Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, January 27, 2010

SaLuSa, January 27, 2010

Es ist ein Paradoxon, dass die Dinge für eine Weile schlechter zu werden scheinen, gleichzeitig (auf anderer Ebene) jedoch besser werden. Die Bemühungen der Dunkelmächte scheinen immer wieder wesentlich mehr Anerkennung und Publizität zu bekommen als alles Andere. Dies zum Teil deshalb, weil ein großer Teil der Öffentlichkeit von der Negativität gefesselt ist, mit der die Medien sie regelmäßig abspeisen. Und in der Tat seid ihr damit ja schon aufgewachsen, und deshalb hat es irgendwann nur noch wenig Einfluss auf eure Gefühle. Denn nach gewisser Zeit entwickelt ihr eine Immunität dagegen, noch irgendwie schockiert oder davon eingeschüchtert zu sein, nicht einmal angesichts der Gräueltaten, die euch fast täglich eingeprägt werden. Wenn ihr euch davon einmal einen Schritt weit distanziert und langsam begreift, warum diese Dinge geschehen, könnt ihr nach positiven Auswirkungen Ausschau halten. So hat zum Beispiel das Erbeben in Haiti eine äußerst fürsorgliche und liebevolle Reaktion angesichts all der Opfer ausgelöst und in vielen Herzen den großen Wunsch geweckt, zu helfen. Und dabei bleibt es nicht, denn die höhere Schwingung der Liebe hebt Andere auf dieselbe Ebene. So wurde mitten aus dem Chaos heraus eine erstarkende Bewegung für Frieden geboren, und somit haben die Dunkelmächte eure Reaktion unterschätzt. Die Tatsache, dass ihr ständig mit derartigen Herausforderungen konfrontiert seid, ist ein evolutionärer Prozess, der es euch ermöglicht, noch größere Herausforderungen zu meistern.

Eure Stärke ist euer Schwert der Liebe und des LICHTS, das die Schlacken abscheidet und die Bindungen durchtrennt, die ihr während vieler Lebenszeiten angehäuft haben mögt, die euren Zielen aber nicht länger dienlich sind. Bald werdet ihr als Leuchtfeuer des LICHTS dastehen, die von den niederen Schwingungen nicht mehr attackiert werden können. Eure Emotionen werden in all das kanalisiert, was positiver Natur ist, und ihr könnt eures Weges gehen, unbeeinflusst von allem, was um euch vor sich geht. Dann werdet ihr wissen, dass ihr ein höheres Bewusstsein erreicht habt. Der Aufstieg wird kommen, und ihr werdet den Prozess durchlaufen, mit dem ihr die endgültige Erhöhung erreichen werdet. Es ist eine Gemütsverfassung mit der starken Absicht, euer ziel zu erreichen, ungeachtet der Dinge, die euren Weg kreuzen. Wir wissen, dass ihr das schaffen könnt, aber leider ist nicht Jeder bereit, diese Verpflichtung einzugehen. Da ist nun jedoch der freie Wille im Spiel, – woran wir euch oft erinnern –, und so entscheidet ihr selbst über eure Zukunft. Mit der Zeit werdet ihr euch ohnehin auf den Pfad des LICHTS bewegen. Macht euch daher keine Sorgen über die Seelen, die euch möglicherweise nahe stehen aber nicht eure Vision der Zukunft mit euch teilen.

Ihr seid jetzt so nahe daran, mitzuerleben, wie die Endzeiten sich weiterentwickeln, und zunächst wird da das Erscheinungsbild der zerbrechenden Strukturen innerhalb der Gesellschaft sein, in denen zu leben ihr gewohnt wart. Dahinter warten bereits die neuen Strukturen darauf, „in die Szene hereinzuplatzen“, und da ist Vieles, was für diesen Zeitpunkt bereitsteht. Unsere Verbündeten und wir arbeiten eng zusammen, um die erste sich bietende Gelegenheit dafür zu nutzen, den Kurs der Menschheit zu ändern. Der Vorgang der Enthüllung bleibt nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der Weiterentwicklung, der den Wohlstandsprogrammen vorausgehen muss. Schon von Woche zu Woche kann viel geschehen, und deshalb können wir in unseren Angaben hinsichtlich der kommenden Monate nicht so präzise sein. Ins ist jedoch sicher: dass der Ausgang der Dinge das Ende der Dunkelkräfte erleben wird. Deren Kapitulation dürfte willkommen sein; aber sie sind eben leider nicht von jener Natur, die fähig wäre, ihre Niederlage einzugestehen. Deshalb kann es sein, dass wir am Ende eine Lösung des Problems werden erzwingen müssen, denn unsere Mission muss nun bald allen Ernstes starten. Zwang ist zwar ein Wort, das wir eigentlich nicht mögen, und hier ist auch nicht die Anwendung physischer Gewalt gemeint, sondern mehr die Methode wie bei eurem Schachspiel, die zum „Schachmatt“ führt.

