Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Sheldan Nidle - March 15, 2011

March 15, 2011

5 Ix, 12 Ceh, 7 Ik

Selamat Gajun! Wir kommen erneut, um mit euch eine Anzahl von Dingen zu besprechen, die auf eurer Welt und mit eurer Realität geschehen. Eure Welt durchläuft derzeit eine Periode sich ständig beschleunigender Veränderungen. Dieser Vorgang der Veränderung eurer Wirklichkeit erreicht ein Stadium, in dem Gaia die Anerkennung der Tatsache benötigt, dass eure Tage als vorrangige Bewohner ihrer Oberfläche strikt begrenzt und gezählt sind. Wir beobachten, wie Mutter Erde beginnt, den Stärkegrad zu erhöhen, den sie in ihre verschiedenen seismischen und vulkanischen Aktivitäten kanalisiert. Uns wurde gesagt, dass es unerlässlich ist, dass ihr zu erkennen beginnt, dass die vielen unterschiedlichen Dinge, die da geschehen, in Beziehung zueinander stehen. Der Kollaps der Ökosysteme der Mutter Erde wie auch die plötzlichen Klima-Veränderungen reflektieren die Notwendigkeit, dass auch ihr selbst euch ändert, zum Beispiel auch, dass ihr euch dahin bewegt, die UFO-Vertuschung zu beenden und mit den vielen Elementen zusammenzuarbeiten, die wir um eure Welt und unter deren Oberfläche positionieren. Wir sind bereit, diese Elemente zu benutzen und euch innerhalb eines angemessenen Zeitraums in die Innere Erde zu bringen und euch zu assistieren, wenn ihr euch von begrenztem zu vollständigem Bewusstsein weiterentwickelt.

Der 'Erste Kontakt' ist zu mehr geworden als nur zu einer einfachen Wiedervereinigung zwischen euch und eurer Weltraum-Familie: der Himmel hat diese Mission erweitert, um den tatsächlichen Übergang eurer Gesellschaft von der jetzigen in eine Galaktische Gesellschaft mit einzuschließen. Dies hat uns in eine Rolle versetzt, die wir uns selbst sonst wohl kaum angemaßt hätten, nämlich, die Umwandlung eurer bisherigen Realität in etwas gänzlich Anderes zu garantieren Wir freuen uns, dass der Himmel uns für eine derart bedeutungsvolle Aufgabe ausgewählt hat. Doch das Ausmaß an vielschichtigen Strategien dafür, dieses Vorhaben durchzuziehen, ist nicht so einfach zu ermessen. Zunächst stolperten wir über die Notwendigkeit, uns mit den bei euch herrschenden Umständen vertraut machen zu müssen, die sich uns da präsentierten. Eure Gefilde sind beherrscht von ineinander verschachtelten Geschäftsbereichen, die einander jedoch auf die eine oder andere Weise verschmähen. Sie funktionieren in einem Milieu, das von Chaos regiert ist, und das von euren ehemaligen Oberherrschern, den Anunnaki noch zusätzlich geschürt wurde, obwohl dieser Aspekt ihres Regiments seit Mitte der 1990er Jahre schon nicht mehr existierte. Dies führte halbwegs zu einer Art Entspannung und zur Bildung eines neuen 'Aufsichtsgremiums'. Das ist jene Körperschaft, mit der wir es im Zuge unserer Bemühungen zu tun haben, eine Richtungsänderung zu bewirken, – weg von deren schändlichen Plänen.

Diese diversen finster gesonnenen Kabalen arbeiten hart daran, unseren irdischen Verbündeten und uns eine Niederlage zu bescheren. Wir mussten anhand extensiver Erfahrungen lernen, dass der einzige Weg, diesen Leuten beizukommen, die Anwendung von Gewalt ist. Wir haben ihre geheimen Stützpunkte teilweise außer Betrieb gesetzt und ihre verschiedenen Operationen zerschlagen, doch die Aktivitäten dieser Obstruktionspolitiker gehen unvermindert weiter. Wir ermutigen unsere irdischen Verbündeten, ihnen den Zugang zu den finanziellen Ressourcen zu verweigern, die sie benötigen würden, um ihren Einfluss auf einige eurer bedeutenderen Regierungen aufrechterhalten zu können. Darüber hinaus haben wir unseren Verbindungsleuten und Diplomaten die Befugnis erteilt, einige Individuen aus diesen Kabalengruppen in Gewahrsam zu nehmen, um ihnen 'aus erster Hand' unsere Ziele zu verdeutlichen und erneut darzustellen, was wir von ihnen verlangen. Diese Taktiken bringen sie endlich zu der Erkenntnis, dass wir nicht die Absicht haben, von unseren verschiedenen Forderungen abzurücken. Diese Forderungen schließen die Unterzeichnung eines grundlegenden Abkommens ein, das es ermöglicht, dass die neuen Übergangsregierungen an die Macht kommen können. Wir haben die Anzahl unserer Überfüge über viele wichtige Stützpunkte der Geheimregierungen erhöht, um zu zeigen, dass wir bereit sind, unsere Technologie zu entfesseln; und die Dunkelmächte, die sich keine weitere Zerstörung ihrer Infrastruktur wünschen, scheinen endlich bereiter geworden zu sein, sich unseren Forderungen zu fügen.

