Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward - March 3, 2014

Matthew Ward - March 3, 2014

Hier ist Matthew, mit lieben Grüßen von allen Seelen dieses Ortes (origin: station=Seelenstation). Egal wie die Dinge auch aussehen mögen, das Geschehen auf eurer Welt lässt eure Gesellschaft sich kontinuierlich vorwärts bewegen. Bürgerproteste auf Gemeindeebene bis hin zu nationalen Bewegungen gegen Regierungen oder ihre Politik erzwingen Beschlüsse zu Themen, die erhebliche Unzufriedenheit verursachten—das lässt Negativität sich entladen, damit sie sich nicht festsetzt. Die Unruhe in der Ukraine wird weitergehen, doch reicht ihr Impuls im Energiefeld der Erde nicht aus, um zu einem Ausbruch weitreichender Kriegshandlungen zu führen.

Es wird vereinzelt weiterhin Gewalttaten geben, die allen Beteiligten ihre karmischen Erfahrungen möglich machen und es ist zu erwarten, dass politische oder diplomatische Verhandlungen auf ihrem Weg zu friedlichen Übereinkünften mitunter ins Stocken geraten. Ihr könnt im internationalen Bankengeschäft und einigen Regierungen mehr Festnahmen erwarten, mehr Leute werden gefeuert werden oder zurücktreten. Und eine Erschütterung der Strukturen im Vatikan zeichnet sich ab. Gleichzeitig kooperieren so verschiedene Gruppen wie Kirchen, multinationale Konzerne, Bürgerbewegungen, Schulen und gemeinnützige Organisationen in größeren Projekten zur Förderung der Bildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten miteinander.

Der nicht mehr aufzuhaltende Fluss des Fortschritts in zunehmend feinere Energieebenen wird durch Seelen unterstützt, die damit anfangen, tiefgründiger die großen Lebensfragen zu ergründen und sich nicht mehr nur mit ihren alltäglichen Aufgaben befassen. Das Licht dieser erwachenden Seelen kommt zu der Fülle des auf der Erde erzeugten und von fremden Quellen auf den Planeten geschütteten Lichts hinzu. Und jeder neue Funken erhöht weiter die Schwingungsfrequenz. Eure Immobilienmakler reden von der Bedeutung des "Standortes, Standortes, Standortes" einer Immobilie. Von viel weitreichenderer Bedeutung für eure Welt und alle ihre Bewohner sind diese "Schwingungen, Schwingungen, Schwingungen". Und um diese Frequenzen bei ihrem weiteren Ansteigen zu unterstützen, seid ihr hier.

Deshalb wollen wir hier gerne auf Leserfragen eingehen, die auch viele weitere Lichtarbeiter beschäftigen. Wie können wir sicher sein, dass wir unseren Lebensverträgen nachkommen und sie beachten? Welche Hinweise gibt es dafür, dass wir unsere Lebensmission erfüllen oder fehlgehen? Ich bin über die schlechten Lebensbedingungen von Millionen Menschen auf der Erde in Sorge. Was kann ich tun, um ihnen zu helfen? Tun wir genug, um der Erde selbst zu helfen? Wie kann ich Dinge regeln, die außerhalb meines Einflusses liegen, wie die Entscheidungen von Leuten, die mein Leben grundlegend verändern können? Andere fragen, wie sie ihren Lieben helfen können, die an den wahren Informationen kein Interesse haben, solange diese ihre eingeschränkte Sichtweise nicht nur bestätigen. Und wie sollte man eine schwächende Krankheit oder finanzielle Sorgen angehen?

Während das alles sehr verschiedenartige Themen zu sein scheinen, liegt die Antwort auf alles in der einen überaus machtvollen Quelle: eurer Seele.

