Manche Dinge werden schlimmer!

Föderation des Lichts: Nun, sie steigern sich in einer schlechteren Situation.

Blossom: Das klingt seltsam.

Föderation des Lichts: Aber das ist ihre ‚Berufung‘. Schlimmer zu werden. Also, verbessern sie sich darin, … bis das, was es ist, … seinen Höhepunkt erreicht hat und die Richtung ändert, oder einfach ‚abstirbt‘, … wenn wir es so nennen dürfen?

Also, verstehst du Blossom, absolut alles was du tust, … absolut jeder Gedanke den du denkst, … bewegt sich auf die Verbesserung seiner selbst zu. Das ist, was Leben ist.

Bei allem Respekt, … so viele von euch missverstehen das. Wenn etwas nicht ‚in bester Ordnung‘ ist, … wie ihr sagt, Blossom, … habt ihr manchmal das Gefühl zu scheitern. So viele haben das Gefühl nicht genug zu tun, … nicht in der besten Weise dem Großen Ganzen zu dienen. Du fühlst dich als ob du deine kostbare Zeit auf der Erde verschwendest, … verlangst mehr von diesem und jenem. Wünschst eine größere vielversprechendere Aufgabe. Willst deine Spur hinterlassen haben, in der Energie der Erde, durch deinen gespendeten Atem.

Blossom: Allerdings. Würdet ihr nicht?

Föderation des Lichts: Wir wissen, dass wir das tun würden … nur durch unser Dortsein. Es gibt ein Sprichwort, … ‚Suchet und ihr werdet finden‘. Was ist es, was man sucht?

Blossom: Ihr habt das bereits gefragt, wenn ich mich recht erinnere. Nun, Freude, Glück, wahre Liebe, … denke ich.

Föderation des Lichts: Und wo suchst du danach?

Blossom: Gut, ich weiß, nach innen zu schauen, … aber, wenn ich schaue, ist da oft eine hinterlassene Nachricht, ‚Bin beim Fischen, komme bald zurück!‘

Föderation des Lichts: Es ist doch nie fort.

Blossom: Ja. Es ist aber so. Oder, wenn nicht, ist es nicht immer verfügbar, … und ihr könnt nicht sagen ‚Aber Blossom, das ist es nicht‘ … denn manchmal, wenn ich wirklich auf der Suche bin … ist es nirgends zu finden. Die Absurdität der Art und Weise wie unser Planet geführt wird, … die Lügen und Täuschungen, … die Puppenspiele, denen wir ausgesetzt sind, sind so ungerecht, … so hoffnungslos, … dass das Glück sich nicht zeigen will. Bei allem Respekt, … aber ihr wart nie Erdbewohner und ihr wisst nicht, wie einen das beeinflussen kann. Ihr seid niemals den Chemtrails ausgesetzt worden, oder Gift im Wasser, in Nahrungsmitteln … ja sogar Zahnpasta!! Das alles kann einen wirklich niedermachen.

Föderation des Lichts: Und du weißt was wir sagen werden … nämlich, dass das nicht so sein muss.

Blossom: Ja. Ich weiß was ihr dabei seid zu sagen … und ich lasse es euch sagen … noch einmal.

Föderation des Lichts: Das was ihr seid, ist weitaus größer als jede Zahnpasta!

Blossom: Lachen. Ich muss wirklich lachen. Das habe ich natürlich nicht erwartet. Gut gemacht, Freunde. … Meine Güte, … ist euer Sinn für Humor viele Billionen Meilen vorangekommen, seit wir uns das erste Mal begegnet sind.

Föderation des Lichts: Wie lustig du das auch finden magst, … wir sind dabei sehr ernst, Blossom. Dein Verstand, … alle eure schönen, erstaunlich brillant intelligenten Köpfe sind weit größer als jegliche Chemikalie, die möglicherweise entwickelt worden ist, um euer energetisches Wesen zu behindern. Ein Gedanke … in die richtige Richtung kann solche Dinge aufheben.

Blossom: Das muss mehr als ein Gedanke sein.

Föderation des Lichts: Nein, muss es nicht. Was sonst kann es sein?

Blossom: Ein Wissen!!??

Föderation des Lichts: Ein Wissen. Ein Wunsch. Du hast Recht. Aber das kommt ursprünglich von einem Gedanken … wie alles.

Blossom: Ich weiß, dass das richtig ist. Aber, zum Beispiel, habe ich manchmal ‚Virusstämme‘ einer Stechmücke (wenn ich den jemals erwische, ist das sein Ende) und das hat WIRKLICH nicht nur Auswirkungen auf meinen physischen Körper … sondern ein Symptom verändert auch meine Geisteshaltung in ‚Es ist mir ALLES egal‘. Das ist eine Tatsache!

