Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, May 30, 2011

SaLuSa, May 30, 2011

In der gesamten Welt geht jetzt das Anwachsen des Bewusstseins immer weiter, und es „elektrisiert“ immer mehr Menschen, aktiv zu werden. Es dämmert die Erkenntnis, dass ihr durchaus ein Mitspracherecht darin habt, wie ihr euer Leben führen könnt. In der zurückliegenden Zeit hattet ihr eure gesamte Autorität praktisch gänzlich an eure Führungskräfte abgegeben, und es ist klar, dass deren Entscheidungen kaum mit euren eigenen, realen Bedürfnissen übereinstimmen. Denn faktisch ist oft genug das Gegenteil der Fall: ihr werdet einfach ignoriert, während sie selbst sich ihre eigenen politischen Pläne erfüllen. Ihr beginnt jedoch zu erkennen, wie sehr ihr verleitet, irregeführt und manipuliert worden seid, und so greift zunehmende Unzufriedenheit um sich. Euch wird deutlich, dass ihr eure eigenen göttlich verliehenen Rechte habt, die ihr zurückfordern könnt. Das Resultat ist eine Energie, die auf einen Wandel hindrängt und die nicht mehr viel länger ignoriert werden kann. Die Gesetzmäßigkeit wechselseitiger Anziehung bewirkt, dass da Antworten auf eure Gesuche entstehen, und ihr könnt sicher sein, dass zusätzliche Energien den euren hinzugefügt werden. Zusammen mit den Erfordernissen von Mutter Erde bewirkt dies eine Veränderung der Verhältnisse, die ein Geschehen verstärkt, das sich bereits am Rande seiner Verwirklichung befindet. Die Erde ist lebendig und voller jener Aktivität, die in das Finale überleitet, das euch rasch in den Aufstieg führen wird. Ob es sich hier um kleinere oder größere Gruppen handelt, spielt keine Rolle, denn am Ende entwickelt sich das zu einem kollektiven Streben mit großem Potential. So bleibt beständig in eurem großartigen Werk, denn es hilft, das Ende der Fähigkeit der Dunkelmächte beschleunigt herbeizuführen, so weitermachen zu können wie bisher.

Die Galaktische Föderation arbeitet weiterhin hart daran, zu garantieren, dass unsere Verbündeten gute Unterstützung erfahren, damit sie möglichst bald einen wesentlichen Durchbruch erzielen. Der Widerstand gegen uns ist enorm, denn wir haben die Befugnis, Veränderungen herbeizuführen, die eine völlige Umgestaltung dessen nach sich ziehen, wie „Business“ praktiziert wird. Es muss erreicht werden, dass den Verantwortlichen die Interessen der Bevölkerung am Herzen liegen und dass ihr Geschäftsgebaren offen zutage liegt. Das Kleine, das Bescheidene ist im Begriff, erstrebenswert zu sein („small is going to be beautiful“), denn es lässt sich leichter managen und kontrollieren. Bedenkt, dass mit den neuen Technologien vieles von dem, was ihr bisher als notwendig erachtet habt, nicht länger erforderlich sein wird. Wenn der Wandel vollzogen ist, braucht ihr euch auch über Dinge wie ’persönliche Vorteilsnahme’ keine Gedanken mehr zu machen, denn dann wird für Jeden gesorgt sein, und der Wohlstand wird fairer verteilt sein. Ihr werdet zu Selbstversorgern werden, und der Tauschhandel wird wieder Einzug bei euch halten, weshalb das System des Geldes schließlich nicht mehr erforderlich sein wird.

Alles, worauf ihr euch bisher tendenziell verlassen hattet, wird sich zum Besseren verändern, und das wird weitgehend aufgrund der weltweiten Verbreitung von Technologien geschehen, die all die lebensnotwendigen Güter herstellen und bereitstellen können, die ihr so braucht. Und mit euren Fortschritten wird sich auch eure gesamte Lebensqualität verbessern, was euch einen ersten Vorgeschmack darauf gibt, wie es sein wird, wenn ihr aufgestiegen seid. Es wird sich ein bemerkenswert rascher Wandel gegenüber eurem bisherigen täglichen Leben vollziehen, der euch zudem aus der drakonischen Kontroll-Herrschaft befreien wird, der ihr gegenwärtig noch unterworfen seid. Bedenkt, dass wir uns euch bis dahin hinzugesellt haben und am Geschehen teilhaben werden, und wir werden helfen, euch auf den spirituellen Weg zu lenken, der für euch alle vorgesehen ist. Der Aufstieg ist dabei natürlich der Hauptfokus, und wir werden sicherstellen, dass ihr in eine Position kommt, aus der heraus ihr daran teilhaben könnt. Das ist unsere Mission und unsere Verpflichtung, auf die wir uns eingeschworen haben, nämlich: darauf zu achten, dass ihr und Mutter Erde sicher euer Ziel erreicht, und das wird auch so geschehen.

Obschon euer Sieg garantiert ist, ist es dennoch wichtig, dass ihr euren Fokus beständig auf den Aufstieg ausrichtet. Dadurch könnt ihr mithelfen, den weiteren Weg dahin etwas sanfter und weniger chaotisch zu gestalten. Ihr habt die kollektive Macht, einen solchen Unterschied zu bewirken; ihr müsst einfach einmütig handeln und weiterhin LICHT auf die Erde bringen. Das habt ihr ja auch schon getan, und man muss es euch hoch anrechnen, dass ihr die Versuche der Dunkelkräfte vereitelt habt, Kontrolle über euch zu gewinnen, um den Aufstieg zu verhindern. So lasst nicht nach in euren Bemühungen, mit dem LICHT zu arbeiten, denn es ist eure Waffe der LIEBE, die nichts Ebenbürtiges kennt zu jener Macht, die sie selbst in sich trägt. Jeden Tag gibt es so gut wie sicher Gelegenheiten, euren ’Mitreisenden’ zu helfen, und sei es nur ein Lächeln oder ein freundliches Wort. Ihr wärt überrascht, wenn ihr wüsstet, wie sehr das die Welt eines Anderen heller machen kann.

Da euer Bewusstseinsniveau sich erhöht, ist dies jetzt auch die Zeit, in der ihr eure Wahrheit hinsichtlich des Aufstiegs aussprechen könnt; denn Viele haben zwar schon etwas über das Jahr 2012 gehört, haben aber keine Vorstellung, welche Bedeutung damit verbunden ist. Sie werden keiner „Kapitel und Verse“ bedürfen, aber wenn sie von der Verheißung des Friedens und eines Goldenen Zeitalters wissen, wird dies ihre Hoffnungen steigern und ihren Fokus darauf lenken, dass ihre Angst vor der Zukunft überwunden werden kann. Wir sind dankbar, dass das Internet immer noch relativ frei von Kontroll-Beherrschung ist und daher den Menschen die Möglichkeit der freien Meinungsäußerung gibt. Es ist zugleich aber auch ein Minenfeld der Wahl zwischen einander entgegen gesetzten Meinungen bis hin zu vorsätzlicher Desinformation, und deshalb bedarf es der Umsichtigkeit und eines guten Gespürs; denn keine Quelle des LICHTS wird sich daran beteiligen, Furcht zu verbreiten. Wenn etwas sich nicht richtig für euch anhört, lasst es einfach außer Acht, bis ihr eine feste Entscheidung für euch getroffen habt.

Wenn ihr eurer selbst als Spirituelles Wesen gewahr werdet, kann das Leben auf Erden zu einer wunderschönen Erfahrung werden, die auch negative Aspekte und den kontinuierlichen Kampf ums Überleben verkraftet. Jede Herausforderung, die ihr erfolgreich gemeistert habt, verpasst euren geistig-spirituellen Fähigkeiten weiteren „Feinschliff“ und hebt sie auf eine höhere Ebene. Dann wird es einfacher, eventuell noch heftigere Herausforderungen auszuhalten und sich über sie zu erheben. Eure Weiterentwicklung (Evolution) ist das Hauptziel eurer Inkarnationen in der Dualität, und da gibt es nur wenig, was sich mit dem Wert eurer Erfahrungen messen kann. Zweifelt keinen Moment daran, dass ihr selbst euch aus derartigen Gründen freiwillig für Lebenszeiten auf der Erde gemeldet habt. Euer Lohn ist das Erleben des Endes des letzten Dualitätszyklus und eine Erhöhung in Bereiche, die nur als der absolute Himmel beschrieben werden können.

Die Tatsache, dass einige Seelen ihren Körper willentlich verlassen können, um die höheren Dimensionen zu besuchen, bringt die Möglichkeit mit sich, dass sie euch von ihren Erkenntnissen in diesem Zustand berichten können. Zuweilen erhaschen sie einen flüchtigen Eindruck von den LICHT- Ebenen, in die ihr aufsteigen werdet, und ihr werdet feststellen, dass sie euch da perfekte Schönheit, Harmonie und Frieden beschreiben. Natürlich gibt es Ebenen, die der Erde näher sind als die Astralregionen, die nicht eine derartig hohe Eigenschwingung haben. Dennoch ist das, was ihr als „Sommerland“ bezeichnet, ein Hinweis auf das, was da zu erwarten ist. Die 3.Dimension ist nicht eure wirkliche Heimat, und deshalb sehnt ihr euch tief drinnen nach den höheren Dimensionen. Instinktiv wisst ihr, dass das Leben an sich eigentlich mehr ist als das, was ihr zurzeit erlebt.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und ich weiß, dass wir von der Galaktischen Föderation in nicht zu ferner Zukunft von euch akzeptiert sein werden und uns frei unter euch mischen können. Das wird eine ganz natürliche Entwicklung in unserer Beziehung sein, denn wir waren auch in früheren Zeitaltern schon oft zusammen. Schon vor vielen tausenden von Jahren sahen wir den Untergang eurer vorigen großen Zivilisation der Atlanter voraus; aber diesmal werden wir nun gemeinsam mit euch euren Erfolg feiern.

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Mike Quinsey,
please let us know and we'll add you to our mailing list.


First Contact Radio

Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 24 März 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.