Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, July 27, 2011

SaLuSa, July 27, 2011



Wie euch vielleicht klar ist, konnten viele Ereignisse, die ihr erwartet hattet, aufgrund des Wirkens unserer Verbündeten starten. Der Plan wurde entwickelt und kommt nun Schritt für Schritt voran, und sicher werdet ihr immer wieder das Muster dahinter erkennen und euch dessen bewusst sein, was geschieht. Ihr werdet inzwischen auch wohl eine Verbindung gezogen haben zwischen den sich verschlechternden finanziellen Zuständen im Westen und dem kommenden Wandel, der daraus den Vorteil ziehen wird, eine gänzlich neue Struktur einzuführen. Diese wurde euch bereits seit langem verheißen, und die Grundlage dafür wurde von St. Germain geschaffen, der immer dahinter stand und der weiterhin für deren Einführung arbeitet. Sein Engagement für diese Sache ist seit Jahrhunderten konstant, und er hat in eurem Interesse gearbeitet, um die Vollendung dieses Projekts wie geplant zu erreichen. In der Tat hat St. Germain euch unter verschiedenen Identitäten bereits seit Jahrtausenden begleitet.

Ihr seid euch verständlicher Weise eines großen Teils eurer Geschichte nicht bewusst insofern, als viele große Meister eure Zivilisation aus der Finsternis herausgeführt und auf den Pfad des LICHTS gelenkt haben. Sie sind gekommen in Beantwortung eurer Gebete darum, aus der Knechtschaft der Bosheit und des Bösen befreit zu werden, die eure Welt bedrängt haben. Aber sie mussten auch das Karma berücksichtigen und zulassen, dass es ausagiert wird. Die Gasse zwischen dem, was ihr gut und böse nennt, war sehr eng; aber jetzt hat das LICHT interveniert und kommt damit ungestört voran. Der Weg ist gut beleuchtet, und die, die ihn beschreiten, sind gut geschützt, vorausgesetzt, sie halten sich an ihre Geistführer. Ihr habt natürlich noch weitere Formen des Schutzes, nicht zuletzt eure persönlichen Geistführer und Engelwesen. Ruft sie, so oft ihr sie braucht, denn sie werden nie müde, gute Taten für euch zu tun, und das verschafft ihnen große Befriedigung.

Was auch immer geschehen mag, es wird immer Unfrieden zwischen Menschen geben, die vehement an ihrer jeweiligen unterschiedlichen Sichtweise dessen festhalten, was die abschließenden Monate für jede Person bereithalten. Lasst Anderen einfach ihren Standpunkt und ärgert euch nicht, wenn sie eure eigene Sichtweise herausfordern, denn eure kreativen Kräfte bedeuten, dass es mehr als nur einen Weg gibt, der in die letzten Tage vor dem Aufstieg führt. Auch in den Endzeiten behält euer freier Wille seine Gültigkeit, und ihr könnt genau das erfahren, was ihr euch wünscht; und wir sagen dazu: folgt euren eigenen Überzeugungen. Niemand sollte auf einen Anderen Druck ausüben, mit ihm zu gehen, sondern erlaubt jeder Seele, sich ihre eigene Meinung zu bilden. Wenn die Dinge für euch jetzt noch unklar sein sollten, könnt ihr sicher sein, dass sie mit der Zeit geklärt werden, sodass jeder unter euch weiß, welches die Optionen für ihn sind.

Unsere Anwesenheit wird natürlich einen starken Einfluss ausüben, und das ist bis zu einem gewissen Grad auch notwendig, damit ihr wisst, wie euer künftiges Selbst sein wird. Von dort, wo ihr euch jetzt befindet, bis zu unsere Ebene ist ein großer Sprung vorwärts, und da habt ihr alles zu gewinnen. Natürlich werdet ihr zunächst ein höheres Bewusstseinsniveau erreicht haben müssen, und ihr werdet wissen, wann ihr damit Erfolg habt. Wir haben euch immer darüber informiert, dass die Absicht, aufzusteigen, der erste Schritt ist, aber von da an müsst ihr bereits jenes Leben führen, das ihr anstrebt. Der Dienst an Anderen wird euch einen langen Weg entlang führen, bis ihr euer Ziel erreicht. Es ist nicht notwendig, dass ihr Wunder vollbringt, aber schon durch euer Beispiel werdet ihr für Andere eine große Hilfe sein. Seht in Anderen euch selbst und wisst, dass Ihr Alle Eins Seid, dann werden euch eure Aufgaben wesentlich leichter fallen.

