Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward - September, 1 2012

Matthew Ward - September, 1 2012

Aufstieg auf der Zielgeraden; fünfte Dimension ist die Bestimmung der Erde; weiter andauernde ET-Hilfe; Prozess des "Disclosure" (Enthüllung der ET-Präsenz); Hatonn: Obamas Wiederwahl ist Schlüssel für die ET-Ankunft, Generalplan des Goldenen Zeitalters; Furcht behindert die Seelenentwicklung

1. Hier ist Matthew mit lieben Grüßen von allen Seelen dieses Ortes (engl. station). Für alle Lichtseelen ist so viel freudige Erwartung zu spüren—der Countdown bis zur Schwelle des Goldenen Zeitalters der Erde zählt nur noch Monate und Wochen, keine Jahrzehnte oder Jahre mehr, wie beim Beginn ihres Aufstiegs!

2. Besonders unter den gerade erwachten Seelen, doch auch bei einigen Lichtarbeitern, die schon lange auf dem Weg sind, gibt es unterschiedliche Ansichten über die zwei Aspekte des Aufstiegs, der in dieser Form einzigartig in diesem Universum ist: Aufstieg und "Disclosure". Einige betrachten diese als nicht zusammenhängend, andere sehen im Aufstieg einen Prozess und im "Disclosure" ein Ereignis. Wir möchten daher unsere Sichtweise dieser andauernden Prozesse als zwei Seiten derselben Münze darlegen.

3. In den späten 30er Jahren hatte die Wirtschaftskrise eurer Gesellschaft einen großen Tribut abverlangt und der Aufstieg des Dritten Reiches in Deutschland führte zur Invasion seiner Nachbarstaaten. Gaia, die Seele der Erde, wusste darüber, was sich in ihrem Energiefeld der Möglichkeiten heranbraute. Sie wusste, dass ihr Planetenkörper, der nahezu allen Lichts beraubt war, zu schwach war, um den unvermeidlichen 2. Weltkrieg und andere Gewaltexzesse zu überleben, Folgen des festen Griffs der Dunkelheit, in der sich das menschliche Bewusstsein befand.

4. Deshalb — rief sie, in diesem Moment — um Hilfe. Die unmittelbare Antwort darauf war eine massive Übermittlung von Licht von fernen Zivilisationen, die es der Erde möglich machte, sich aus den Tiefen der dritten Dichte loszureißen und langsam in höhere, doch immer noch sehr dichte Energieebenen zu erheben. Das war der Anfang ihres Aufstiegs.

5. Nun spulen wir die Zeit bis zu diesem Jahr vor. Während der letzten Tage dieses Jahres und Anfang 2013, wird sich der Planet durch das himmlische Fenster zwischen der dritten und vierten Dimension bewegen, in dem sich die Energiebündel beider Dichten (Dimensionen) kurz vermischen. Sie wird in die vierte Dichte eintreten, in dem das Goldene Zeitalter der Erde beginnt.

6. Doch dieser glorreiche Meilenstein ist nicht das Ende ihrer Reise. Der Aufstieg wird weitergehen, bis der Planet sicher in der fünften Dichte (Dimension) angekommen ist, dem Ursprung von Gaia aus dem sie und ihr Planetenkörper zu Urzeiten entsprang. Nach Äonen des Aufenthaltes in den niederen Dichten, mit seinen entsprechenden aufeinander folgenden Zivilisationen und ihrem jeweiligen kollektiven Bewusstsein, wird Gaias Körper nach Hause zurückkehren.

7. Und wahrlich, der Austritt der Erde aus der dritten Dichte wird im ganzen von Licht erfüllten Universum verkündet werden! Gleichwohl wird dieser wunderbare Prozess viele Jahre benötigen, das sagen wir, damit jene, die am 21. Dezember ein dramatisches Ereignis erwarten, keine große Enttäuschung erleben. Wenn dann an diesem Tag oder um dieses Datum herum nichts Weltbewegendes passiert, wäre es nur zu traurig, wenn diejenigen, die etwas anderes erwartet haben, davon so deprimiert würden, dass sie auf ihrer Seelenebene beschließen würden, es den anderen gleichzutun, die aus anderen Gründen nicht mehr länger auf dem Planeten bleiben wollen.