Deshalb sagen wir zunächst, dass die Seele unablässig Richtungshinweise an das Bewusstsein sendet, um euch im Einklang mit den von euch gewählten Bedingungen in euren Seelenverträgen zu halten. Diese Hinweise sind so klar wie Neonlichter und weisen euch die Richtung. Manchmal sind es Worte, oft aber auch starke Empfindungen. Wenn ihr die Botschaften eurer Seele im Herzen und im Geist beachtet, dann habt ihr das Gefühl, sanft mit dem Strom zu schwimmen. Das ist eure Seele, die quasi sagt "gut gemacht"! Im gegenteiligen Fall, wenn eure freie Willensentscheidung, eure Handlung oder eure Unterlassung gegen euren Vertrag verstößt, dann fühlt ihr euch unwohl—ihr wünscht euch, anders entschieden zu haben.

Das beschwingte Gefühl eines "reinen" Gewissens zeigt euch, dass das, was ihr getan habt, richtig war. Gefühle der Schuld, des Bedauerns oder der Reue zeigen, dass es nicht richtig war. Seid euch bewusst, dass wenn ihr die letzteren Gefühle immer wieder ignoriert, das Gewissen schwindet und Böswilligkeit und Apathie anfangen, euer natürlicher Zustand zu werden. Dabei ist euer Instinkt Ursache für spontane Reaktionen auf eine Situation, die für euch, eure Lieben oder einen anderen Menschen eine Gefahr darstellt. Unmittelbares Handeln kann dann Leben retten.

Seine Intuition zu gebrauchen ist ein kontemplativer Prozess, bei dem man "nach innen um Rat fragt" und dann seinen Geist beruhigt. Man mag zum Beispiel wissen, ob eine bestimmte Person die beste Wahl als Lebenspartner ist, oder ob ein Geschäft gelingt, wann es weise ist, Zeit, Energie oder Geld zu investieren, ob man umziehen soll oder ob es vorteilhaft ist, eine angebotene Arbeitsstelle annehmen. Und wenn, während ihr über irgend eine solche Frage oder wichtige Angelegenheit für eure Zukunft eingehend nachdenkt, der Drang einem Impuls nachzugehen stärker wird, dann spricht eure Seele lauter zu euch, um euch für die entsprechende relevante Handlung zu motivieren. Wenn es euch jedoch anhaltend widerstrebt, den nächsten Schritt zu tun, dann sagt eure Seele "Lass das sein".

Während die Anwendung der Kraft des Unterscheidungsvermögens dem ähnlich ist, gewährt diese die unmittelbaren Antworten, die man im Moment sucht. Das könnte zum Beispiel die Frage sein, ob es gut wäre, die eigenen Gedanken gerade mit jemandem zu teilen oder ob Informationen für euch wahr sind und welche nicht, ob es besser ist, über etwas Stillschweigen zu halten oder es auszusprechen, ob etwas eure Aufmerksamkeit verdient—das Banale vom Wertvollen zu trennen. Der eigenen Inspiration und dem eigenen Sehnen zu folgen, führt zum Feld der Bemühungen und der grundlegenden Unternehmungen, die ihr in eurem Seelenvertrag gewählt habt. Sich in diesen Dingen dabei selbst treu zu bleiben, schenkt einem das Gefühl der Erfüllung. Das ganze Leben dagegen nur das zu tun, was jemand anderes einem sagt, anstelle den eigenen Herzenswünschen zu folgen, bringt dagegen Rastlosigkeit und Unzufriedenheit.

Warum sprechen wir über Dinge, die ihr schon kennt? Weil ihr, unsere liebe Lichtfamilie, dieses Wissen nicht in vollem Umfange umsetzt! Tief in sich zu blicken und dort Fragen zu stellen, ist tatsächlich extrem wichtig. Und sicher, dieser große Schritt aus dem Bewusstsein der dritten Dimension heraus ist ein mühsames Unterfangen. Der nächste Schritt allerdings—eure Antworten im Inneren zu finden—geschieht so einfach und schnell, wie ihr es zulasst. In eurer Seele liegt all das Wissen, die Sicherheit und das Selbstvertrauen, die Fürsorge und Weisheit und alle Stärke, die ihr jemals in diesem Leben braucht. Suchet und ihr werdet finden.

Nun denn, ihr mögt eurer Führung auf Seelen-Ebene bis zuletzt gefolgt sein, kämpft aber mit Herzschmerzen, Opposition, Krankheit, finanziellen Schwierigkeiten oder anderen Hindernissen. Ihr Lieben, die von euch gewählten Bedingungen in den Seelenverträgen beinhalten insbesondere solche Herausforderungen. Ohne diese gäbe es kein Lernen, kein Seelenwachstum und die Kontrolle, die ihr gegenüber dem habt, was immer euch begegnet, ist eure Reaktion darauf. Zusammen mit der Führung auf Seelenebene habt ihr mehr innere Stärke, als ihr euch vorstellen könnt, sowie eine unbegrenzte Fähigkeit zu lieben und zu vergeben; dankbar zu sein, mitfühlend und geduldig, freigiebig zu teilen, ehrenvoll zu handeln und nach Rückschlägen wieder voran zu gehen.

Viele von euch haben für andere freiwillig gesundheitliche Probleme oder schwierige Lebensumstände auf sich genommen. Und wenn ihr so mit Stärke und Entschlossenheit das Unglück durchlebt, seid ihr für Menschen ein leuchtendes Beispiel, die mit ähnlichen Situationen zu kämpfen haben. Zudem inspiriert ihr die anderen es euch gleich zu tun und ihre Kräfte zu finden, wenn ihr so die Stärke der in euch wohnenden Ressourcen zeigt.

Das universale Gesetz, dass jeder Mensch nur für sein gewähltes Schicksal verantwortlich ist, bedeutet nicht, dass man gegenüber Familien, Freunden und Kollegen, die mit Schwierigkeiten zu kämpfen haben, gefühllos sein sollte. Ihr wisst nicht, ob sie von ihren Seelenverträgen abgewichen sind oder ihnen in einer Weise bis ins Kleinste folgen, die solche Wirkungen auf ihr Leben haben und sich vielleicht auch auf euer Leben auswirken sollen. Vorgeburtliche Vereinbarungen, die aus bedingungsloser Liebe getroffen wurden, dienen dem Nutzen aller, mit denen man das Leben teilt. Sie dienen dem spirituellen Fortschritt und der Bewusstseinserweiterung. Und dafür wählen einige Menschen Situationen, die tatsächlich schwierig für sie und oft auch andere sind. Doch gewöhnlich erkennen sie erst im Nachhinein, wie viel sie aus den Handlungen und Entscheidungen anderer gelernt haben.

Die große Mehrheit der vielen Millionen Menschen, die in unzumutbaren Umständen leben und sterben, vollenden karmische Lektionen, um sich weiter zu entwickeln. Und als Teil der Ganzheit und dem Einssein Aller, bieten sie eurer Gesellschaft ihrerseits eine großartige Gelegenheit zu lernen und sich spirituell voran zu entwickeln. Das geschieht jedoch nicht, indem man über ihre Situation verzweifelt ist, denn das Gesetz der Anziehung ist stets wirksam. Und weil es nicht wertet, unterscheidet es nicht zwischen dem, was ihr wollt und dem, was ihr nicht wollt. Es bringt euch einfach mehr der Energie zurück, die zu euren, verzweifelten Gedanken und Gefühlen passen.

Wenn es euch möglich ist, Hilfsorganisationen zu unterstützen, die daran arbeiten, die Lebensbedingungen in Bereichen zu verbessern, wo solche Hilfe dringend benötigt wird oder gar dort mitzuarbeiten, dann tut das. Doch für die vielen anderen, denen das nicht möglich ist, wisst, dass das Mitgefühl mit den Leidenden und eure Dankbarkeit für den Segen in eurem Leben von Licht erfüllt ist. Und je mehr Licht in euch ist, umso mehr strahlt ihr dieses Licht in die Welt hinaus und dient damit der Erhebung aller Seelen.

Jedes Mal, wenn ihr einen Akt der Freundlichkeit begeht, wenn ihr Freude am Anblick eines lächelnden Babys habt, die Schönheit in einem Sonnenuntergang seht oder wenn ihr euch Tieren in Not zuwendet, mit all dem helft ihr der Erde. Diese Arten von Gefühlen und Handlungen sind von dem Licht erfüllt, das Gaias Planetenkörper von den Jahrtausenden der Misshandlung und der Missachtung heilt. Und die Erde in einem golden-weißen Licht zu visualisieren, ist immer ein wundervoller Weg, die Schwingungen anzuheben.

Ein Leser fragte, wenn Taubheit eine gewählte karmische Lektion ist, kann diese dann in diesem Leben abgeschlossen werden und der Mensch sein Hörvermögen wiedergewinnen? Die Antwort trifft auf alle physischen und mentalen Behinderungen zu, auf den Verlust von Organen und Gliedmaßen und chronische Krankheiten. Diese Zustände wurden von den Betroffenen und denen, die sie umsorgen, als Gelegenheit der Seelenentwicklung gewählt. Eine Veränderung hängt daher vom Seelenvertrag ab—ob er eine Änderung dieses Zustandes enthält oder nicht. Wenn ja, dann kommen zwei Faktoren zum Tragen. Wenn der Betroffene jung ist und eine lange Lebensspanne gewählt hat, dann kann sich die Situation zunehmend verbessern, wenn der Planet die höheren Energieebenen erreicht. Der zweite Faktor ist, wie viel Licht diese Person selbst in sich hat. Die Heilungsmechanismen des Körpers werden durch seine Lichtschwingungen aktiviert und diese Lichtschwingung entspricht dem Grad an positiven oder negativen Gedanken, Gefühlen und Handlungen.

Nun werde ich für mich selbst sprechen, um mehr Antworten zu Fragen geben, die sich auf meine Botschaft über mein Leben als der biblische Matthäus beziehen.

Wie wird die Wahrheit über die Bibel das Christentum beeinflussen? Wenn die Wahrheit über den Ursprung der Informationen in der Bibel ans Licht kommt, dann werden Christen mit offener Haltung die Dogmen der Kirche, die der Kontrolle der Massen dienen, ablehnen, sich aber den spirituellen Teil ihres Glaubens bewahren. Extremistische Interpretationen aller Religionen werden ohnehin wegfallen und alle Menschen werden die wahre Spiritualität annehmen, die in ihren Herzen schwingt. Viele verschiedene christliche Kirchen bewegen sich bereits in diese Richtung.

Du sprichst von der uralten Weisheit der Seele. Wie alt bist du? Nicht älter als jeder von euch! Das woraus jede Seele besteht, ihre "Ingredienz" sozusagen, ist die Licht-Liebe des Schöpfers. Und da alle Seelen im ganzen Kosmos den selben Anfang haben, haben wir alle in der Zeitlosigkeit des Kontinuums das selbe Alter. Wesen, von denen ihr denkt, sie seien "alte Seelen" haben sich mehr ihrer persönlichen Lebenszeiten erinnert, als "junge Seelen". Und diese kollektiven Erfahrungen erscheinen als "uralte Weisheit". Das trifft auf Achtzigjährige zu, die viele Jahre Zeit hatten, sich an das zu erinnern, was sie auf der Seelenebene wissen, wie genauso auf Kinder. So ist es für uns eine Freude zu sehen, wie Eltern die Weisheit in ihren Jüngsten erkennen und fördern.

Was ist die Wahrheit über das Turiner Grabtuch? Irgendwann im achten Jahrhundert stieß jemand auf ein Leinentuch, das als ein Grabtuch mit dem Bild eines Mannes beschrieben wurde. Ich weiß nicht, wer es fand. Sonst weiß ich nicht mehr als ihr: Seit seiner Entdeckung war es eine wissenschaftliche Kontroverse und wurde ohne endgültig abschließende Beurteilung immer wieder getestet und untersucht. Die katholische Kirche hat nie behauptet, es sei das Bild von Jesus, doch viele andächtige Gläubige denken das und daher wird das Tuch als eine religiöse Reliquie angesehen.

