Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Sheldan Nidle - 12.April 2016



Sheldan Nidle - 12.April 2016

13 Muluc, 1 Kank’in, 12 Manik

Selamat Jalwa! Es geschieht weiterhin Vielfältiges auf eurer Welt! Der Globus ist in eine rätselhafte Situation geraten. Einerseits ist es bereits möglich, offen festzustellen, dass die Gelder, die für den Start der zahlreichen humanitären Programme und für die endgültige Auslieferungs-Stufe der Wohlstandspakete und den Fonds-Transfer genehmigt worden sind. Aber das jüngste 'Kommen und Gehen' im ersten Geschäfts-Vierteljahr eurer Welt hat eine Situation geschaffen, die zu einer weiteren Verzögerungs-Woche bei den Transfer-Operationen geführt hat. Dieser Zustand ist völlig inakzeptabel. Dieser weltweite Vorgang darf nicht durch überholte Geschäftspraktiken der Banken oder der vielen mit diesen Banken verbundenen Finanz-Körperschaften behindert werden. Trotz dieser immer wieder selben alten Formen von Verzögerungen müssen die erforderlichen Gelder ultimativ transferiert werden. Es existiert nun eine Reihe von Alternativen, die umgesetzt werden können, um alle künftigen Schwierigkeiten dieser Art zu lösen. Wir blicken da auf unsere irdischen Verbündeten, dass sie dieses neue System anwenden, um es möglich zu machen, dass diese stattlichen Summen, wie erforderlich, erfolgreich von Asien in alle übrigen Kontinente weiterbewegt werden können. Daher müssen die Dinge, die da bisher aufgetaucht sind, beiseite geschafft und die hochnotwenigen Güter auf den Weg gebracht werden. Der Start dieses Prozesses ist jetzt in Bewegung gekommen!

Wenn ihr eure ersten Fonds empfangt, seid bereit, unverzüglich aktiv zu werden. Innerhalb eurer Kommunität sind Jene, die zutiefst wünschen, dass ihr erfolgreich seid. Kontaktiert diese Personen und achtet darauf, ob eure Pläne mit ihren Plänen übereinstimmen. Die Zweckbestimmung dieser Fonds ist, euch und eurer jeweiligen Kommunität zu helfen, gesteckte Ziele zu erreichen. Vergesst dies niemals. Ihr arbeitet mit Anderen zusammen, um Heil-Zentren zu schaffen und gemeinsam akzeptable Mittel bereitzustellen, um eure Kommunität voranzubringen – und zu demonstrieren, wie ihr gemeinsam eine neue Wirklichkeit herbeiführen könnt. Mit diesem Vorgehen ebnet ihr den Weg für die neue Infrastruktur zur Verbesserung eurer Kommunität und indirekt auch für den Erstkontakt mit uns. Unseren Mentoren obliegt es, die Aufgabe zu erledigen, einem Jeden unter euch zu einem besseren Verständnis für euren jeweiligen persönlichen Weg ins vollständige Bewusstsein zu verhelfen. Diese Prozedur zeichnet, wenn sie aus einer breiteren Perspektive betrachtet wird, ein Bild dessen, wie ihr auf eure notwendigen abschließenden Schritte ins vollständige Bewusstsein vorbereitet werdet. Diese Dinge helfen uns, zu erkennen, wie euer zielstrebiges Bemühen dahin geführt hat, dass endlich das, was der Himmel zurzeit so gütig vollbringt, möglich wird!

