Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, December 13, 2010

SaLuSa, December 13, 2010

Lasst niemals ab von eurer Vision von der Zukunft, denn wenn ihr und Andere eure schöpferischen Kräfte nutzt, helft ihr mit, zu garantieren, dass diese Zukunft sich auch manifestiert. Ihr Alle seid Mitschöpfer, und das galt auch schon seit jener Zeit, als ihr euch einst in die niederen Dimensionen begeben hattet. Ihr bedurftet der Führung, damit ihr eure Energien an die wahren Wirkungsweisen des LICHTS anpassen konntet, weil ihr zu eurem wahren Selbst inzwischen so distanziert geworden wart. Innerhalb der niedrigsten Schwingungen verhalf das dann denen zur Vorrangstellung, die nicht aus dem LICHT waren und Pläne ersannen, euch als gefangene zu halten. Dem LICHT wurde der Versuch nicht verweigert, euch zu erreichen; da waren Wesenheiten des LICHTS, die auf der Erde wandelten, um Seelen für ihre Erleuchtung zusammenzuführen. Da es einst kaum Kommunikation unter den Leuten gab, war es schwierig, die Wahrheit zu verbreiten, die überdies viel Widerstand erfuhr seitens derer, die die Macht innehatten.

Die Macht Gottes wurde zwar anerkannt aber als eine Serie von Energien erklärt, die individuellen „Göttern“ mit entweder menschenartigem oder tierartigem Aussehen angedichtet wurden. Das war vor allem während der Ägyptischen Periode üblich, weshalb Pharaoh Akhenaton den ’Einen Gott der Sonne’ einführte. Dies geschah in Anerkennung des Parts, den die Sonne dabei spielte, Energien zur Erde zu bringen. Es war der Beginn eines neuen Konzepts und neuen Verständnisses der Gottheit, was einen neuen Energiefluss in Gang brachte, der die Grundlage für die Anerkennung des Einen Gottes legte. Des ungeachtet wurden weiterhin auch die alten Glaubenssätze hochgehalten, und sie überlebten, bis Lehrmeister persönlich auf der Erde inkarnierten. Jesus war einer von ihnen, und seine ’Amtszeit’ führte zur Erdung kraftvoller Energien des LICHTS, die bis heute überdauert haben. Es gab danach viele Entstellungen und Verdrehungen seiner Lehren, die noch heutzutage in orthodoxen Religionen zu finden sind.

Mit dem herannahenden Aufstieg wurde es notwendig, die Menschen hinsichtlich der Wahrheit wachzurütteln, und im Zuge dessen kamen spirituelle Gruppen auf – wie etwa die Theosophische Gesellschaft. Ihre Zielsetzung war, den Menschen die wahre Geschichte der Erde zu Bewusstsein zu bringen und die Existenz Gottes und der höheren Mächte auf verständliche Weise zu erklären. Die Spiritualistischen Gemeinden waren damit geboren; sie kontaktierten höhere Wesenheiten und empfingen gechannelte Botschaften, durch die die alten Lehren in zeitgemäßer Weise aktualisiert wurden. Inzwischen ist das Empfangen solcher Botschaften schon fast eine alltägliche Sache geworden, doch wie es jeder wahrheitsgetreuren Quelle zustoßen kann, gibt es da auch immer wieder die Infiltrierung von Desinformation. Und da müsst ihr sehr kritisch und scharfsichtig sein hinsichtlich dessen, was ihr akzeptieren könnt; seid euch sicher, ob es mit euch in Einklang ist. Wir weisen regelmäßig darauf hin, dass ihr eure Intuition nutzen solltet, und je bewusster ihr werdet, desto leichter wird es euch fallen, die wahrheitsgetreuen Lehren zu erkennen.

Es ist nicht unsere Sache, euch über Gebühr zu beeinflussen, denn ihr seid für eure Entscheidungen selbst verantwortlich. Wir bieten euch einfach Wegweiser für euren weiteren Weg an und konzentrieren uns dabei auf die Vorbereitung auf den Aufstieg. Das ist eindeutig wichtig, da die Zeit sich immer mehr beschleunigt und ihr somit nicht mehr übermäßig viel Zeit habt, euch zu entscheiden, in welche Richtung ihr gehen wollt. Der Unterschied zu früheren Zeiten ist jetzt, dass ihr Hilfe bekommt, um in eurem Gewahrsein weiter wachsen zu können, und es trifft zu, wenn wir sagen, dass euer Bewusstseinsniveau sich im Laufe der letzten ca. 150 Jahre immens erhöht hat. All dies war Bestandteil eines sorgfältig entworfenen Plans, eurer Fortschritte zu fördern, da mit euch jede Chance gewährt ist, für den abschließenden Ziellauf bereit zu sein.