8. Nun denn, sprechen wir über "Disclosure". Weil es an eine offizielle Bekanntgabe über die Gegenwart unserer universalen Familie gebunden ist, fühlen sich viele Lichtarbeiter entmutigt, da so nah am Ende des Jahres 2012 noch immer keine solche Bekanntmachung erfolgt ist.

9. Obwohl die ehemaligen Machtzentren der Illuminati zerschlagen wurden, haben sie in manchen Bereichen immer noch großen Einfluss. Und einer davon sind die Medien. Indem Informationen unterdrückt werden, von denen sie nicht möchten, dass sie bekannt werden, haben sie verhindert, dass die Mehrheit der Bevölkerung in Unwissenheit darüber ist, dass Seelen von spirituell und intellektuell fortgeschrittenen Zivilisationen den Planeten in tausenden von Schiffen umgeben, Seite an Seite mit euch arbeiten oder in der Inneren Erde leben. Doch die meisten auf eurer Welt hegen keinerlei Erwartung, mit den Mitgliedern unserer universalen Familie zusammen zu treffen. Es gibt im kollektiven Bewusstsein also einen Mangel an Wissen über ihre Präsenz und nur wenige Gedanken darüber, wie man sie freundlich begrüßt.

10. Diese Tatsache ist zusammen mit dem hartnäckigen Zugriff der Dunkelmächte über einige Bereiche des Militärs, die euch und mögliche Landungsmannschaften bedrohen könnten, weiterhin für die Verzögerung der Bekanntmachung der ET-Präsenz und von Landungen in größerer Zahl verantwortlich. Doch seid versichert, deswegen haben eure Brüder und Schwestern mit ihrer ununterbrochenen Hilfestellung um kein Jota nachgelassen!

11. Von den Mannschaften auf dem Boden und in den Schiffen werden im Geheimen kontinuierlich entscheidende Fortschritte gemacht. Sie gebrauchen die Technologien ihrer Schiffe um Umweltgifte zu neutralisieren und die Funktion von Massenvernichtungswaffen zu blockieren. Sie schwächen die Auswirkungen von Erdbeben, bremsen Stürme und leiten sie von Bevölkerungszentren weg, ohne dabei die Menge an losgelassener Negativität zu mindern. Die Koordination zwischen den Geheimdiensten an Land und in der Luft vereiteln die verdeckten Operationen der Illuminati, wie organisierte Terrorakte und längere Stromausfälle und Unterbrechungen der Kommunikationssysteme.

12. Damit ihr euer Licht nicht durch das negative Gefühl belastet, dass "Disclosure" bis heute noch nicht erfolgt ist, möchten wir euch bitten, seine Definition als Offenlegung oder Aufdeckung als "ans Licht kommen" zu erweitern, denn das ist genau das, was mit der Erde seit dem Beginn ihres Aufstiegs passiert ist!

13. In diesen ersten Jahren gab es keine Hinweise darauf, dass etwas Ungewöhnliches geschieht, doch als die Reise der Erde voranging und die Lichtintensität zunahm, kam es dazu, dass auf einmal abscheuliche Verbrechen ans Licht kamen, die zuvor nur den böswilligen Tätern und den Beteiligten bekannt waren. Als immer mehr Licht in die lange Zeit vorherrschende Dunkelheit kam, reagierten auch unbewusst die Menschen auf diese Schwingungen und öffneten ihre Herzen und Gemüter.

14. Betrachtet man einmal, wie sich weltweit die Haltung gegenüber Kriegen verändert hat, dann stellt man fest, dass die während des 2. Weltkrieges einhellig herrschende Sichtweise — es sei patriotisch zu töten und ehrenhaft zu sterben— sich in globale Wettkämpfe und Friedensmeditationen verwandelt haben. Und man beachte, wie viele Informationen über Korruption in den Regierungen auf nationaler bis hin zu multinationalen Konzernen und im Finanzwesen ans Tageslicht gekommen sind. Kindesmissbrauch bei Priestern und in Organisationen, die einmal als der Himmel für eure Kinder angesehen wurden und Leute, von denen man dachte, sie seien Lehrer und Idole, sind abgestürzt, als ihre dunklen Seiten offenbart wurden.