Dieses himmlische Unterfangen ist so perfekt 'getimt', dass ihr gut beobachten könnt, wie ein Jeder unter euch sich in einem wunderbaren Rhythmus weiter vorwärtsbewegt. Und das gilt nicht nur für euch sondern auch für jedes Ökosystem, das von Gaia in so wunderbarer Weise am Leben erhalten wird. Wir haben tagtäglich beobachtet, wie ihr euch verändert, und ähnliche Muster können wir auch in der vielfältigen Biosphäre von Mutter Erde beobachten. Die finstere Kabale hat diese Vielfalt an Ökosystemen bisher ziemlich 'verbeult'. Dennoch hat Gaia mit unserer Assistenz sogar noch die am meisten verwüsteten Systeme weiter funktionsfähig erhalten. Hier verbindet sich eure Hilfe mit unserer mehr indirekten Assistenz, das Leben auf eurer Welt weiter zu fördern. Es ist von eurer Seite aber erforderlich, dass ihr euch noch direkter einbringt darin, dieser Vielfalt an Ökosystemen behilflich zu sein. Damit helft ihr sowohl diesen zahlreichen „Lebens-Zonen“ als auch euren Mitmenschen. Diese Projekte ermöglichen es Gaia, ein 'Schritt-Tempo' vorzulegen, das euren Fortschritten in Richtung vollständigen Bewusstseins angepasst ist. Somit wandelt sich dieses Reich in jenem Schritt-Tempo, das vom Himmel vorgegeben ist, um euch in ein neues Reich einzuführen. Dieses neue Reich kann sich im geeigneten Moment mit dem höher-schwingenden Reich verbinden, das sich in der Inneren Erde befindet.

Somit folgt dieser Wandel einem göttlichen Zeitplan, dem sich der Himmel tagtäglich anpasst. Von diesen täglichen Anpassungen werden wir in Kenntnis gesetzt und nutzen unsere medizinischen und geologischen Teams, die all das verifizieren, was da aktuell vor sich geht. Während dieses Gregorianische Jahr nun weiter voranschreitet, gleichen wir dessen Fortgang mit den 'Tabellen' ab, die wir erstellt hatten, seit wir uns zu Beginn des frühen 1990er Jahrzehnts in Massen bei euch eingefunden hatten. Der Himmel hat eine Serie von Rhythmen festgelegt, die einander immer noch 'widerspiegeln'. Wir überwachen einen dieser Rhythmen, wozu wir uns erstmals nach der Zeit des 9/11-Ereignisses entschieden hatten. Er hat uns beständig Einsichten dahingehend ermöglicht, wie wir dieses Reich zu einem Zeitpunkt hinbewegen können, an dem sich die Vereinigung der inneren und äußeren Welt der Erde tatsächlich vollziehen kann. Dies wird geschehen, wenn ihr mit unserer Hilfe nach Agartha umgezogen seid und euren personalisierten Kristall-LICHT-Kammern zugewiesen worden seid. Und der Zeitpunkt dafür wird euch erst dann enthüllt, wenn dies tatsächlich geschieht. Wir beobachten eingehend, wie der Himmel mit höchst gütiger Hand dieses grandiose Set an Mustern voran-bewegt. Unsere Aufgabe ist es, diesen großartigen Mustern einfach zu folgen und nach bestimmten Vorgaben zu handeln, die von den zahlreichen Großen Konzilen des Himmels entwickelt wurden.

Seid gesegnet! Wir sind eure Aufgestiegenen Meister! Was mit eurem Reich geschieht, ist eine großartige Verlagerung aus der finsteren Realität der Kabale hin zum neuen LICHT-Reich des Himmels. Wir fühlen uns gesegnet angesichts der Tatsache, dass wir nach Jahrtausenden endlich die Neuordnung eures Bewusstseins miterleben können. Atlantis hegte zutiefst den Wunsch, seine einstigen Dissidenten zu fügsamen Dienern der herrschenden Oligarchie machen. Stattdessen wurden diese umgeprägten Menschen in eine Welt geworfen, die ihrer ehemaligen Bewohner weitgehend beraubt worden war. Daher litten wir 13 Jahrtausende lang Alle unter der groben Herrschaft der Anunnaki und deren auserwählter Lakaien. Doch zum heutigen Zeitpunkt beginnt ihr diesem Schicksal zu entkommen, das von der Dunkelseite lange als 'unabänderlich' hingestellt wurde. Ihr werdet stattdessen befreit und bald auch wieder in euren vollständigen Bewusstseinszustand zurückgeführt. Wir sind Teil dieser Operationen, die euch zunächst auf jene wundersame 'Reise' durch Lektionen über eure wahre Geschichte und euren außerirdischen Ursprung vorbereiten. Dies geschieht in Kombination mit einem tiefgreifenden Mentoring seitens eurer außerirdischen Cousins.

Außerdem besteht die Notwendigkeit, dass ihr etwas über eure vielen Verantwortungsbereiche und Verpflichtungen gegenüber Gaia und deren zahlreichen Lebens-Bereichen erfahrt. Hierzu hegen wir als Gruppe die Absicht, euch über viele Dinge in Kenntnis zu setzen. Ihr müsst zunächst begreifen, was dies alles auch für eure Mitmenschen und insbesondere für eure wundervolle Seele zu bedeuten hat. Der Himmel bewegt diese Realität in einen Zustand hinein, in dem dieser Wandel sich in großartiger Weise vollziehen kann. Während ihr euch in eurem Bewusstsein weiter aufwärts bewegt, erlebt ihr zunehmend plötzlich aufflammende Eindrücke von eurem künftigen Reich. Das gehört zu einer Art Test, der euch langsam bewusst machen soll, wie rasch ihr verändert werdet. Dies muss in einem Schritt-Tempo geschehen, in dem jene Dinge, die mit euch geschehen, weder zu schnell noch zu langsam vorgenommen werden dürfen. Jedem unter euch ist ein natürlicher Rhythmus eigen, der berücksichtigt werden muss. Wir Meister spielen unseren Part dabei, indem wir einem Jeden unter euch während dieser Übergangszeit assistieren. Dies erfordert die Berücksichtigung eines angemessenen Grades an Güte und Gnade, die dem beigefügt werden müssen, was sich da mit Sicherheit entfaltet.

Diese tiefgreifende Fürsorge ist Bestandteil eines heiligen Prozesses, zu dem auch die Elemente des Gebets und heiliger Riten gehören. Das gesamte Ausmaß an Veränderungen ist immens. Uns wird die heilige Verantwortung übertragen, euch zu geleiten und dabei zu helfen, „es zu schaffen“ bis zum letzten, entscheidenden Schritt. Dies erfordert, dass wir die notwendigen einsatzfähigen Prozeduren von unseren heiligen Geistführern im Himmel erhalten und uns mit unseren gütigen 'Hausherren' in Agartha beraten. Genau dies tun wir tagtäglich, zusammen mit unseren Gebeten und heiligen Zeremonien. Wir Meister sind entschlossen, zu erleben, wie ihr Alle eure Lebens-Kontrakte erfüllt und wieder zu vollbewussten Wesenheiten werdet. Die Momente, die in dieser derzeitigen Realität erlebt wurden, waren eine beträchtliche Erniedrigung – aber auch ein breites Feld an Lektionen. Nun ist es an der Zeit, in eine neue Wirklichkeit aufzusteigen! Es ist an der Zeit, die Früchte eures neuen Wachstums zu ernten und zu erleben, wie ihr den Weg in die neue Realität ebnet! Halleluja! Halleluja!

Wir haben heute erneut berichtet, was überall auf eurer Welt vor sich geht. Jene Events, die von der LICHT-Seite seit Langem verheißen wurden, beginnen sich endlich um euch herum abzuzeichnen. Seht sie einfach als erste Bestätigung für ein neues, erstaunliches, freies und blühendes Reich. Wisst, ihr Lieben, dass der unzählige Vorrat und nie endende Wohlstand des Himmels in der Tat Euch gehört! So Sei Es! Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)


Website: Planetary Activation Organization
Deutsche Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org










Weltweite Visualisierung für einen Durchbruch - Bitte mache auch mit!






Share |


Spenden für unser Team sind willkommen Danke!!


Welcome to the PAO Light-Circles


Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 24 Mrz 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.