Wir benutzen keine Kristallkugeln, um herauszufinden, was die Zukunft bereithält, denn wir haben hochentwickelte Computer, die jeden möglichen Ausgang der Entwicklungen anzeigen können. Mehrere unterschiedliche Zeitlinien können euch in neue Situationen führen, aber am Ende werdet ihr alle zu eurer Erfüllung gelangen, wie ihr sie erwartet oder herbeiwünscht. Ihr werdet sozusagen in einen andern Zyklus befördert, einen Zyklus, den ihr euch „verdient“ habt und auf den ihr euch wissentlich oder auf andere Wise vorbereitet habt. Gleich und Gleich ziehen sich gegenseitig an, und das ist der Grund, weshalb die Arbeit, die ihr jetzt tut, um eure Eigenschwingung zu erhöhen, euch auf dem Pfad des Aufstiegs weierbringt. Diese „Arbeit“ lässt sich so beschreiben, dass ihr immer stärker in eurem LICHT zentriert seid und euch auf das fokussiert, was ihr unter dem Begriff Aufstieg glaubt oder versteht. Setzt euren höchstmöglichen Verstand ein bei allem, was ihr tut, und wisst, dass ihr tatsächlich auf dem Weg zum vollständigen Bewusstsein seid. Seit so göttlich wie möglich und betrachtet Andere als Teil eurer selbst, denn ihr seid alle Eins. Übt euch in Toleranz bei Dingen, die als Fehler oder Schwächen Anderer angesehen werden können, und bedenkt dabei, dass ihr deren Lebensplan nicht kennt. Schließlich ist das Leben eine ständige Runde von Erfahrungen, die euch selbst vorgenommen habt, um eure geistig-spirituelle Evolution voranzutreiben.

Wenn ihr erst einmal in den höheren Reichen angekommen seid, werdet ihr erst richtig lebendig werden und in der Lage sein, zu tun, was immer euer Herz wünscht. Dann werdet ihr die LIEBE des Schöpfers in vollem Umfang bestätigen und anerkennen dafür, dass er euch die Macht gegeben hat, all das zu erschaffen, was euch Glück und Freude bringt. Worte können die Wunder der höheren Reiche nicht ausdrücken, erst recht nicht die große Liebe, die alles umfasst, sodass es sich in seiner höchsten Vollkommenheit zum Ausdruck bringen kann. So etwas wie Finsternis gibt es dort nicht; ihr lebt in Sicherheit und Komfort, ohne die lästigen physischen Pflichten, die bis jetzt Bestandteil eures Lebens waren. Es wird ein „außer sich sein“ vor verzückter Freude sein, die ihr mit gleichgesinnten Seelen teilt, die ebenfalls in den Lichtreichen wohnen.

Glück ist das, wonach ein Jeder unter euch strebt, aber feststellt, dass es in der Dualität schwer zu halten ist. Wenn ihr anfangt, LIEBE für jede andere Seele zu empfinden, und wenn diese euch gegenüber erwidert wird, dann habt ihr einen weiteren Schritt in Richtung des Eins-Seins geschafft, das euch erwartet. Auf der Erde ist für euch der Himmel das, was ihr aus ihm macht, aber ihr könntet kaum an die reinen Schwingungen heranreichen, die oberhalb der 3.Dimension existieren. Und das kann gegenwärtig auch nicht anders von euch erwartet werden, denn die Schwingungen sind zu niedrig, um auch nur irgendetwas von dem zu manifestieren, was sich in den höheren Dimensionen findet.

Ihr Lieben, die Galaktische Föderation ist für den Ersten Kontakt vollständig präpariert, und bald wird euch der harte Beweis dafür geliefert werden, dass wir existieren. Die Überzeugten benötigen diesen Beweis nicht, aber wir kommen, um denen zu helfen, die noch nicht überzeugt sind, damit sie das überwinden, was ihre Akzeptanz unseres Vorhandenseins blockiert. Ihr werdet feststellen, dass Jeder, der sich einmal in unserer Gegenwart aufgehalten hat, euch über unsere Energien berichtet, die aus der LIEBE kommen, und in denen sie sich geborgen fühlen. Wir kommen, um euch zu unseren Freunden zu machen und euch einzuladen euch uns anzuschließen in dem wundervollen Abenteuer, das da bevorsteht.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und empfinde große Freude darüber, dass wir mit jeder Botschaft einander näher rücken. Unsere Verbündeten, die euch als unsere Botschafter dienen, machen einen großartigen Job und können auf ihren Beitrag stolz sein. Eines Tages wird es eine Feier und ein Zusammenfinden geben, – und wie fröhlich es dann zugehen wird! Bis dahin richtet eure Gedanken auf alles, was positiv ist, und werdet niemals schwankend. Ich segne euch Alle mit meiner LIEBE und meinen guten Wünschen für euren Erfolg und für eure Suche nach Erfüllung!

Danke SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light


Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Mike Quinsey,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 29 März 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.