Ihr steht jetzt auf der Schwelle, einen großen Wandel mitzuerleben, und die wesentlichsten Veränderungen werden mit den Enthüllungen kommen; dann werdet ihr exakt und im Detail erfahren, was da geplant ist und wie ihr in den Aufstieg geführt werden sollt. Es wird eine gemeinsame Anstrengung sein, die sich um die geistige Aufklärung („spirituelle Erleuchtung“) und die Kenntnis des gesamten Prozesses des Wandels dreht, damit das Neue Zeitalter starten kann. Das reicht bis über das Jahr 2010 hinaus, und wie ihr bereits lernt, seid ihr im Begriff, den ersten Schritt von vielen zu tun, der euch wieder in die höheren Dimensionen zurückbringt. Das Ende der Dualität muss notwendigerweise das Entfernen der Dunkelwesen aus ihren Positionen bedeuten, und wie jede andere Seele werden sie sich in einer Frequenz-Ebene wiederfinden, die ihrer derzeitigen Eigenschwingung entspricht. Seelen, die sich entschieden haben, noch weiter in der bisherigen Dimension zu bleiben, haben eine Eigenschwingung, die es ihnen nicht ermöglicht, in eine höhere Dimension zu gelangen. Die Gesetzmäßigkeiten des Universums werden als fair und gerecht erkannt werden, und Gott verdammt oder bestraft keine Seele, die noch nicht zu ihrem wahren Selbst erwacht ist.

Wenn ihr ängstliche Gedanken hinsichtlich der unmittelbaren Zukunft vermeiden könnt, dann könnt ihr euch ohne große Anstrengung durch die Veränderungen bewegen, und nichts von den niederen Schwingungen wird in der Lage sein, euch zu berühren. Das Erleben jeder einzelnen Person wird individuell sein – entsprechend ihrer persönlichen Umstände und karmischen Verantwortlichkeiten. So könnt ihr sicher sein, dass alles, was einer anderen Seele geschieht, Bestandteil ihrer individuell geplanten Erfahrungen ist. Viele werden vor dem Aufstieg „hinüber“ gehen (sterben), und wenn dies der Fall ist, werden auch sie dennoch Part des Prozesses sein und können aus den Astralen Reichen her (in die sie nach dem physischen Tod gehen) daran teilhaben. Das sind alles natürliche Abläufe, was euch betrifft, doch sie gelten nur innerhalb der niederen Dimensionen. Wenn ihr erst einmal aufgestiegen seid, wird es so etwas wie Tod, wie ihr ihn zurzeit noch versteht, nicht mehr geben. Dann könnt ihr praktisch selbst entscheiden, wann „eure Zeit um ist“, und euch mit Leichtigkeit von einem Körper in einen anderen bewegen.

Wenn ihr euch im Zustand des höheren Bewusstseins befindet, werdet ihr wesentlich mehr zu sagen haben dabei, wie ihr euch weiterentwickeln wollt. Da könnt ihr zum Beispiel noch einmal in die niederen Dimensionen zurückkehren – im Namen des Dienstes an Anderen, oder in einer neuen Zivilisation geboren werden. Einige unter euch sind sich bereits dessen bewusst, dass sie bei ihrer jetzigen Zivilisation bleiben werden und sich der galaktischen Föderation anschließen werden und mit ihr gemeinsam das Universum bereisen werden und überall dorthin gehen, wo ihr Dienst gebraucht wird. Wir haben zwar auch unsere Heimatplaneten, aber wir können auch die meiste Zeit in den Raumschiffen leben, die absolut alles haben, was für eine komfortable Existenz erforderlich ist. Tatsächlich bilden einige von ihnen unsere heimischen Bedingungen nach, und ihr werdet in größeren Raumschiffen sogar Städte vorfinden. Die Weiterentwicklung (Evolution) ist eine ernsthafte Sache, kann aber auch ein großartiges Abenteuer sein. Wenn ihr erst einmal zu Wesenheiten des LICHTS geworden seid, ist es vollkommen natürlich, wenn ihr den Wunsch habt, Andere zu beschenken und ihnen durch ihren Entwicklungsprozess zu helfen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich spüre die schreiende Not vieler Seelen, die leiden; seid jedoch sicher, dass wir bereitstehen, euch eure Lebensumstände zu erleichtern, sobald wir mit unserem Plan starten können. Wir selbst werden von noch höheren Wesenheiten angeleitet, und wir respektieren ihre Fähigkeit, exakt zu erkennen, was wann getan werden muss, damit es ein vollkommener Erfolg wird. Wir senden euch wie immer unsere Liebe und unseren Segen, und auch wenn ihr dessen nicht gewahr sein solltet, tun wir vieles dafür, die Folgen eurer Probleme, die ihr erlebt, zu reduzieren.

Danke, SaLuSa
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Mike Quinsey,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 23 Juli 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.