Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Blossom Goodchild - 24. Januar 2016



FÖDERATION DES LICHTS – BOTSCHAFT VOM 24. JANUAR 2016

Blossom: Ich kann nicht glauben, dass wir eine weitere Woche hinter uns haben. Sie verging so schnell! Vielleicht bin ich seit der letzten Kanalisation in ein Portal gesprungen und eine Woche später wieder herausgekommen! Was uns geschickt zu dem Thema führt, worüber wir diese Woche sprechen wollten. Ihr sagtet, dass ihr über Energieformen reden wollt – in Bezug auf die Schaffung des eigenen Portals … denke ich! Oh … Manieren Blossom! Guten Morgen!

Föderation des Lichts: Auch dir einen guten Morgen, liebste Blossom. Wir können FÜHLEN, dass du energetisch in guter Verfassung bist, was uns immer freut, … deinetwegen.

Kommen wir zur Sache, … wie ihr in eurer Welt sagen würdet. Zur Erinnerung. … Wir wiesen darauf hin, dass Energie manipuliert ist, damit man von einem Ort zu einem anderen 'passieren' kann. Dies kann auf der Ebene des persönlichen Wachstums geschehen oder, in der Tat, … über ein eher 'allgemeineres' Tunnel.

Blossom: Also ist das dann eigentlich ein Tunnel?

Föderation des Lichts: So würde das von dem Reisenden wahrgenommen werden, … und doch ist es eben nur EIN RAUM.

Blossom: Ihr sagt, dass man dazu geformte Energie braucht, damit es funktioniert. Ist die Energie die / des wirklichen Portals oder der Seele, die es passiert?

Föderation des Lichts: Beides. Der Tunnel besteht aus Energiepartikel die auf eine hohe Geschwindigkeit hochgefahren sind, dass sie in /aus sich selbst ein Vakuum werden. Wenn ihr euch das so vorstellt, … wie bei einem Staubsauger im Haushalt … was da 'hinein kommt', wird woanders hinein gesaugt. Dies ist die einzige Art, wie wir euch die Funktionsweise in 'allgemeinverständlicher Sprache' erklären können.

Die Energie kann, wie gesagt, programmiert werden, … um 'anzukommen' … oder, um einen an ein bestimmtes Ziel zu bringen.

Blossom: Wage ich die Frage, wie das gemacht wird?

Föderation des Lichts: Auf die Gefahr hin 'euch um den Verstand zu bringen', … irgendwo ist überall und … überall ist irgendwo. Es gibt eigentlich kein nirgendwo (nowhere).

(Beim Korrekturlesen hatte ich das Gefühl NOW HERE (jetzt hier) schreiben zu wollen.)

Blossom: Erachte mich wirklich 'um den Verstand gebracht'! Also ist das keine Angelegenheit von eingegebenen Koordinaten?

Föderation des Lichts: Nicht wie Menschen Koordinaten kennen auf einer geographischen Landschaft. Ein programmiertes Ziel … das vom Individuum kommt, … das die Energie umformt und durchgeht, … ist komplett über 'Gedanken – Programmierung' ausgeführt.

Die andere 'Art' … dafür, ist in der Tat eine 'unterschiedliche Ausführung und Modell', das von EDV-Komponenten erstellt ist, die Entfernung und Echtzeit messen und dann die Reisedistanz kalkulieren und veranschlagen … wie soll man sagen, … durch die 'Luft'.

Blossom: Wie können sie das machen?

Föderation des Lichts: Indem man sich auf Computer-Intelligenz verlässt. Daher haben wir von viel Zeit und Geld gesprochen, das in ein solches Projekt gesteckt wird auf der Erde. Es gab viele fehlerhafte Prozeduren und unter Beachtung dessen würden wir sagen, … dass diese von Menschen gemachten 'Wurmlöcher' noch immer nicht 100% korrekt sind.

Lasst uns mit den 'selbst-geschaffenen' Strudeln weitermachen. Denn wir haben das Gefühl, da ist viel mehr nützliche Information zu beachten.

Blossom: Ich bin ganz Ohr, glaubt mir!

Föderation des Lichts: Auch hier gibt es nichts anderes als Energie. Alles ist Energie und wir werden hier noch kurz einfügen, … JEGLICHE ENERGIE BASIERT AUF LIEBE.