Sind die Seelen an deiner Station eine "Kollektivseele, ein Schwarm"? Nein, nicht in dem Sinne wie dieser Ausdruck üblicherweise auf eine Gruppe von Seelen angewendet wird, die viele Lebzeiten zusammen verbracht haben. Es ist schlicht so, dass die Seelen hier die selbe Ebene der Entwicklung durch den Prozess der Selbsterkenntnis erlangt haben.

Könnte ein Hellseher (remote viewer) dein Leben als Apostel Paulus wahrnehmen? Ja, das ist möglich, doch ich kann mir niemandem mit dieser Fähigkeit vorstellen, der ausreichendes Interesse dafür hätte, das Kontinuum daraufhin zu durchforschen. Wie ich es bereits in der letzten Botschaft erwähnte, ist dieses Leben im universalen Zusammenhang nicht besonders bemerkenswert.

Lasst mich ein wenig über Hellseherei (remote viewing) sagen. Die lineare Zeit existiert im Kontinuum nicht . Deshalb kann man nicht sagen, ob etwas bergauf oder bergab geht. Ein Hellseher, der die Zukunft der Erde sehen will, mag einen verwüsteten Planeten sehen, während ein anderer einen wundervollen Ort mit blühender Natur sieht. Und beide denken, sie würden die "Zukunft" der Erde sehen. Keiner von beiden mag tatsächlich die Erde sehen—denn parallele Welten existieren genauso im Kontinuum, was es ungemein kompliziert macht, zu sagen, was der jeweilige gerade sieht.

Sprichst du für alle Seelen, weil nur du und deine Mutter Englisch sprechen und die anderen nicht?Nein, alle von uns können alle Sprachen und Dialekte, wie auch den Gebrauch des Spektrums der Töne und Farben, die vielen spirituell fortgeschrittenen Zivilisationen der Kommunikation dienen. Es gibt zudem ein unfehlbares elektromagnetisches Übersetzungssystem, das allen Seelen im ganzen Universum zur Verfügung steht. Man weiß davon auf der Seelenebene und im Zustand des Tiefschlafs. So kommunizieren einige von euch nachts mit Menschen, mit denen man in diesem Leben in Liebe verbunden ist oder in vergangenen Leben verbunden war, egal welche Sprache diese nun sprechen. Oder ihr nehmt an den verschiedenen Arten von Zusammenkünften galaktischer oder intergalaktischer Föderationen oder universaler Räte teil.

Hast du deine Mutter für die Übermittlung deiner Botschaften ausgewählt, weil ihr viele Leben miteinander geteilt habt? Die kurze Antwort ist "ja", doch dazu gibt es noch mehr zu sagen. Meine Mutter war meine erste Persönlichkeit—wir sind wie die Punkte auf einem unendlichen Kreis und "funktionieren" auf der selben Frequenz. Wir haben nahezu alle unserer tausenden von Leben als Mensch oder anderer Spezies in jeder möglichen Beziehung zueinander verbracht, mit Ausnahme als Feinde—wir wollten niemals diese Rollen spielen und damit waren alle anderen einverstanden, mit denen wir diese Leben teilten. Meine Mutter war also als Übermittlerin meiner Botschaften meine natürliche Wahl. Und als Teil unserer vorgeburtlichen Vereinbarung war sie damit einverstanden, diese Informationen klar zu empfangen und dass ich und all die anderen sie ihr übermitteln würden. Auch dass sie die Publikation der Bücher und die Verteilung der Botschaften übernehmen würde.