Ihr Lieben, wir waren den Enthüllungen nie näher als jetzt, und sie geraten beständig immer mehr in Sichtweite. Es erreichen aber auch immer mehr Fakten über uns eure öffentliche Arena, und unsere Aktivitäten werden immer bekannter. Wir lassen das zu, denn es ist an der Zeit, dass ihr erfahrt, wie viel wir für euch tun, und gegenwärtig sind wir eifrig damit beschäftigt, den Dunkelmächten ihren Platz zuzuweisen. Wir stellen sicher, dass ihre Pläne nur geringfügige Erfolge aufweisen, während wir zugleich jede Gelegenheit nutzen, die Dinge zu unseren Gunsten zu wenden. Da wir wissen, was sie planen, fällt es uns leicht, mittels der Präsenz unserer Verbündeten zu intervenieren. Natürlich können wir auch direkt in Aktion treten, wenn dies notwendig ist, aber das auf eine Weise, die keinen Raum dafür lässt, uns der Einmischung in eure Angelegenheiten beschuldigen zu können. Ihr müsst bedenken, dass ihr als Zivilisation auf dieser Erde seid, um die Dualität zu erfahren, und wir dürfen euch nicht daran hindern, aus eurem eigenen Handeln zu lernen.

Eure geistig-spirituellen Fortschritte bleiben das wichtigste Thema für euch, und sie sind in der Tat der Grund dafür, die Herausforderung anzunehmen, durch die Dualität zu gehen. Das war zwar schwierig und fordernd, aber dadurch habt ihr eine Menge Lektionen gelernt. Eure Rückkehr in die Meisterschaft kann nicht über Nacht geschehen, aber sie ist immer euer Ziel gewesen. Viele unter euch befinden sich an der Grenze zum Erfolg, und sie werden deshalb ihren Weg in den Aufstieg als leichter empfinden. Jeder unter euch hat einem Lebensplan zugestimmt, der euch genau dorthin führt, wo ihr zu sein wünscht; folgt also eurer intuitiven Führung. Keine zwei Menschen sind genau gleich, aber ihr werdet auch Seelen finden, die einen sehr ähnlichen Zugang zu dem Geschehen haben. Das ist üblich, und aus diesem Grund fühlt ihr euch zueinander hingezogen; und daraus können wiederum Gruppen entstehen, die in Harmonie miteinander arbeiten.

Wir könnten die Kriegswaffen zum Schweigen bringen, wenn wir durch göttliche Instruktion dazu aufgefordert werden würden, und ab einem gewissen Stadium wird dies wohl auch notwendig werden. Bis dahin können wir uns jedoch nicht in die Angelegenheiten zwischen Nationen einmischen, und jede Streitigkeit ist zugleich eine weitere Herausforderung, friedliche Lösungen anzustreben. Leider gibt es da die Interessengruppen, die von den Kriegen profitieren und nicht die Absicht haben, sie zu stoppen, so lange, bis bekommen, was sie haben wollen. Druck seitens anderer Länder ist ein Schritt in die richtige Richtung, aber es sollte dennoch möglich sein, eine friedliche Lösung herbeizuführen, wenn der Frieden allen Ernstes gewünscht ist. Die Tage, Waffen gegeneinander zu erheben, schwinden nun sehr schnell dahin, und dann wird in naher Zukunft vollständiger Weltfrieden verkündet werden. Dann ist es uns gestattet, diesen zu erzwingen, und dann werden alle Kriegsmaschinerien und Waffen zerstört werden. Ihr könnt eindeutig nicht die Existenz solch niederer Energien zulassen, wenn ihr das LICHT zur Erde holt und euch im Aufstiegsprozess befindet.

Wir befassen uns zwar auch mit Kriegen, aber als Galaktische Föderation ist es unsere Verantwortung, ihnen überall im Universum Einhalt zu gebieten. Das tun wir auf dem Wege des Verhandelns, und da gibt es keine Situation, die unsere Diplomaten nicht meistern könnten. Was euch betrifft, so haben wir viele Male angeboten, eurer Welt den Frieden zu bringen, aber ihr werdet bereits wissen, dass unsere Angebote zurückgewiesen wurden. Dieses Mal aber beantworten wir den Ruf nach Frieden aus eurer Bevölkerung und reagieren damit auch auf das Göttliche Dekret, das ein Datum festgesetzt hat, ab dem alle Kriege aufhören werden.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich fühle mich privilegiert, Part einer kosmischen Organisation zu sein, der es bestimmt ist, eurem belagerten Planeten Frieden zu bringen.

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to subscribe to Mike Quinsey's mailing list and receive his channelings directly, you can do this here (make sure you use the second form, the first is from Nancy Tate).


First Contact Radio

Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 24 Oktober 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen