Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, 21.November 2014

SaLuSa, 21.November 2014

Die Zeit marschiert immer weiter, und ihr seid jetzt fähig, euch dem schnelleren Tempo anzupassen, mit dem die Zeit weiter eilt, und dennoch die Aufgaben zu erledigen, die ihr euch vorgenommen habt. In der Zukunft werdet ihr feststellen, dass die Zeit noch schneller dahineilt und dass ihr mit den Veränderungen Schritt halten könnt. All das, was da vor sich geht, ist Bestandteil des Prozesses, der euch ins Neue Zeitalter vorwärtstreiben wird. Oft ist eure 'Re-Aktion' darauf aber immer noch Verwirrung, da so Vieles gleichzeitig passiert. Vorausgesetzt, ihr bleibt fokussiert auf das, dessen Zweck und Ziel euch bekannt ist, werdet ihr darin ein Muster erkennen, das allmählich deutlicher zu werden beginnt. Es wird die Richtung weisen, in die ihr geht, und euch auf den Weg ins Neue Zeitalter leiten. Nichts kann jetzt den bisher erreichten Fortschritt mehr stoppen, und der Erfolg daraus wird sein, dass ihr aus den niederen Schwingungen herausgehoben werdet.

Während der Wandel im Verlauf der Jahreszeiten noch ausgeprägter wird, wird für euch zugleich deutlich, dass die Extreme, wie ihr sie jetzt erlebt, sich verringern. Stattdessen herrschen dann akzeptablere Bedingungen, während ihr euch von einer Jahreszeit in die nächste bewegt. Das wird auch zu Veränderungen in den Pflanzen- und Tier-Reichen führen, die sich ja ebenfalls anpassen. In der Tat werden derartige Vorgänge bereits berichtet, und das wird sich so weiterentwickeln, bis schließlich die Unterschiede zwischen den Jahreszeiten viel weniger ausgeprägt sein werden. Auch die Ozeane eurer Welt sind davon beeinflusst; da sie sich erwärmen, werden gewisse Spezies der Lebewesen sich in andere Gebiete verziehen, die angenehmer für sie sind. So erlebt ihr beispielsweise zuweilen dramatische Veränderungen in bisher wesentlich kälteren Regionen. Das Packeis schmilzt in wesentlich rascherem Tempo, und es ist ja bekannt, dass der Meeresspiegel mit der Zeit steigen wird – mit den sich daraus ergebenden Konsequenzen. Allerdings habt ihr auch bereits Vorwarnungen hinsichtlich der Veränderungen und was diese mit sich bringen können; und ihr habt die Chance, entsprechend zu handeln.

Bereitet euch rechtzeitig auf die Zukunft vor, dann wird man in allen Bereichen des Lebens in der Lage sein, mit den Veränderungen klarzukommen. Seid dabei aber auch bereit, zu akzeptieren, dass das Leben deshalb nicht so weitergehen kann wie bisher; wenn ihr eure Vorbereitungen rechtzeitig getroffen habt, werdet ihr „die Stürme überstehen“. Ihr habt den Vorteil, über die Natur dieser Veränderungen gut informiert zu sein, und ihr könnt euch rechtzeitig vorbereiten. Es gibt bereits jetzt viele fortschrittliche Erfindungen und Technologien, die nur noch allgemein freigegeben werden müssen, und diese werden es wesentlich einfacher machen, mit den Anforderungen des Lebens fertigzuwerden. Glaubt uns, ihr Lieben: Wir stehen nicht müßig herum, ohne behilflich zu sein – dort, wo es möglich ist –, sondern wir inspirieren Menschen und lenken sie, damit ihr Wissen und ihre Erfahrungen euch durch den Wandel hindurch-helfen. Es gibt außerdem Herausforderungen, die eine aktivere Herangehensweise einfordern, und auch da können wir euch assistieren, damit ihr sie meistern könnt. Wie euch inzwischen bekannt sein dürfte, geschieht das meiste unseres Wirkens bisher ohne euer Wissen; aber es wird der Tag kommen, an dem wir offen mit euch zusammenarbeiten können. Und dieser Tag ist nicht mehr so weit entfernt, wie ihr es euch vielleicht vorstellt, – und wir freuen uns darauf!

