Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, May 23, 2011

SaLuSa, May 23, 2011

Wie zu erwarten, gibt es Prophezeiungen, die da kommen und gehen, und ihr werdet feststellen, dass es dazu periodisch auch gewisse Gruppen gibt, die das Gefühl haben, dass sie an eine bestimmte Prophezeiung herangeführt wurden, die ihren Glauben unterstützt. Ihr mögt fragen, wie das zustande kommt, und in vielen Fällen ist es das Resultat der jeweiligen Energie, die einem Ereignis von religiöser „Tragweite“ zugemessen wird. Das kann hunderte und tausende von Jahren zurückreichen und allmählich so mächtig werden, dass es sich ins Bewusstsein seiner Anhänger einnistet, die es dann zu einer ’Schlussfolgerung’ führen. Der Faktor, der zu einem ’Nicht-Ereignis’ führt, ist jedoch der wahrscheinlichere, weil die Zeiten sich inzwischen verändert haben – zusammen mit den Bewusstseins-Ebenen, und das LICHT wurde hierbei zum besänftigenden Faktor. Das Resultat ist, dass eine entsprechende frühere Vorhersage nicht länger haltbar ist und das Ereignis sich daher nicht manifestiert. Mit anderen Worten: es ist nicht länger notwendig, die entsprechenden ursprünglichen Veränderungen herbeizuführen, die da erwartet wurden, denn die Menschheit hat sich inzwischen auf ein neues Paradigma zubewegt. Somit wird jene erwartete ’Apokalypse’ nicht stattfinden, obwohl es nach wie vor viele Erdveränderungen geben wird, die jedoch nicht länger mit massenhaftem Tod und Zerstörung assoziiert werden können.

Wenn möglich sollten sich die Menschen auf die positiven Aspekte des Wandels konzentrieren und, wie wir so oft empfehlen, ihre Vision der Neuen Erde im Fokus halten. Diese jetzigen Zeiten werden für viele Seelen verwirrend sein, die sich noch nicht sicher sind, was da zu erwarten steht, und die Aktivitäten der Dunkelmächte sind da natürlich nicht hilfreich. Diese Mächte planten, Geschehnisse zu inszenieren, die jenen früheren Prophezeiungen entsprechen und dadurch die Erwartungen der Leute „erfüllen“, die daraufhin natürlich einen „Angstfaktor“ spüren. Wir kennen derartige Absichten und können innerhalb gewisser Limits (aufgrund karmischer Situationen) deren Umsetzung verhindern. So haben wir einen Dritten Weltkrieg verhindert sowie die Zerstörung der Erde und Plagen und Krankheiten von Ausmaßen, die eure Bevölkerung dezimiert hätten. Das geschah in Übereinstimmung mit unseren Verantwortungsbereichen, die garantieren, dass ihr den Punkt des Aufstiegs sicher erreicht und euch die Chance dazu nicht verweigert wird.

Es mag den Anschein haben, als sei dem nicht so, aber ihr erhebt euch dennoch aus den niederen Frequenzbereichen, und das mindert den Einfluss der dunklen Aktivitäten, da das LICHT deren Macht schwächt. Und durch die Schritte, die unternommen werden, unsere Verbündeten stärker in Positionen der Autorität zu rücken, gewinnen wir mehr Einfluss auf das Geschehen. Alles in allem erzielen wir Fortschritte in Richtung unserer Zielsetzung großer Veränderungen, die die Entmachtung der Dunkelkräfte nach sich ziehen werden. So seid versichert, dass wir unsere Ziele erreichen und die Dinge tatsächlich in Bewegung bringen, auch wenn euch nicht alle Details bekannt sind. Was da beginnt, kann keinen anderen Ausgang haben, denn der Göttliche Plan wird sich manifestieren, ungeachtet allen äußeren Geschehens. Das ist der Grund, weshalb wir euch gelegentlich daran erinnern, dass das LICHT bereits den Sieg erlangt hat, der euch verheißen ist. So gibt es absolut keinen Grund, furchtsam zu sein, und was auch immer ihr für euren Weg durch die Endzeiten geplant haben mögt, – es wird sich verwirklichen.