Föderation des Lichts: Wer sagt das?

Blossom: Forscher … und ICH! Ihr könnt mir glauben, … das passiert. Und das ist keine große Sache, aber unangenehm. Ich kenne Personen, die sich der Gedankenkraft vollkommen bewusst sind und doch leiden sie sehr auf der physischen Ebene, … und egal wie stark ihr WISSEN ist, … der Schmerz oder die Krankheit lässt nicht nach. Solche Dinge finden wir alle sehr schwer zu verstehen und zu überwinden. Zusammen mit unzähligen anderen Dingen.

Föderation des Lichts: Liebste Blossom …

Blossom: Liebste Freunde …

Föderation des Lichts: Liebste Blossom …

Blossom: Her damit, … welche Enthüllungen ihr auch machen wollt.

Föderation des Lichts: Du hast Recht. Wir haben die Zwangslage derer nicht ‚durchgemacht‘, die GEWÄHLT haben in menschlicher Form zu leben. Deshalb können wir nicht kommentieren, wie wir etwas getan oder vielleicht anders gemacht hätten, falls wir gewählt hätten das Leben auf dem Planeten Erde zu erleben. Folglich, ist alles was wir tun können, … das zum Ausdruck bringen, was wir wissen, … und das ist, … dass ihr, jenseits eurer physischen Disposition, … auf/in einer anderen dimensionalen Ebene von euch, … alles auf magische Weise überwinden könnt.

Blossom: Aha! Nun, das ist die Frage, … ‚auf/in einer anderen dimensionalen Ebene‘, … ich meine … wir würden gerne wissen, wie wir das alles einordnen können, … wie wir die Magie auf dieser besonderen dimensionalen Ebene finden, auf der wir leben! Ganz ehrlich, diejenigen die woanders sind, können uns nicht wirklich helfen, wenn uns das nicht beeinflusst oder das auch gar nicht kann, in dem hier und jetzt, in dem wir leben.

Föderation des Lichts: Aber, das ist genau der Fall, Blossom. Es kann.

Blossom: Nun, ich werde vielleicht größenwahnsinnig, … aber ihr werdet gleich sagen, wir können es zulassen, dass das Wissen in diese Dimension einfließt.

Föderation des Lichts: Korrekt.

Blossom: Versteht ihr, und bitte hört dies von der bescheidenen Position, aus der ich das sage, … das ist, warum ich neulich Schwierigkeiten hatte, … weil wir das immer und immer wieder besprochen haben und ich jetzt weiß was ihr sagt, … weil ihr es bereits gesagt habt. Mein Problem ist, dass ich vollkommen verstehe WAS ihr sagt und ICH STIMME ZU. Aber, ich bin nicht fähig das was ihr empfehlt … zum Funktionieren zu bringen. Wenn ich dazu fähig WÄRE, … jedes Mal wenn der Virus aufflammt, zum Beispiel, … könnte ich ihn überwinden. Aber ich kann es nicht. Trotz der Kenntnis von allem was ihr empfehlt. Also, wo bleiben wir? Nicht auf der Sonnenseite der Straße. Denn, was nützt uns all das WISSEN, wenn wir nicht in der Lage sind es hervorzubringen? Wie ihr spüren könnt, … ich will euch in keiner Weise angehen, … ich bin in einer guten Verfassung, … ich versuche nur, es zu sagen, wie es ist.

Föderation des Lichts: Nun, vielleicht sagst du uns … was dieses WISSEN in dir ist, das dich WISSEN lässt, dass das was wir sagen, richtig ist … auch wenn du sagst, dass es das nicht ist?

Blossom: Ich sage nicht, dass es nicht richtig ist. ICH WEISS, DASS ES DAS IST! Aber, nicht sicher wie ES ZU VERWIRKLICHEN ist. Wie oft habe ich euch gefragt WIE? WIE erinnern wir uns daran, wer wir sind?

Föderation des Lichts: Ungefähr hundert Mal einhundert.

Blossom: Und wie oft habt ihr geantwortet?

Föderation des Lichts: Genau so oft.

Blossom: Und warum bin ich/sind wir nicht in der Lage‚ das Ziel zu erreichen‘?

Föderation des Lichts: Liebste Blossom … welches Ziel planst du zu erreichen?

Blossom: DORT!

Föderation des Lichts: Wo ist dort?

Blossom: Ihr werdet es mir sagen, Freunde. Wo alle hin wollen, … auf dieser tief empfundenen Reise, die uns vorwärts bringt. … Sagen wir, die uns nach Hause bringt?

Föderation des Lichts: Ihr seid immer zu Hause, mit jedem Atemzug der Göttlichkeit, den ihr atmet. Ihr denkt nur ihr seid es nicht, weil ihr euch der WAHRHEIT dieses Satzes nicht bewusst seid.