15. Und nun stellt diese Enthüllungen ("Disclosures") und alle anderen in ihren rechten Kontext—als einen integralen Aspekt des Aufstiegs der Erde. Als der Planet immer höhere Energieebenen durchwanderte, wurden mehr und mehr Bereiche krimineller Machenschaften und abscheulicher Zustände, die einst verborgen waren, ans Licht gebracht. Und das war zwingend erforderlich, damit die Leute sehen konnten, wie die Dunkelheit ihre Leben unter Kontrolle hatte und damit sie im Licht dieser Erkenntnisse dazu motiviert wurden, positive Veränderungen zu erwirken.

16. Die Lichtenergie dieser zunehmenden Achtsamkeit in eurer Zivilisation und in ihrer positiven Bestrebungen und Handlungen, haben das kollektive Bewusstsein auf dem Aufstiegskurs der Erde angehoben. Vor nur gut siebzig Jahren kämpfte sie mit dem Tod! Ihr Übergang aus der Tiefe der dritten Dichte bis zu dem Punkt unmittelbar vor dem Eintritt in die vierte Dichte ist eine in dieser Geschwindigkeit und Umfang einzigartige Errungenschaft!

17. Wenn man das "Disclosure" als einen unverzichtbaren und untrennbaren Teil des Aufstiegsprozesses ansieht, das es auch ist, dann gibt es keinen Grund für Enttäuschung oder Entmutigung darüber, dass die Präsenz unserer Weltraumbrüder und -Schwestern noch nicht offiziell erklärt wurde. Seid versichert, es wird passieren! Die öffentliche Verlautbarung darüber durch einzelne Regierungschefs wird der Höhepunkt des ganzen "Disclosure"-Prozesses sein. Und so wie ihr sehnen wir diesen Tag herbei!

18. Wir verstehen, dass euch das Wann? sehr wichtig ist. Ich habe Hatonn über das Neueste darüber befragt.

Danke, Matthew, dass du mich fragst. Zunächst möchte ich sagen, dass ich allem, was du zum "Disclosure" und warum eine offizielle Begrüßung noch nicht erfolgt ist, gesagt hast, zustimme. Und ich danke dir auch für die Erklärung, dass unsere Crews auf den Schiffen alles tun, um euch zu helfen, während sie darauf warten, landen zu können und unsere Bodenmannschaften genauso ihren Teil dazu beitragen. Wir waren seit Jahrzehnten darauf vorbereitet, mit dieser Show loszulegen.

Doch wenn wir darauf kommen, wann wir "angekündigt" werden, dann spielt die Frage der Sicherheit noch eine Rolle und natürlich ist das kommende Schlüsselereignis die Präsidentenwahl in den Vereinigten Staaten im November. Es ist grundlegend wichtig, dass die Präsidentschaft Obamas weiter besteht. Das hängt keinesfalls mit der Politik in diesem oder einem anderen Land zusammen! Es hat ausschließlich mit dem Generalplan für das Goldene Zeitalter zu tun!

Der Plan entspricht den Wünschen Gaias, der Seele der Erde. Sie möchte eine friedvolle Welt, an der jeder einen gerechten Anteil hat und alle Reiche der Natur geachtet werden. Der höchste universale Rat wählte dazu eine Seele aus, die den Status einer spirituell höchst entwickelten Seele hat, mit uraltem Wissen und der Erfahrung vieler Leben als bedeutenden Führer, um in diesem Spiel eine Hauptrolle zu übernehmen. Diese Seele ist Barack Obama.

Er ist mit Gaias Vision der Erde geboren worden und hat sie bis heute bewahrt. Und er hat die Inspiration und die Qualifikationen, dies auch zu erreichen. Seine Wiederwahl ist für die Fortsetzung des Planes zwingend notwendig, denn sein Gegenspieler ist weder fähig noch daran interessiert, die Veränderungen zu erwirken, die der Plan fordert.

Wir sind völlig unpolitisch und wir wollen Mitt Romney nicht herabwürdigen! Doch er und die Leute, die seine Sichtweise unterstützen sind nicht daran interessiert, den Status quo zu verändern, wenn es um das Geld geht, und die das krasse Ungleichgewicht von Wenigen, die Milliarden zur Verfügung haben und den Milliarden Menschen, die wenig oder nichts besitzen. Das kann nicht so weitergehen und das wird es auch nicht. Die Erde wird dieses Ungleichgewicht nicht weiter zulassen.

Ich denke, hier muss man das größere Bild betrachten. Der Generalplan sah vor, dass einige Individuen verschiedene Arten von Leiden verursachen, die wiederum vielen Seelen die Chance geben sollten, ihr Karma in der dritten Dichte aufzuarbeiten und die Erfahrungen aus anderen Leben auszugleichen, damit sie mit der Erde aufsteigen konnten. Als dieser Teil des Plans vor ungefähr zehn Jahren ausgelaufen und beendet war, sollten diese Individuen sich den Lichtkräften anschließen. Doch das taten sie nicht. Und deshalb gehen Kriege, Vorurteile, Korruption, Gier, Zwietracht, Terrorismus und andere Umstände der dritten Dichte immer noch weiter.

Entsprechend des Generalplans wäre das alles bis heute schon lange Vergangenheit. Es war vorgesehen, dass wenn Obama Präsident würde, er weltweite Unterstützung in der Vereinigung der Menschen über nationale Grenzen hinweg erhalten und eure Welt ins Goldene Zeitalter führen sollte. Dieser Plan sah vor, dass ihr und wir uns schon vor zehn Jahren treffen sollten und gemeinsam daran arbeiten würden, das Durcheinander auf eurem Planeten, das Gier und von der Macht besessene Akteure hinterlassen haben zu beseitigen.

Nun gut, wir warten noch und Obamas Bemühungen um Reformen wurden von seinen Gegnern im Kongress oder den Betuchten, die die meisten Kongressmitglieder kontrollieren, blockiert. Durch Todesdrohungen gegenüber seiner Familie und blockierenden Abstimmungen wurde Obama zu Entscheidungen gezwungen, die er gegen sein Gewissen und seine Vision von der Welt treffen musste. Nachdem er wusste, dass er und seine Familie unter unsrem Schutz stehen, war diese Sorge von ihm genommen. Gleichwohl hat er noch mit sturer Parteilichkeit, unverhohlenen Lügen und Verdrehung von Tatsachen zu kämpfen.

Das ist in den US gerade an der Tagesordnung doch das was auf der Tagesordnung stehen sollte, ist wie die Nation mit anderen Ländern zusammenarbeiten kann, um den traurigen Zustand in der sich eure Welt befindet zum Besseren zu wenden! Wenn unser Erscheinen für den Erhalt von Obamas Präsidentschaft entscheidend sein sollte, dann werden wir das ausreichend Zeit vor der Wahl tun. Und wenn seine Wiederwahl sicher ist, dann werden wir uns kurz danach zeigen.

Noch einmal, das ist NICHT politisch zu verstehen! Wenn wir einmal da sind, dann werden politische Auseinandersetzungen in keinem Land mehr ein Thema sein. Die Wahrheit über uns und andere Dinge, die enthüllt werden müssen, werden enthüllt werden.

Matthew, mit dieser Beschreibung des Zeitpunkts einer öffentlichen Bekanntmachung unserer Gegenwart war ich so genau, wie ich zu diesem Zeitpunkt sein kann. Ich danke dir für die Gelegenheit, darüber sprechen zu können.

19. Hatonn, wir danken dir, insbesondere für die so klare Erläuterung der Situation und für die Versicherung, dass entweder kurz vor oder nach der Wahl unsere universale Familie willkommen geheißen wird, das ist also schon bald! Damit erübrigen sich unsere Bedenken, dass sich Seelen zum Gehen entschließen mögen, wenn nichts Bewegendes am 21. Dezember passiert—die spektakuläre Inszenierung wird mit der Einführung unserer "Weltraum-Familie" stattfinden!