Wir halten euch auf dem Laufenden, damit ihr eure Blicke nach vorne ausrichten könnt, denn es wird ein Zeitpunkt kommen, da die Vergangenheit nur noch wenig Einfluss auf euch haben wird. Wenn ihr erst einmal aufgestiegen seid und euer Bewusstseinsniveau sich wesentlich erhöht hat, werdet ihr euch effektiv von Erinnerungen an eure Existenz innerhalb der niederen Frequenz-Ebenen trennen. Sie werden für euch nicht länger von Bedeutung sein; nichtsdestoweniger werden die Erfahrungen, die ihr daraus gesammelt habt, euch künftig weiterhin begleiten. Ihr befindet euch ständig auf einer geistig-spirituellen Reise, auf der Suche nach eurem Rückweg zur QUELLE, und das trifft ausnahmslos auf alle Seelen zu. Daran könnt ihr sehen, dass überall, wo ihr auf andere Seelen trefft, ihr viel Gemeinsames habt, denn nicht zuletzt stammt ihr alle ja ursprünglich aus derselben QUELLE. Ihr hattet euch entschieden, euch (vorübergehend) von dieser QUELLE zu separieren und damit die Herausforderung anzunehmen, euer LICHT – und mit ihm eine Bewusstseins-Ebene zurück zu gewinnen, die eure unterbewussten Erinnerungen an euer wahres Selbst wiederherstellen kann. Das wurde von vielen unter euch inzwischen erreicht und wurde zu einem Erfolg, der dazu führte, dass mehr Zeit zur Verfügung gestellt werden konnte, damit so viele Seelen wie möglich aufsteigen können. Sonst wäret ihr zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht hier sondern hättet eure ’Reise’ bereits zur Jahrtausendwende beendet.

So könnt ihr nun vielleicht die Bewunderung und die Liebe verstehen, die euch aus den höheren Dimensionen zuströmt, denn euer Erfolg wurde nur durch eure Entschlossenheit und kraftvolle Absicht erreicht, alle Hindernisse zu überwinden. Ihr seid wahrlich großartigen Wesen, und in nächster Zukunft werdet ihr Seite an Seite mit uns stehen – als vollständig bewusste Wesen. Wie auch immer eure irdischen Erfahrungen ausgesehen haben mögen: stuft euch ihretwegen nicht herab, denn der Hauptgrund, auf der Erde zu sein, war ja, in die niederen Frequenz-Ebenen zu fallen. Höchst wichtiger Faktor dabei ist, was ihr daraus gelernt habt, und nicht, wie ihr es erreicht habt, denn den Sog der dunklen Energien habt ihr dort ohnehin erfahren. Wie sonst hättet ihr lernen können, mit ihnen umzugehen, mit ihnen fertig zu werden und vollständig Klarheit darüber zu gewinnen, wie man sie überwinden kann?! Ihr seid nicht als ’Sünder’ etikettiert, wie Manche euch glauben machen wollen, sondern das Leben auf Erden war dazu gedacht, Erfahrungen zu erleben und zu wählen, die euer Verständnis fördern und euch schließlich wieder zum LICHT zurückführen.

Ihr Alle habt bereits so viele Lebenszeiten in der Dualität hinter euch, dass es verständlich ist, dass ihr jetzt das Gefühl habt, dass es an der Zeit ist für einen Wandel. Für viele Seelen gibt es da inzwischen nicht mehr viel, was sie noch lernen könnten, und da sie wieder eine starke Verbindung zum LICHT herstellen konnten, sind sie zum Aufstieg bereit. Der Weg dahin hat sich seit vielen Jahrhunderten geebnet, und während dieses Zeitraums sind viele große Wesenheiten auf der Erde gewandelt, die euch helfen konnten, die Wahrheit eurer Göttlichkeit zu begreifen. Ihre Lehren mögen verzerrt und verdreht worden sein, aber umso bemerkenswerter ist es, dass ihr dennoch zu eurem LICHT zurückgefunden habt. Liebe ist das Schlüsselwort für eure Fortschritte, ob ihr diese nun empfangt oder schenkt, und wenn ihr den Punkt erreicht habt, sie bedingungslos zu schenken, seid ihr wahrlich Eins mit dem Christus-Bewusstsein. Wir sprechen hier von Bedingungsloser LIEBE, und das bedeutet, diese ohne Beurteilung oder Verurteilung schenken zu können, – und nichts dafür zurückzuverlangen. Menschen haben die Tendenz, eine Haltung zu vertreten, die für das Schenken von Liebe Bedingungen stellt, und das ist eine Lektion, die es zu lernen gilt, während ihr in die letzte Periode übergeht, die zum Aufstieg führt. Tut einfach euer Bestes, dann werdet ihr feststellen, dass es immer leichter wird, in dieser Weise zu denken, und das wird auch mit dem Ansteigen eures Bewusstseins-Niveaus einhergehen.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich vertraue darauf, dass ihr durch unsere Botschaften allmählich ein besseres Verständnis dessen erlangt habt, was die Galaktische Föderation repräsentiert. „Wir sind Ihr“, und wir „sind aus Eurer Zukunft“; ihr werdet euch leicht von eurem bisherigen Lebensstil verabschieden können und in eine Lebensart eintreten, in der ihr schließlich euren Platz als wertvolle Galaktische Wesen einnehmen werdet. Wir betrachten diese Zeiten als etwas höchst Aufregendes angesichts der Aussicht, euch wieder dorthin bringen zu können, wohin ihr als ’Sternen-Saaten’ wirklich gehört!

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Mike Quinsey,
please let us know and we'll add you to our mailing list.


First Contact Radio

Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 27 März 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.