Blossom: Ja … das 'muss' gesagt werden!

Föderation des Lichts: Deshalb, und das, liebste Blossom, … wird von dir gefordert, dich auf einem anderen Niveau zu konzentrieren, damit wir das erklären …

Blossom: Oh je! Oh je! Ich werde es versuchen! Ich werde es versuchen!

Föderation des Lichts: … dass das was wirklich ist … gedacht ist. Eure Gedanken kreieren eure Wirklichkeit. Also, wenn jemand woanders sein soll oder hin will … in einem Moment … bedarf das des konzentrierten Gedankens. Zuerst einmal auf das betreffende Reiseziel. Nicht nur daran zu denken, … sondern sich dort VORZUSTELLEN, … sich dort anwesend zu FÜHLEN, … die ENERGIE dieses Ortes ZU FÜHLEN an den man gehen will. So dass, mit Übung, … der Fokus des GEFÜHLS sich verschiebt, von dem wo man tatsächliche 'dachte' zu sein, … zu dem, wo man hin wollte.

Dies kann nicht von heute auf morgen erreicht werden. Nun, in Wahrheit eigentlich schon. Aber, wir wollen nicht zu große Hoffnungen wecken, die Enttäuschungen hervorrufen. Wir sagen mit einem Lächeln, … ihr könnt nicht laufen, bevor ihr nicht gehen könnt. Oder unter diesen Bedingungen, … ihr könnt nicht transportieren, bevor ihr nicht Trans-denken könnt!

Blossom: Das gefällt mir! Ich will den Fluss nicht unterbrechen, … ich konzentriere mich zu sehr!

Föderation des Lichts: Also bist du dir bewusst, dass man über den Verstand reisen kann und dies WIRKLICH mit der gleichen Methode erreicht wird. Aber … und das ist ein großes ABER – um wirklich von ALLEM zu WISSEN WAS WAHRHEIT IST, … von ALLEM zu WISSEN WAS RAUM IST, VON DEM IHR SEID, … dass eure Körperlichkeit mit euch an diesen Ort kommen kann, … ist der grundlegende Schlüssel dafür, wie es gemacht wird. Wir sagen 'grundlegender Schlüssel' … weil das die Grundlage ist. Denn, wenn ihr nicht WISST, in jeder Zelle, in jedem Atom der Energie, die eure Gesamtheit ausmacht, könnte es nicht geschehen. Denn es ist tatsächlich jeder Teil von euch, jeder Aspekt, den ihr mit euch nehmt. Andernfalls … könnte viel Schaden entstehen, an Körper und Geist.

Blossom: Heißt das, es ist gefährlich das zu versuchen?

Föderation des Lichts: Das ist eine faszinierende Frage. Deshalb empfehlen wir, dass ihr das 'lernt und erforscht', … und wir empfehlen auch, dass ihr diesen 'Prozess' erarbeitet. Doch, was einen Versuch angeht … würden wir sagen, zapft eure eigene Intelligenz an … bevor ihr ein derartiges Kunststück versucht.

Es sind diejenigen, die zu ehrgeizig waren, … zu unvorbereitet, … die ein heikles Ende nahmen, … würden wir sagen.

Blossom: Äh, … kann das das Ende sein? Ich meine, kann einer den physischen Tod finden, bei einem solchen Versuch?

Föderation des Lichts: Ja.

Blossom: Unglaublich. Können wir wieder zur Einfachheit von 'Wir sind Liebe' zurückkommen?

Föderation des Lichts: Du wolltest es wissen.

Blossom: Aber das habe ich nicht kommen sehen.

Föderation des Lichts: Wie wir bereits darlegten, … mit dem größten Respekt für alles was IST, … kann dies leicht durchgeführt werden, von den weiter entwickelten Seelen. Hier, auf eurem Planeten herrscht so eine hohe Dichte, mit der ihr zu kämpfen habt, … und das ist der Hauptfaktor in 'der Arbeitsweise' besonders für das Selbst.

Andernorts … gibt es ein viel 'leichteres' Kraftfeld und deshalb ermöglicht dies eine ganz andere 'Mentalität'! Es gibt da keine andere Körperlichkeit, die die Dichte/das Gewicht eines Menschen hat.

(Wieder, als ich noch einmal durch las, hatte ich das Gefühl, dass sie damit meinten … keine anderen Planeten usw. Denn wirklich, ist nicht ein Nilpferd schwerer als ich? Fraglich an manchen Tagen!)

Blossom: Wirklich? Beeindruckend. Das ist eine ziemlich starke Aussage. *)

Föderation des Lichts: Das war ein ziemlich gewaltiges Vertrauen, Blossom, … von dir weiter zu schreiben, so wie du die Worte gefühlt hast als sie durchkamen!

Blossom: Nun, ich werde besser in einer Menge Dinge, … besonders, wenn es um ein Gespräch mit euch geht!

Föderation des Lichts: Jetzt würden wir raten, … dass es besser wäre sich auf Reisen woanders hin, über die Gedanken konzentriert … und den Körper 'zu hause' zu lassen. Dies wäre ein guter Anfang.

Blossom: Also, ihr habt uns erklärt, wie wir uns vorbereiten indem wir uns FÜHLEN als ob wir dort wären usw., … dann was?

Föderation des Lichts: Dann … atmet ihr, … wie ihr es immer macht … und doch, … während ihr das GEFÜHL der Schwingung von dem 'woanders sein' habt, … stellt ihr euch vor, dass ihr euch selbst 'verflüchtigt'.

Wortwörtlich, visualisiert euren Körper wie er sich verflüchtigt, … so, dass ihr NUR NOCH LICHT FÜHLT.

DAS LICHT VON EUCH SELBST. Erlaubt dann, … dem Licht das ihr seid, … eine Weile 'über euch' zu bleiben, … während ihr euch daran gewöhnt NUR LICHT ZU SEIN. Es ist am besten, Übungszeiten nur dafür zu haben, … bis ihr euch gut darauf eingestellt fühlt, es so zu machen.

Sobald ihr euch wohl fühlt und zufrieden seid, dass ihr die Kontrolle über euch erreicht habt, gerade 'oberhalb' von euch selbst, … dann … VISUALISIERT, … FÜHLT, … SCHWINGT mit der selben Energie wie der des Ortes, den ihr besuchen wollt.

Blossom: Aber wie sollen wir wissen, wie die Energie dieses Ortes ist? Wie erkennen wir die Schwingung davon?

Föderation des Lichts: Das wisst ihr anfangs nicht. Aber, je mehr ihr euch darauf konzentriert, … je mehr ihr da hinein atmet ,… desto mehr 'nehmt ihr auf' von dessen Schwingung.

Atmet kontinuierlich in diese Schwingung. Denkt an nichts anderes als an das GEFÜHL DIESER ENERGIE IN DIESER SCHWINGUNG. Versucht zu vermeiden an das zu denken, worüber ihr denkt!!

Blossom: Verzeihung?

Föderation des Lichts: Versucht die Tatsache los zulassen, dass ihr tut was ihr tut. Versucht nicht darüber nachzudenken, WAS ihr tut und welch ein seltsames Ding das sein könnte, … und konzentriert euch darauf woanders zu SEIN. Nach INTENSIVER ÜBUNG dieses Vorgangs … werdet ihr beginnen kleine 'Hinweise' wahrzunehmen, aus dem Bereich, in dem ihr sein wollt.

Ein kurzer Moment einer Vision dieses Ortes, … etwa so wie eine Szene aus/in einem Film. Es mag nur eine Sekunde sein, die ihr davon einfangt, … aber … ihr wart dort.

Ein einfaches 'Loch zum durchfallen', das euch sofort nach Hause zurückbringt, … ist die Erkenntnis, dass 'es funktioniert hat'. Oder, dass es funktioniert, … was die Gedankenform 'zurückführt' in den physischen Raum, in dem ihr seid. Das unterbricht die Verbindung, wenn ihr so wollt. Dies ist aber eine weitere Fähigkeit, die es zu erlernen gilt, … um so lange an dem neuen Ort verweilen zu können, wie gewünscht. Die Akzeptanz des 'WIE ES IST' ist sehr hilfreich. Ein Gedanke wie 'Halt! Das ist sonderbar', … ist es nicht!

Wir wollten auch erwähnen, … obwohl es keineswegs zwingend ist, … dass, falls die Reise mit der Absicht gemacht wird, zur BESSERUNG DER MENSCHHEIT beizutragen, … dann hilft das dem Prozess und dem Fortschritt mehr, … als sie aus selbstsüchtigen Gründen durchzuführen. Wir sagen aber nicht, dass sie nicht aus Spaß gemacht werden kann oder darf. Doch, wie mit allen Dingen, … ist … unser Denken … so geartet, dass DAS WAS FÜR DAS HÖCHST WOHL ALLER GESCHIEHT … für ALLES HILFREICH ist. Folglich, ist kein Lebewesen ausgelassen.

Indem man immer tiefer der eigenen Wahrheit gegenüber erwacht, … werden sie Dinge wahrnehmen, die bis dahin in deren Denken noch nicht ans Licht gekommen waren. Je mehr sie sich darauf vorbereitet haben, sich von dem was man weiß frei zu machen, … oder sollten wir sagen, … von allem, was sie 'denken' dass sie wissen, … desto bewusster werden sie, dass … sagen wir einmal … sie noch gar nichts gesehen haben.

Blossom: Was ist denn heute los mit euch? Ihr macht einen viel menschlicheren Eindruck, … bei allem Respekt.

Föderation des Lichts: So ist das nicht, Blossom. Wir würden sagen, dass du es bist, die sehr nicht-menschlicher geworden ist, während dieses Gesprächs, … das wir lediglich durch deine Gedankenwellen filtern, … in einer Weise von großer Leichtigkeit und Freude.

Ignoriert alles was ihr 'denkt' als EURE WAHRHEIT ZU KENNEN und erlaubt euch in das 'noch Unbekannte' einzugehen. Dann lasst das … euer neues Denken werden … in einer höheren Resonanz von euch selbst, als zuvor.

WISST, DASS ALLES MÖGLICH IST. Es gibt nichts was nicht so wäre! Denn jeder mögliche Gedanke, der gedacht werden kann, … JEDER Gedanke … kann verwirklicht werden, wenn ihr WISST, dass der Gedanke die Wirklichkeit kreiert, … ohne Ausnahme. Ihr müsst das einfach WISSEN, aus eurem tiefsten Innern … Eurer WAHRHEIT … Eurem Ich!

EXPANDIERT IN DAS GROSSE UNBEKANNTE HINEIN, Ihr Liebsten. Dort gibt es Wunder, die eure kühnsten Vorstellungen übersteigen. Aber, sobald ihr euch erlaubt dorthin zu gehen, … werden diese eure wildesten Träume Normalität … bis ihr, wieder … bereit seid darüber hinaus zu gehen!

WIR LIEBEN EUCH.

Blossom: Und wir lieben euch. In Liebe und Dankbarkeit meine Freunde. In so viel Liebe und Dankbarkeit.

*) (Ich bin mir nicht sicher, ob diese Aussage gerade jetzt meine Wahrheit ist, … vielleicht wird sie es eines Tages werden! Nur weil das von 'Ihnen' durchgegeben wird, heißt das nicht, dass es für mich meine Wahrheit sein muss. Ich habe das schon vor langer Zeit gelernt, als ich manchmal Botschaften von White Cloud in Frage gestellt habe, und er mir sagte, dass dies in Ordnung ist, wenn ich nicht mit allem was er sagte einverstanden bin!)

Ende der Sitzung.

Bitte besucht weiterhin den Aufruf:

'WIR SIND DIEJENIGEN, DIE DIE SPIELREGELN ÄNDERN'. „ICH BESCHLIESSE...“ wann immer ihr Lust dazu habt, … um die Schwingungsenergie so hoch wie möglich zu halten. http://youtu.be/MYeqbshjgmA

Der Link zu allen meinen YouTubes ist: http://www.youtube.com/user/isjaabmo

Bitte besucht weiterhin den Aufruf: 'WIR SIND DIEJENIGEN, DIE DIE SPIELREGELN ÄNDERN'. „ICH BESCHLIESSE...“ wann immer ihr Lust dazu habt, … um die Schwingungsenergie so hoch wie möglich zu halten. http://youtu.be/MYeqbshjgmA

Der Link zu allen meinen YouTubes ist: http://www.youtube.com/user/isjaabmo


Webseite: Blossom Goodchild
Übersetzung: Ki











Share |

Willkommen bei den PAO Lichtkreisen


Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 27 Mai 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.