Ihr wurdet 'vor Äonen' auf die Erde gebracht, und euch wurde der freie Wille gegeben, eure Zukunft selbst zu gestalten. Das habt ihr getan, – und wenn ihr zurückblickt, dürftet ihr zu dem Schluss kommen, dass ihr bisher noch zu keinem vollkommenen Frieden und Glück gefunden habt. In der Tat ist eure Geschichte übersät von kriegerischen Auseinandersetzungen oder Bedrohungen durch Krieg, und zwar unter hohen Verlusten von Menschenleben; und so habt ihr nun allmählich die Notwendigkeit erkannt, friedlich miteinander zu leben. Ihr habt erlebt, was passiert, wenn Habgier und Geiz die Oberhand gewinnen, und das ist wenig tröstlich für euch; aber die daraus gelernten Lektionen tragen allmählich ihre Früchte. Für Seelen, die noch eine weitere Zeit benötigen, um den richtigen Weg zu friedlicher Koexistenz zu finden, hat ein weiterer Zyklus begonnen; und auch sie haben jede Chance, sich selbst weiter aufwärts zu entwickeln.

Ihr habt die Illusion eines materiell orientierten Lebens durchlebt, das ohne die Energie der vollkommenen LIEBE auskommen musste, die euch hätte leiten können. Doch das LICHT hat es dennoch geschafft, zu euch durchzudringen und die Auswirkungen der Finsternis zu verringern, – jener Finsternis, die von denen erzeugt wurde, die nur an ihre überhebliche Selbstüberhöhung glauben. Einige eurer Lebenszeiten waren extrem hart; andere wiederum haben euch einen flüchtigen Eindruck jenes Friedens und Glücks vermitteln können, die jenseits dieser Art Existenz liegen. Wenn ihr erst einmal das wahre Leben 'geschmeckt' habt, werdet ihr euch mit nichts Geringerem mehr zufriedengeben wollen, und die Gelegenheit dazu liegt nun in eurer Reichweite. Es vollziehen sich bereits subtile Veränderungen, die die Türen zu jener Zukunft öffnen, die euch erwartet. Keine niedriger schwingenden Wesenheiten werden dann noch in der Lage sein, das Glück zu beschädigen, das diese Zukunft mit sich bringt; denn ihr Platz ist einstweilen noch weiterhin im niederen Schwingungsfeld, mit dem ihre Lebensweise übereinstimmt.

Euer Wissen darum, welche Zukunft euch erwartet, sollte euch befähigen, ihr in gelassener Zuversicht entgegenzugehen – ohne Angst vor dem Ausgang aktueller Geschehnisse. Macht euch erneut klar, dass diese Zukunft bereits bekannt ist, und ihr werdet hoch erfreut sein angesichts des Tempos der Veränderungen dahin. Die Dunkelkräfte sind nicht länger „Herr im Haus“; sie brocken sich ihreeigene Zukunft ein. Ihr Einfluss nimmt immer mehr ab, und so üben sie nicht mehr jene Macht und 'Autorität' aus wie einst. Seid also nicht allzu besorgt über deren Aktivitäten; sie sind so sehr in ihre eigene kleine Welt versponnen, dass sie sich nicht vorstellen können, dass sie je stürzen könnten. Doch sie sehen sich Widerständen gegenüber, und wenn sie erst einmal erkannt haben, was da vor sich geht, wird es für sie zu spät sein, sich noch wieder 'berappeln' zu können.

So bleibt bitte auf eurem Weg, der euch in die Ebenen des höher-schwingenden LICHTS tragen wird. Dann werdet ihr feststellen, dass ihr euch immer weniger ablenken oder beeinflussen lasst von dem, was so um euch herum vor sich geht. Ihr könnt sozusagen die Welt an euch vorbeiziehen lassen, während ihr euch des inneren Friedens erfreut, den ihr in euch geschaffen habt. In dem Maße, wie ihr euch distanziert fühlt von dem, was um euch herum geschieht, könnt ihr Anderen helfen, die sich noch mit dem Leben abquälen. Das wird ein Test sein, inwieweit ihr aus euren Zeiten in niederen Schwingungs-Ebenen Nutzen gezogen und daraus gelernt habt, – und ob ihr fähig seid, mit den neuen tagtäglichen Anforderungen fertigzuwerden. Zuweilen ist alles, was nötig ist, um einer anderen Seele helfen zu können, sich selbst aufzurichten, einfach nur ein freundliches Wort oder eine Tat, die hilft, LICHT in ihr Leben zu bringen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich spüre die wachsende Erregung angesichts der Erkenntnis, dass da Veränderungen vor sich gehen, die das Neue Zeitalter für euch Wirklichkeit werden lassen. Endlich habt ihr das Ende dies Zyklus' erreicht, und es bedarf nur noch des Akts, das Alte Zeithalter beiseite zu fegen, um Raum zu machen für das Neue Zeitalter, das euch äußerst glückliche Zeiten und äußerste Freude bescheren wird.

Danke, SaLuSa!
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org











Share |

Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 23 August 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen