Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, August 1, 2011

SaLuSa, August 1, 2011



Das Tor zum Wandel öffnet sich immer weiter, und wie ihr allmählich erkennt, kann es keine Rückkehr zu den alten Methoden mehr geben. Es wird offensichtlicher als je zuvor, dass eine Zivilisation, die sich auf der Schwelle zum Aufstieg befindet, sich auf eine neue Schwingungs-Ebene begeben muss. Das LICHT signalisiert euch, dass ihr euch auf den Weg aufwärts begeben müsst und all jene Dinge hinter euch lassen müsst, die nicht mehr zweckdienlich für euch sind. Es ist so offensichtlich, dass die alten Methoden versagt haben; doch das liegt nicht an euch als Einzelne, denn ihr hattet nicht die Macht inne. Sie versagten, weil das System nicht jenen Umgang mit dem Geld aufrechterhalten konnte, der den größten Reichtum in die Hände nur einiger Weniger spielte. Es sind Bewegungen im Gange, die bald die nötigen Schritte möglich machen werden, diese Situation zurechtzurücken und ein gänzlich neues Finanzsystem einzuführen, – ein System, das fair und gerecht ist und euer Geld vor unfairen Gesetzen und Steuern schützt. All das steht bereit, in die Tat umgesetzt zu werden, und die Einführung kann nun nicht mehr viel länger warten.

In der Tat könnt ihr sicher sein, dass ihr in den allernächsten Monaten eine sehr interessante Zeit erleben werdet. Das Chaos dauert noch an, und deshalb erwarten die Menschen eine Antwort darauf: sie fordern Handeln seitens ihrer Regierungen, die unfähig zu sein scheinen, angemessen zu reagieren. Der Grund ist, dass sie immer noch den alten Methoden der Flickschusterei am System anhängen, – einem System jedoch, das kaputt ist und sich nicht mehr reparieren lässt. Sie haben kaum oder gar keine Vorstellung, wie sie damit fertig werden sollen, und deshalb ist es an der Zeit, dass die neuen Regierungen auf der Bildfläche erscheinen. Auch das ist gut vorbereitet, und obwohl ihr bisher noch keine Tätigkeit in dieser Richtung erkennen konntet, ist es bis dahin nicht mehr weit. Wir haben unsere Pläne nun schon seit einigen Jahren Schritt für Schritt entwickelt, und sie werden sich so rasch entfalten, dass ihr erstaunt sein werdet, wie schnell die Dinge sich dann zurecht rücken werden. Ihr seid ganz spezielle Seelen, die ihre Zeit in der Dualität so gut wie hinter sich haben, und ihr seid berechtigt, einen Quantensprung vorwärts zu machen, der euch in eine höhere Eigenschwingung versetzen wird. Mit dem Heranrücken des Datums 11.11.11 wird euch klar werden, dass es ein einzigartiger Anlass ist, an dem ihr eine plötzliche Erhöhung erleben werdet.

Wenn wir euren Bewusstseinsstand einschätzen, wissen wir, dass dieses Jahr dessen dramatisches Ansteigen zu verzeichnen hat insofern, als es eure Fähigkeit widergespiegelt hat, leichter mit den niederen Schwingungen umgehen zu können. Ihr seid wesentlich besser geworden darin, euren Fokus auf das LICHT gerichtet zu halten, und daher lasst ihr euch von den niederen Schwingungen nicht mehr so leicht beeinflussen. In der Tat breitet ihr jetzt bewusst das LICHT aus, und das hilft mit, auch andere Seelen zu erhöhen. Es reicht bereits aus, dass ihr in der Umgebung Anderer präsent seid, um eine derartige Wirkung zu erzielen. Auch sind jetzt viele der Indigo-Kinder alt genug, um ihre Talente ins Spiel zu bringen, uns sie haben ein sehr hohes Niveau an Weisheit, dass sie weitergeben können. Aber diese fortgeschrittenen Seelen werden kaum über ihre Fähigkeiten sprechen, sondern kaum bemerkt einfach ihrer Arbeit nachgehen. Unter ihnen gibt es viele, die in naher Zukunft eine wichtige Rolle zu spielen haben, und ihre Führungsqualitäten werden höchst willkommen sein.

Wir von der Galaktischen Föderation haben in der unmittelbaren Zukunft eindeutig eine wichtige Rolle zu spielen, und inzwischen scheint eine allgemeine Akzeptanz unserer Existenz vorzuherrschen. Das ist für unseren Erfolg unerlässlich, und wir tragen die Verantwortung, dafür zu sorgen, dass diejenigen, die den Wunsch haben, am Aufstieg teilzunehmen, rechtzeitig darauf vorbereitet worden sind. Es besteht allerdings nur ein geringes Risiko, dass es anders sein könnte, denn wir gehören unsererseits wiederum einer noch umfangreicheren Konföderation an, die zur Hilfestellung zur Verfügung steht, falls dies notwendig sein sollte. Eure Dunkelmächte hegen Gedanken, unsere Forschritte aufzuhalten, aber sie haben überhaupt keine Vorstellung von dem, wogegen sie sich auflehnen möchten. Ihr Spuren können, angesichts unserer überlegenen Technologie verfolgt werden und sie können in ihren Vorhaben gestoppt werden; deshalb besteht kein Grund, zu befürchten, dass irgendetwas anderes als der Sieg für das LICHT kommen könnte.

Wir treffen uns regelmäßig in Konklaven, um unsere Position zu diskutieren, und unser Plan kann angepasst werden, wenn dies erforderlich ist. Es mag eine lange Zeit gebraucht haben, um an diesen speziellen Punkt zu gelangen, aber es herrscht allgemeine Zufriedenheit mit den Plänen, euch weiterzubringen. Zurzeit geschieht sehr viel, und die Dunkelmächte werden ihrer Erfolglosigkeit langsam müde. Wo sie sich einst „unbesiegbar“ fühlten, waren sie in vielen Fällen zugleich die Architekten ihres eigenen Untergangs. Die so offenkundigen Komplotte gegen euch wie etwa 9/11 (11.September 2001) haben ihre Arroganz und ihre Missachtung menschlichen Lebens demonstriert. Es spottet allem Begreifen, dass sie geglaubt haben, ihre Lügen und ihre Versuche, ihre Taten verschleiern zu können, würden von den Fachleuten geschluckt werden, die das jedoch durchschaut haben. Es bedarf jetzt nur noch einer juristischen Stellungnahme gegen die Illuminati, um diese aus ihren Machtpositionen zu vertreiben. Das wird so kommen, und unsere Verbündeten sind gut vorangekommen mit ihrer Intention, eine derartige Aktion zu starten.

Wir haben mit der Umsetzung unserer Pläne begonnen, immer mehr Menschen daran zu gewöhnen, dass sie uns an eurem Himmel beobachten können. Das bedeutet mehr Überflüge und dabei eine Konzentration auch auf Gegenden, wo wir bisher noch nicht so häufig gesehen wurden. Inzwischen gibt es bereits Momente, in denen ihr kaum noch Notiz von uns nehmt, und das zeigt, wie sehr ihr bereits vertraut seid mit unseren Raumfahrzeugen. Wir werden immer mehr als freundliche Besucher eurer Erde akzeptiert, und da ist regelrechte „Angst“ vor uns schon höchst ungewöhnlich. Das ist schon eine Leistung, denn es gibt ja immer noch Kampagnen, uns als „üble Aliens“ hinzustellen, und da gebührt all denen unter euch Anerkennung, die dafür arbeiten, diese Sichtweise zu korrigieren. Wenn Leute etwas über jene „Greys“ hören, ist es wichtig, dass sie sich klarmachen, dass diese nicht Mitglieder der Galaktischen Föderation sind. Sie sind nur auf Einladung der US-Regierung auf der Erde, die viele Jahre lang hinsichtlich technologischen Austauschs mit ihnen zusammengearbeitet hat.

Wenn wir auf der Erde eintreffen, wird auch dies aufgrund einer Einladung geschehen, denn wir haben mit eurem Präsidenten gesprochen – auch über die Notwendigkeit, Druck in Richtung der Aufstiegs-Pläne zu machen, die verstanden und akzeptiert wurden. Wir werden hinsichtlich unserer Absichten offen sein, und somit werdet ihr genau wissen, was wir für euch tun. In der Tat werden wir zur Nation sprechen, damit die Menschen wissen, warum wir hier sind, und das wird klar verstanden werden. Wir werden die Berichterstattung in den Medien übernehmen, und dann wird es die Freiheit des Journalismus geben, wahrheitsgetreu und ohne Zensur berichten zu können! Denn bisher seid ihr in der Situation, dass sehr Vieles in den Händen der Illuminati liegt, die immer noch das meiste von dem kontrollieren, was veröffentlicht wird. Ihr wurdet getäuscht und belogen; man machte euch viele Jahre lang „ein X für ein U vor“, wie ihr zu sagen pflegt. Doch ihr werdet bald eine offene Regierung und eine offene Berichterstattung haben, die auch euer Vertrauen in die freie Rede wiederherstellen wird.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich bin entzückt über diese Gelegenheiten, euch zur Wahrheit hin aufzuwecken. Dabei haben wir bis jetzt kaum erst die Oberfläche angekratzt, denn eure wahre Geschichte wird euch gewiss überraschen. Bedenkt, dass die Dunkelmächte eure Erde viele Jahrtausende beherrscht haben und währenddessen allmählich eine vollständige Kontrollherrschaft über die Bevölkerung und deren Reichtum aufgebaut haben. In älteren Zeitzyklen haben sie große Zerstörungen angerichtet, bei denen ganze Zivilisationen vernichtet wurden. Das wird nicht noch einmal geschehen – das ist das Wort des Schöpfers!

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to subscribe to Mike Quinsey's mailing list and receive his channelings directly, you can do this here (make sure you use the second form, the first is from Nancy Tate).


First Contact Radio

Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 28 Mai 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.