Blossom: Ich weiß es ist die WAHRHEIT. Ich bin mir bewusst, es ist die WAHRHEIT, … aber ich fühle mich mit jedem Atemzug nicht wie zu Hause. Nicht hier unten … auf dem Planeten Erde.

Föderation des Lichts: Weil du, Blossom, es nicht in VOLLEM UMFANG als DIE WAHRHEIT anerkennst. Du sagst du akzeptierst es als Wahrheit. Jedoch WÄHLST du nicht, es als die WAHRHEIT zu FÜHLEN, … mit jedem Atemzug den du ein – und ausatmest.

Blossom: Bin ich faul?

Föderation des Lichts: Überhaupt nicht. Doch, wenn du WÄHLST dieses WISSEN von einem ALLWISSENDEN Teil deines Wesen zu würdigen, … dem Wesen, das GOTT/LIEBE ist, … dann ist es da, … dann bist Du es!

Blossom: Aber was hält mich davon ab, in dieser Göttlichen Seinsweise zu gehen, zu atmen, zu leben? Was unterlasse ich?

Föderation des Lichts: Du tust nichts, was du nicht tun solltest. Du, … wie wir anfangs sagten, … bewegst dich vorbildlich auf jeden Moment einer Erfahrung zu, den du atmest.

Blossom: Das beantwortet meine Frage nicht.

Föderation des Lichts: Doch, das tut es, Blossom. Denn mit jedem einzelnen Moment, in dem du auf dem Planeten Erde existierst, wirst du genau diese Göttliche Seinsart, die du suchst.

Blossom: Aber das bin ich doch bereits, oder?

Föderation des Lichts: Ja, das bist du.

Blossom: Aber, ich habe vergessen, wie das geht, nicht wahr?

Föderation des Lichts: Ja und wir sind hier dir zu helfen, dich zu erinnern.

Blossom: Wie kommt es, dass das so schwer ist?

Föderation des Lichts: Das ist es nicht. Es ist Teil des Traums, … Teil des Plans.

Blossom: Was? Traum oder Plan?

Föderation des Lichts: Beides, … denn der Traum ist Teil des Plans.

Blossom: Heute ist ein wunderschöner sonniger Tag hier in Noosa. Ich habe Wale gesehen, die auftauchen und sich herumwerfen, auf meinem Strandspaziergang mit meinem Hund. Ich fühle mich so gut. Gestern, … fühlte ich mich hoffnungslos. Virus aktiviert? Hormone? Energetische Übertragungen? Ich meine, … WAS SOLLS!! Wer hat die Antwort für die Höhen und Tiefen, die wir erleben? Wer zieht die Fäden? Wer legt den Schalter um, auf der Achterbahn? Und man sagt wir sind hier für die Fahrt? Der Himmel darüber? Dafür muss es einen WIRKLICH guten Grund geben für unsere brillanten klugen Köpfe, entschieden zu haben, hierher zu kommen. Personen, die Erfahrungen außerhalb ihres Körpers hatten, sagen, dass unser Planet so einzigartig ist und einer der besten, um das ‚Selbst‘ zu erleben. Dieser winzige Pixel von ‚Raumschiff‘,… der sich dreht und wendet, … auf der Fahrt durch den Raum, … warum und wofür? Ich weiß, ich habe es bereits gesagt, … aber … wirklich, … um was geht es hier, Alfie?

Föderation des Lichts: Die Antwort darauf weißt du auch, liebste Blossom.

Blossom: Auf einer höherdimensionalen Ebene von mir selbst?

Föderation des Lichts: In dir … tief im Innern.

Blossom: In der Zwischenzeit … atmen wir weiter, … reisen wir weiter, … lächeln wir weiter, wenn wir es können. Es war angenehm … und wie immer gut, mit euch in Kontakt zu sein, nach den vergeblichen Versuchen. Schön. Selbstverständlich, vielen Dank.

Föderation des Lichts: In tiefer Dankbarkeit an alle, für die Erlaubnis, uns tief in ihr Inneres zu lassen.


Webseite: Blossom Goodchild
Übersetzung: Ki

Macht aus jedem Tag einenTAG DER GLÜCKLICHEN MENSCHEN https://www.youtube.com/watch?v=5_DDBfwTX1g&feature=youtu.be

Bitte besucht auch weiterhin den Aufruf:
'WIR SIND DIEJENIGEN, DIE DIE SPIELREGELN ÄNDERN'.
„ICH BESCHLIESSE...“ wann immer ihr Lust dazu habt, … um die Schwingungsenergie so hoch wie möglich zu halten. http://youtu.be/MYeqbshjgmA

Der Link zu allen meinen YouTubes ist: http://www.youtube.com/user/isjaabmo












Share |

Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 27 Mrz 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.