Ein Aspekt dieser Operation zielt auf gewisse Individuen ab. Jedes Mitglied dieses zentralen Direktorats verfolgt bestimmte Lieblingsprojekte, die wir mit unserer Technologie durcheinander zu bringen beabsichtigen. Wir legen Wert darauf, diese Individuen mitten aus ihren höchsten Sicherheitsbereichen heraus zu 'entfernen', um zu demonstrieren, dass sie keine Möglichkeit haben, sich gegen unsere überlegene Technologie zur Wehr zu setzen. Wir gehen dann weiter, indem wir sie daran erinnern, dass ihre einstigen Oberherren, die Anunnaki, sie Mitte der 1990er Jahr angewiesen hatten, abzutreten und mit dem LICHT zu kooperieren. Unsere Absicht ist weiter, ihnen die Vorteile dieser Richtungsänderung zu verdeutlichen: der Himmel hat einen göttlichen Plan, der nicht nur das ultimative Ziel des vollständigen Bewusstseins beinhaltet, sondern auch dieS unmittelbarer bevorstehende Wiederherstellung des unveräußerlichen Rechts jeder einzelnen Person auf Souveränität, Freiheit und Wohlstand. Der 'Erste Kontakt' wird zu einem 'Heiligen Gral', und dessen Verwirklichung ist eine höchst göttliche Aufgabe! Unsere Bestimmung befähigt uns, im Lichte der Dekrete des Himmels den Erstkontakt durchzuführen und euch aus den Klauen diese finsteren Kabalen zu befreien. Unsere Verbündeten auf der Erde haben sich dieser noblen Sache in gleicher Weise völlig verpflichtet.

Wir haben dies alles bereits früher auf die eine oder andere Weise dargelegt. Der Unterschied zu bisher liegt in der Art und Weise, in der wir jetzt in der Lage sind, weiter voranzuschreiten. Der Himmel hat uns jetzt die Freiheit gegeben, eine ganze Reihe von Dingen durchzuführen, auf die wir während der vergangenen 11 Monate hingedrängt haben. Wir müssen nachdrücklichere Formen von Zwang ausüben, um klarzustellen, dass die Dunkelmächte abtreten müssen, und zwar jetzt! Diese entscheidende Erlaubnis (des Himmels) schließt auch die Möglichkeit ein, ihre Fonds auszuhungern und jene Gesetzeslücken zu schließen, die es den Dunkelkräften möglich machten, sich heimlich und verstohlen über den gesamten Globus auszubreiten. Unsere irdischen Verbündeten befassen sich mit dieser Sache, und dadurch werden die Dunkelkräfte immer eingeschränkter in ihrer Fähigkeit, ihre 'finstere Magie' anzuwenden. Während sie nun ihrer Fonds beraubt sind, aber dennoch verzweifelt nach Wegen suchen, unsere Pläne zu unterminieren, erkennen die Dunkelmächte, dass ihre ständige Hinhaltetaktik immer zweckloser wird. Ihre Kapitulation ist nun nicht nur mehr unabwendbar; sie ist nur noch eine Frage des „wann“. Unsere Verbindungsleute verhandeln tagtäglich mit Teilen dieser Kabalen-Gruppen über die Bedingungen dieser Kapitulation.

Dieser Prozess des Wegbereitens ist für unsere irdischen Verbündeten eine Voraussetzung für die Enthüllungen. Wir wissen, dass die derzeitigen relevanten Regierungen nicht so bald vorhaben, die Enthüllungen ganz oben auf ihre Liste zu setzen. Für sie sind wir weiterhin noch ein 'Ärgernis', dass sie nicht öffentlich zugeben möchten, denn wenn sie das tun, bedeutet das mit einem Schlage das Ende jener Realität, um deren Aufrechterhaltung sie tagtäglich kämpfen. Wir beobachten ungläubig, wie diese Regime beharrlich an ihren Lügen festhalten angesichts all dessen, was um sie herum vor sich geht, und auf welche Weise sie diese ständig zunehmenden Problem 'korrigieren' wollen. Diese Täuschungsmanöver beruhen weitgehend auf der Tatsache, dass die Kabalen ihnen vorschreiben, was sie der Öffentlichkeit sagen sollen, und das lässt den Hauptfiguren in Politik und Wirtschaft wenig Handlungsspielraum. Jede dieser Personen ist durch Rahmenbedingungen, die außerhalb ihrer Kontrolle liegen, gezwungen, so zu handeln, wie ihre 'Betreiber' es ihnen vorschreiben. Natürlich beabsichtigen unsere irdischen Verbündeten, diesem trostlosen Szenario bei nächster Gelegenheit ein Ende zu machen.

Der 'Erste Kontakt' bleibt der entscheidende letzte Akt, der euch wieder zu vollständigem Bewusstsein verhilft. Wir haben sorgfältig die Art und Weise beobachtet, in der Gaia ihre Warnungen aussendet. Das Hauptgebiet dieser Warnungen ist natürlich der 'Pazifische Feuerring'. Hier sind zweierlei Dinge im Gange: Generell hebt sich hier der gesamte Ozeanboden, und dieser Vorgang wird zusätzlich beeinflusst durch den allmählichen Zusammenschluss der Pazifischen und benachbarten tektonischen Platten. Diese konstanten Bewegungen des 'Driftens und Zusammenschließens' führen zu den riesigen Erdbeben, die die Inseln dieser Region im Laufe des vergangenen halben Jahrzehnts durchgeschüttelt haben. Unsere Wissenschaftler spüren, dass diese Serie fortlaufender tektonischer Korrekturen die Ursache noch stärkerer Erdbeben werden könnte. In diesem Zusammenhang bildet die vulkanische Aktivität eine Art Stressabbau, und das verheißt nichts Gutes für die vielen Vulkane, die diese Region umgeben. Wir beobachten sie alle.

Mutter Erde wünscht, dass die bisherige Realität umgewandelt wird. Wir arbeiten hart dafür, dass die neuen Übergangsregierungen an die Macht kommen, und wir erwarten, dass diese neuen Regierungen sehr bald nach ihrer Machtübernahme euch offiziell unsere Anwesenheit und unsere Mission enthüllen. Wir möchten den 'Ersten Kontakt' beschleunigen und arbeiten an neuen Szenarien, die dies möglich machen. Der Zeitrahmen, der diesen neuen Regierungen bleibt, um ihre Programme in die Tat umzusetzen, wird immer enger, da Gaia ihre Umwandlungen ausweitet. Wir möchten darüber in einem kommenden Update gründlicher berichten. Ihr müsst wissen, wie sehr die kriegslüsternen Hinhalte-Aktionen der Dunkelmächte den Vorbereitungszeitraum für eure Rückkehr ins vollständige Bewusstsein verringern. Wir passen uns dem an und erwarten, dass da ein neues Szenario ungehindert starten kann!

Wir haben heute wieder einen Überblick über das aktuelle Geschehen gegeben. Mutter Erde drängt mit ihren Warnungen an die Erden-Menschheit energisch vorwärts. Es ist eine ganz einfache Warnung: Die Erd-Oberfläche wird nicht länger eure Heimat sein! Akzeptiert euer Erbe des vollständigen Bewusstseins und eurer Rückkehr – zusammen mit eurer kosmischen Familie – zu dem Wunder, das Agartha (die Innere Erde) ist! Wisst, ihr Lieben, dass der unzählige Vorrat und nie endende Wohlstand des Himmels in der Tat euch gehört! So Sei Es! Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch! Seid Eins! Freut Euch!)


Website: Planetary Activation Organization
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org

Aufgrund der benötigten Vorbereitungszeit für Sheldan’s nächstes “Webinar” (=Web-Seminar) wird in dieser Woche kein Update verfügbar sein. Das nächste Update wird am Dienstag, den 29. März gepostet.



Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Sheldan Nidle,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 28 Juni 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.