20. Geliebte Lichtarbeiter, wir wissen, dass euer Gefühl die Bekanntmachung der Anwesenheit anderer Zivilisationen sei dringlich, weit mehr ist als Neugier. Es ist euer von Herzen kommender Wunsch, dass Kriege, Leiden und Gewalt ein Ende haben mögen.

21. Wie wir in einer vorangegangenen Botschaft festgestellt haben, ist das weitere Bestehen dieser Umstände Folge der vorherrschenden Schwingungen, die die dualen Eigenschaften und Verhaltensmuster verstärken—“gut” wird besser und “schlecht” wird schlechter. Und in Übereinstimmung mit dem was Hatonn über das Timing im Generalplan sagte, dieser Plan fordert nur, dass zu diesem Zeitpunkt “das Gute besser wird”.

22. Während die zusätzlichen Jahre der Dunkelheit vielen Menschen enormes Elend brachte, ist es von größerer Bedeutung, welche Wirkung das auf ihre Seelen hatte. Wenn eine nur kurze Lebensspanne, Traumas und extreme Härten nicht dem persönlichen Lebensvertrag entsprachen, dann gewährte ihnen die göttliche Gnade einen fortgeschrittenen spirituellen Status. Und wenn die Verbrechen eines Übeltäters über seinen Vertrag hinaus schießen, dann entwickelt sich sein Status zurück. Damit werden die Seelen im Zyklus des ewigen Lebens durch die zusätzlichen Jahre in der Dunkelheit nicht negativ betroffen und viele viele Millionen von Seelen haben große Sprünge nach vorne in ihrer spirituellen und intellektuellen Entwicklung vollbracht.

23. Wir denken, es ist wichtig, noch einmal darüber zu sprechen, wie unnötig es ist, sich vor irgend etwas zu fürchten. Ihr habt gesehen, dass die Bedenken über mögliche Terrorakte während der Olympischen Spiele völlig überflüssig waren. Wir bitten euch dringend darum, alle anderen Furcht auslösenden Behauptungen, Voraussagen und Berichte genauso zu behandeln—sie werden nicht passieren! Das bedeutet nicht, dass die Illuminati keine Furcht mehr verbreiten wollen. Das heißt nur, dass so, wie ihre früheren Versuche durch die Intervention eurer Weltraum-Brüder und Schwestern über und auf dem Planeten fehl geschlagen sind, es allen anderen ihrer Pläne ergehen wird, bis alle Dunkelheit vertrieben ist. Und das wird bald sein!

24. So weit auf dem Aufstiegsweg der Erde können selbst die Ängste vieler Menschen ihren steten Fortschritt nicht bremsen oder ihren Kurs verändern. Diese Furcht kann jedoch das individuelle spirituelle Wachstum und die Bewusstseinsentwicklung beeinträchtigen. Wir umarmen euch alle in bedingungsloser Liebe, dieser machtvollsten Energie im Universum. Wenn ihr allein das annehmt, so könnt ihr ohne Furcht in die Zukunft blicken, ja, mit freudiger Erwartung dem, was in den letzten Tagen dieses Jahres und all der folgenden Jahre kommt, entgegensehen. Doch lasst uns unser Gesagtes hier selbst verbessern—im Kontinuum, dem ihr euch schnell nähert, gibt es keine linearen Zeitangaben. So lasst uns anstelle von Jahren von Leben sprechen, die auf euch warten.

25. Während eurer langen Lebensreise dieses Lebens waren wir im Geist an eurer Seite und wir freuen uns mit euch, dass euch ein jeder Schritt eurem siegreichen Eintritt ins Goldene Zeitalter der Erde näher bringt.

______________________________________


LIEBE und FRIEDEN
Suzanne Ward


Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com
Übersetzung: Stephan

[Anmerkung von Suzy: Ich freue mich über die vielen E-Mails und die Dankbarkeit für die Botschaften, die darin ausgedrückt wird. Meine Inbox ist so unübersehbar geworden, dass ich die meisten E-Mails leider nicht beantworten kann.

Wenn Sie diese Botschaft weitergeleitet bekommen haben und sie gerne direkt (im engl. Original) erhalten möchten, dann folgen sie bitte den Anweisungen oben auf der Seite von “Matthew’s Messages” www.matthewbooks.com.]



Share |

Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 27 Mai 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.