Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey – 22.Januar 2016



Mike Quinsey – 22.Januar 2016

Mike Quinsey

Ihr erlebt, wie rasch sich Verhältnisse ändern können, und da scheint innerhalb kürzester Zeit die Zukunft nicht mehr so ermutigend auszusehen wie noch bis vor Kurzem. Angst hat die Gemüter mancher Leute beschlichen, da Handel und Gewerbe Schwankungen unterworfen sind und das Vertrauen in den Wert des Geldes schwindet. Doch hinter diesem Geschehen wird manches von den Machthabern gesteuert mit dem (positiven) Ziel, sich allmählich von der Abhängigkeit vom amerikanischen Dollar loszulösen. In Zeiten wie diesen gibt es wenig Stabilität, und da seid ihr der Gnade derer ausgeliefert, die die Weltmärkte beherrschen. Bevor gewisse Dinge in Ordnung gebracht werden können und der Geldmarkt sich beruhigen kann, wird zwangsläufig manches zunächst noch schlimmer werden. Vieles kann sich aber auch sehr schnell vollziehen, und dann kann nur wenig dazu getan werden, den Ausgang zu beeinflussen. Seid jedoch versichert, dass höhere Mächte als die auf der Erde ihren Part spielen, um zu garantieren, dass die Dinge schließlich 'nach eurem Geschmack' ausgehen.

Viele Wege führen zu einem zufriedenstellenden Ausgang vieler Veränderungen, die jetzt allmählich Gestalt gewinnen. Die Dunkelkräfte mögen zwar noch einen gewissen Einfluss haben, doch ihre Macht, eure Zukunft zu 'diktieren', schwindet rapide. Viele Länder kommen zusammen, um eine solide Front zu bilden und Enthüllungen vorzunehmen, und die Neubewertung eurer wichtigsten Währungen wird immer wahrscheinlicher. Alles ist weit vorausgeplant und wird zu Verbesserungen innerhalb der Bevölkerung eurer Welt führen. Der Widerstand dagegen schwindet, und nichts wird am Ende die Umsetzung des erwünschten Wandels verhindern können. Die ersten Schritte dahin scheinen viel Zeit zu brauchen, bis sie zu Ergebnissen führen; dennoch kommen die Neubewertung und die Verteilung der Fonds über die Welt weiter voran. In der Tat hat dies bereits begonnen, obwohl es bisher noch nicht „offiziell“ bestätigt wurde.

Die Vergewaltigung der irdischen Ressourcen hat sich nun verlangsamt, und es ist äußerst wichtig, dass dem endgültig Einhalt geboten wird. Und das wird schließlich auch ganz gewiss aufhören und sogar überflüssig werden, wenn ihr euch der Wohltaten der neuen Technologien erfreuen könnt. Es braucht nun einmal seine Zeit, um die Umstellung abzuschließen; aber mit den verfügbaren Ressourcen und mit der Hilfe eurer Freunde aus dem äußeren Weltraum werden die Schwierigkeiten rasch weniger werden. Bleibt geduldig und wisst, dass die Reinigung auf jeden Fall ihren Lauf nehmen muss, und sie wird beschleunigt vorangetrieben werden. Sobald jene Leute, die sich euch in den Weg stellen, weggeschafft worden sind, wird sich rasch Frieden einstellen, und dann kann euch auch direkte Hilfe gegeben werden.

Wenn ihr die Wahrheit darüber wissen würdet, was auf eurem Planeten wirklich vor sich geht, währet ihr beruhigt angesichts der Fortschritte, die da gemacht werden. Viele Gruppen überall auf der Welt leisten ihren eigenen Beitrag zu den notwendigen Veränderungen, und ihre Macht ist beeindruckend, denn sie erhalten zusätzliche Hilfe seitens der Kräfte des LICHTS, die eure Erde umrunden. Diese werden zum geeigneten Zeitpunkt in der Lage sein, sich euch vollständig zu offenbaren, und bis dahin arbeiten sie auch dann mit euch, wenn ihr euch ihrer Anwesenheit nicht bewusst seid. Ihr hattet schon immer Hilfe seitens der LICHT-Kräfte, aber sie haben ihre Präsenz nur selten bekannt gemacht. Sie haben dafür gesorgt, dass ihr geschützt seid und dass es dem Plan für die Menschheit ermöglicht wird, sich so zu manifestieren wie es die (himmlische) Hierarchie geplant hat. Ihr eilt in Wirklichkeit der Vollendung des alten Zyklus' entgegen.

Auch wenn ihr gegenwärtig noch Extreme verschiedenster Art erlebt – wie etwa beim wechselhaften Wetter, werden sich auch diese sich schließlich beruhigen und zu gemäßigten Mustern hin entwickeln. Dann wird garantiert sein, dass ihr diese bisherigen Extreme nicht mehr erleben müsst. Ihr bewegt euch auf friedvolle Zeiten zu, in denen die Menschen zusammenkommen und als Einheit zusammenarbeiten werden. Zwischen allen Ländern wird sich dann eine friedliche Koexistenz entwickeln, und jene Gruppen, die bisher für Zerrüttung gesorgt haben, werden aus eurem Lebensumfeld weggeschafft werden. Unter solchen Bedingungen werden sich auf ganz natürliche Weise Harmonie und Kooperation entfalten, und dann werden die Produkte der Erde gleichberechtigt miteinander geteilt werden. Mit der Zeit werden dann Knappheit oder Probleme, wie ihr sie jetzt noch habt, weitgehend gänzlich verschwinden – aufgrund neuer, fortgeschrittener Technologien, die dann eingeführt werden.

Die Kräfte, die für die LICHT-Seite tätig sind, machen sich schon bereit, nutzbringende Veränderungen einzuführen, sodass sie bei der ersten sich bietenden Gelegenheit damit starten können. Schon viel zu lange wurden euch diese positiven Veränderungen verweigert, die eure Lebensqualität längst ganz wesentlich hätten verbessern können. Dies betrifft auch medizinische Behandlungsmethoden, an denen bisher auch Drogen und chirurgische Eingriffe beteiligt waren, die in Zukunft aber überflüssig sein werden. Denn neue Methoden warten darauf, eingeführt zu werden, – Methoden, die die Art und Weise, wie leidende oder kranke Körper behandelt werden, total umkrempeln werden. Und ganz generell werden solche 'Behandlungen' dann ohnehin unnötig werden, da die fortlaufende Erhöhung eurer Eigenschwingung euch über jenen Punkt hinausheben wird, wo Leiden oder Krankheiten überhaupt noch existieren. Und diese Veränderungen sind gar nicht so weit entfernt davon, sich zu manifestieren, sodass ihr eine Menge von Dingen habt, auf die ihr euch freuen könnt.

Wie ihr denkt, so werdet ihr erleben, denn das ist das universelle Gesetz wechselseitiger Anziehung, das euch genau das bringt, worauf ihr euren Fokus richtet. Somit beginnt ihr auch jetzt schon auf diese Weise, eure Zukunft um euch zu erzeugen. Deshalb müsst ihr auch daran denken: wenn ihr dahin tendiert, euch auf die Negativität um euch zu fokussieren, dass ihr auch in diesem Fall wiederum mehr von derselben Negativität zu euch zieht. Denn dadurch, dass ihr euch entsprechend verhaltet, gewährt ihr wiederum dieser Negativität noch mehr Energie, – was allerdings nicht heißt, dass ihr Negativität um euch herum nicht (objektiv) beobachten solltet. Es ist also ratsam, eure Gedanken und Handlungen so weit wie möglich auf das LICHT zu konzentrieren. Seid niemals ängstlich, denn das ist die Energie, die genau das zu euch zieht, was euch Probleme macht. Vorausgesetzt, ihr seid normalerweise eine sehr positive Person, ist es unwahrscheinlich, dass ihr durch Ereignisse, die um euch herum geschehen, verunsichert werdet.

Das LICHT nimmt weiterhin recht schnell zu, und zwar in einem Maße, dass die Dunkelkräfte verlorenes Terrain nicht mehr zurückgewinnen können. So könnt ihr voller Zuversicht eurem Tagewerk nachgehen, weil eure Zukunft gesichert ist. Bisher gibt es immer noch Orte, wo sich negative Energie aufgebaut hat, und diese Orte bedürfen der (energetischen) Reinigung. Da wird es dann unumgänglich sein, dass es vorübergehend unbehaglich und unbequem ist, wenn sich Veränderungen vollziehen; doch wo es möglich ist, werden Seelen, die in Gefahr sind, vorgewarnt werden. Zuweilen ist dort aber auch noch Karma im Spiel, und dann werden entsprechende Seelen die laufenden Veränderungen in vollem Umfang erleben. Seid versichert, dass alles sich so auswirken wird, wie es vorgesehen ist, und alle Menschen werden sich dort befinden, wo es für Jeden der jeweils richtige Platz ist.

Die Galaktischen Kräfte sind noch nicht bereit, sich gänzlich der Öffentlichkeit zu zeigen, denn sie wollen keine öffentlich ausgetragenen Kriegshandlungen mit euren Dunkelmächten riskieren. Indes drohen sie allen potentiellen „Eindringlingen“, die möglicherweise in eure Erd-Atmosphäre eindringen wollen würden, sodass ihr davon ausgehen könnt, dass alle Weltraumfahrzeuge, die ihr seht, der geheimen Raumflotte angehören, die sie haben. Und mit Sicherheit wird keines ihrer Raumfahrzeuge der Erde so nahe kommen, dass die Erde dadurch in Schwierigkeiten geraten könnte. Die Galaktischen Kräfte sind friedlich und werden ihre Selbstverteidigung nur dann mobilisieren, wenn sie bedroht werden, und ganz gewiss werden sie keine Attacke auf euch anstrengen. Sie benutzen Technologien, die eurer Zivilisation weit voraus sind, und sie können sehr gut für sich selbst sorgen, falls sie in eine schwierige Situation hineingezwungen werden sollten.

Bleibt dabei, euer LICHT in die Welt hinaus zu senden, denn damit werdet ihr euer Bestes dazu beitragen, das Ende der Aktivitäten der Dunkelkräfte herbeizuführen. Deren Zeit ist nahezu vorbei, und ihr könnt versichert sein, dass ihr vor ihren Bedrohungen sicher seid und dass die Galaktischen Kräfte – und noch höhere Wesenheiten – eure Fortschritte sorgfältig überwachen.

Diese Botschaft kommt durch mein Höheres Selbst zu euch. Ich verabschiede mich nun wieder in LIEBE und mit Segen; möge das LICHT eure Tage und euren Weg in die Vollendung erhellen!


Website: Tree of the Golden Light
Deutsche Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org













Share |

Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 25 April 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.