Wie und wann entscheidest du dich Matthew, dich als eine weitere Seele zu verkörpern? Hast du darüber Kenntnis oder passiert das einfach, wenn die Quelle dich dazu beruft? Es ist für alle Seelen der selbe Prozess. Während der Zeit zwischen den Verkörperungen in einer spirituellen Welt überblickt die Seele ihr kürzlich geführtes Leben zusammen mit all ihren anderen verkörperten Persönlichkeiten. Diese Rückschau zeigt bestimmte Bereiche an, in denen das kumulierte Wissen noch nicht ausreicht oder was noch notwendig ist, um die Erfahrungen ins Gleichgewicht zu bringen. Nachdem die Entscheidung für die nächste Verkörperung getroffen ist, mag man von Seelen, die diese Bereiche, die die Seele für seine Persönlichkeit gewählt hat, schon gemeistert haben, weitere Anleitungen erhalten. Es ist jedoch die Entscheidung der Seele diese anzunehmen oder nicht.

Lass mich diese Erklärung auf das "Bewusstsein der dritten Dichte" zuschneiden, wo es immer Seelen gibt, die Führung brauchen und willkommen heißen. Und ich möchte mich auch auf Lektionen beschränken, die mit Emotionen zu tun haben, denn diese werden insbesondere von Seelen gebraucht, die sich in diesem Entwicklungszustand befinden. Und weil euer Heimatplanet eine der besten Schulen in dieser Galaxis für Lektionen in Gefühlen ist, werde ich die Erde und Nirvana für dieses Beispiel verwenden.

Furcht ist die an erster Stelle stehende Emotion, mit der man umgehen lernen muss—die Furcht lässt einen in der dritten Dimension feststecken und erlaubt einem nicht, über das, was man fürchtet, hinauszusehen. Zudem hinterlässt die Furcht die tiefsten Spuren in der Seele und bewirkt die negativsten Reaktionen: Habgier, Vorurteile, Hass, Machthunger, Neid, Tyrannei, das Verlangen andere zu kontrollieren, Betrug, Wut, Unehre, Kriegsmentalität und Korruption. Weil es tausende von Leben dauern kann bis man Furchtsamkeit überwindet, wählen Seelen diese Lektion zusammen mit einem der Charakterzüge, die aus der Furcht geboren werden, wie Wut.

Bei euch gibt es Kurse, die man "Wut loswerden" nennt, in Nirvana gibt es Übungen "Wie man Wut ersetzt". Dabei werden der Seele immer wieder Situationen präsentiert, die die Persönlichkeit wütend werden lässt, damit sie Geduld lernt und langsam alles aus einem anderen Blickwinkel sehen kann, um schließlich ruhig, sensibel und konstruktiv zu reagieren. Wenn eine Seele und ihre Berater meinen, dass die Übungen die neue Persönlichkeit adäquat auf diese Lebenslektion vorbereitet haben, dann wählt die Seele die anderen Aspekte ihres Lebens aus und geht mit Seelen, die mit ihr das Leben teilen sollen, ihren Eltern, Geschwistern, Partnern, Freunden, Mentoren und so weiter die Vereinbarung ein. Die einzige Verbindung mit der Quelle ist dabei das Ziel einer jeden Seele—die Verschmelzung mit Gott und was immer danach kommen mag.

Da ich Details weggelassen habe, um es kurz zu machen, hört sich meine Erklärung zur Vorbereitung mehr wie eine Strafe an, doch das ist sie entschieden nicht! Alles wird mit Liebe und Feingefühl getan—in der Einheit von Allen und Allem, möchten die Berater, dass die neue Persönlichkeit und die Seele höchst erfolgreich sind—Und das Üben wird auch nicht auf eine höchst intensive und mörderisch kurze Zeit begrenzt, es kann sich über Jahre hinziehen und die Lehrstunde kann jederzeit erfolgen, wenn die Seele es will—die Berater machen sich immer verfügbar.

Und während die Seele in Nirvana wohnt, kann sie unter Myriaden von anderen Aktivitäten wählen, wie in Nirvana herumzureisen, mit welchem Transportmittel sie auch will. Sie kann lernen das zu manifestieren, was sie möchte, die Gesellschaft von Freunden und der Familie in diesem Reich genießen, in bedeutsamen Positionen arbeiten, alles studieren, was sie möchte, an Konzerten und Kursen der Meister teilnehmen, die Nirvana gerade besuchen, an sportlichen Aktivitäten teilnehmen und telepathisch mit ihren Lieben auf der Erde und in anderen Welten befindlichen Seelen kommunizieren. In Nirvanas höherer Dimension ist es ein erhabenes Dasein!

Die kollektiven Leben zu betrachten mag aber auch zu einem anderen Entschluss führen, als wieder ein Leben auf der Erde zu verbringen. Wenn eine Seele fühlt, dass seine Persönlichkeiten die dritte Dichte spirituell und "bewusstseins-mäßig" gemeistert hat, und wenn die Berater damit einverstanden sind, dann kann die Persönlichkeit für fortgeschrittene Lektionen in eine Zivilisation der vierten Dichte geboren werden. Oder die Persönlichkeit kann auf der Erde wiedergeboren werden, um seine höheren Schwingungen dem Planeten zugute kommen zu lassen und dabei zu helfen, noch schlummernde Seelen zu erwecken. Sie mag aber auch auf die selbe Weise in einer anderen Zivilisation der dritten Dichte dienen—beides sind Fortschritte im Seelenwachstum. Auch hoch entwickelte Seelen, die ihr Leben dem Dienst am Licht auf der Erde gewidmet haben, kehren oft in ihre Heimat zurück, bevor sie für weiteres Wachstum ihr nächstes Ziel ansteuern.

Bist du immer noch in Nirvana oder hast du dich woanders inkarniert? Obwohl ich nicht in Nirvana lebe, sehe ich es immer noch als meine "Heimstatt" an, zu der ich gelegentlich einen Abstecher zwischen zwei Besuchen bei physischen Zivilisationen in dieser Galaxis und anderen mache. Mein Dienst war in den vergangenen fünfzehn Jahren die Auswertung ihrer spirituellen Welten, die das Äquivalent von Nirvana für die Erde sind und bei deren Verbesserung zu assistieren. Wo immer ich hingehe, ich manifestiere mir eine Form, die zur Bevölkerung passt. Einige Zivilisationen leben in solchen Frequenzen, in denen Körper nicht länger gebraucht werden. Und in Welten der dritten Dichte mache ich mir einen Körper, der eine Frequenz hat, die hoch genug ist, um zu verhindern, dass ich in den niederen Schwingungen der Menschen stecken bleibe.

Während meiner Besuche auf Welten der dritten Dichte und denen, die gerade die vierte erreicht haben, bin ich oftmals mit Seelen zusammen, deren Schwingungen ebenfalls über der der Zivilisation als Ganzem liegen. Unser Ziel ist stets den Leuten und ihrer Heimat in ihrem Aufstiegsprozess zu helfen. Und immer folgen wir nur Einladungen, entsprechend der universalen Gesetze. Viele von euch auf der Erde tun ähnliches. Ihr habt eure Welten verlassen, um Gaias Hilferuf zu folgen. Und obwohl ihr auf so verschiedene Weise Hilfestellung leistet—einschließlich eures Beispiels der inneren Qualitäten und Stärken—helfen eure hohen Schwingungen immer dem Planeten und ihren Bewohnern auf ihrem Aufstiegsweg.

Durch eure gesamte Lebensreise, habt ihr die Kameradschaft, die bedingungslose Liebe, die Achtung und Bewunderung der Lichtwesen aus dem ganzen Universum.

______________________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com
Übersetzung: Stephan Kaula

[Wenn sie diese Botschaft weitergeleitet bekommen haben, oder sie auf www.matthewbooks.com lesen und weitere Botschaften zukünftig direkt zugesendet bekommen wollen, dann treten sie bitte der Yahoo-Gruppe bei. Der Link zu dieser Verteilerliste ist oben auf der Seite von Matthew’s Messages zu finden—scrollen sie dann zu der Gruppe und Email-Adressen und klicken sie auf "Abonnieren". Meine persönlichen Verteilerlisten gingen leider verloren und ich beginne keine neuen.]



Share |

Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 23 August 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen