Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward - 19.Juli 2015

Matthew Ward - 19.Juli 2015

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem 'Ort': hier ist Matthew. Viele eurer Analysten sind der Ansicht, dass das schallende „Nein“ der Griechischen Bevölkerung beim kürzlich durchgeführten Referendum dieses Land auf einen irreversiblen Kurs in den Ruin gebracht haben könnte. Doch dieses Land wird seine Situation meistern. Hingegen wird dieses „Nein“ die Illuminati in den irreversiblen wirtschaftlichen Ruin treiben.

Geht man einen langen, langen Weg zurück, so funktionierte einst das Bartern prächtig in den Lebensgemeinschaften; einzig die sich ausdehnenden Grenzen erforderten andere Mittel des Austauschs; und mit der Einführung der Münz-Prägung wurde Geld zur Dreh-Achse, um die sich eure Welt dann drehte. Die Vorboten der Illuminati – und später diese Gruppe selbst – kontrollierten den Geldkreislauf, indem sie das Steuer-, Banken- und Kredit-System ersannen; und im Verlauf der weiteren Jahrhunderte kamen dann nummerierte Bankkonten, Börsenmärkte, das Federal Reserve System, der Internationale Währungs-Fond, Aufsichts-Behörden und Kredit-Karten mit Wucherzins-Raten hinzu. Alles, was sie da einrichteten, war spezifisch so angelegt, dass es vor allem ihren eigenen Vermögens-Bestand erweiterte, ihre Kontrolle über die Bevölkerung straffte und ihren Einfluss innerhalb nationaler Regierungen erhöhte.

Die Illuminati begannen als zusammenhängende Gruppe gleichgesinnter Leute, deren Ziel die Weltherrschaft war. Im Laufe der Zeit zeigten sich egoistische Tendenzen und schwankende Stimmungen, woraus sich schließlich zwei konkurrierende Fraktionen entwickelten, die dasselbe Ziel verfolgten. Später traten die Rothschilds und deren Anhänger, die von London und vom Vatikan aus operieren, mit einem Plan in Erscheinung, ihre Kontrollherrschaft über ganz Europa zu festigen: mit der Europäischen Union, der Europäischen Zentralbank und der Euro-Währung. Lasst uns eine eurer Redewendungen benutzen: „Was bedeutet das nun für uns?“ – Kein 'Verband' ist groß genug, um den Riss zu flicken, den das Griechische Votum dem Rothschild-Netzwerk zugefügt hat. Und dieser Riss wird sich wie ein Spinnen-Netz über die ganze Welt ausbreiten, und auch die Rockefeller-Fraktion mit Hauptsitz in Washington DC und die Wall Street werden diesem Riss anheimfallen.

Und als wenn das noch nicht genug wäre, womit sich diese beiden Fraktionen nun auseinandersetzen müssen: die Güte und Weisheit des Papstes Franziskus wirft zusätzlich ihre Pläne über den Haufen; – da ist nun das Abkommen zwischen Verhandlungspartnern einiger großer Nationen und den Iranischen Staatsführern, dass deren Land keine Nuklear-Waffen entwickeln wird. Es überrascht nicht, dass Israels Premier-Minister Netanyahu, ein hochrangiger Vertreter der Illuminati, dieses Abkommen gebrandmarkt hat oder dass Illuminati im US-Kongress und dortige Mitglieder, deren Wahlkampagnen von dieser Gruppe finanziert worden waren, sich Präsident Obamas Bemühungen um eine Zustimmung des Kongresses widersetzen. Sie würden lieber eine Invasion im Iran anzetteln und zusammen mit der Annexion des Öls dieses Landes jene Reichtümer ernten, die sich aus der Produktion der Kriegsmaschinerie ergeben.

Die Frequenzen des sich intensivierenden LICHTS, die zu dieser Wende für die Illuminati geführt haben, werden sich weiter intensivieren, da der Planet seinen Aufstiegs-Kurs fortsetzt. Wenn wir euch berichten könnten, wann denn nun die totale Auflösung der Illuminati kommen wird, würden wir dies mit Freuden tun; doch die Aktivität des Potentials innerhalb des Energiefelds der Erde deutet darauf hin, dass ihr endgültiger Niedergang sich schrittweise vollziehen wird, und nicht 'auf einen Streich'. Sie werden immer noch eine gewisse Macht haben, auch wenn diese im Schwinden begriffen ist, so z.B. in den verdeckten Operationen eines Zweigs der CIA oder anderer Geheimdienste, einschließlich des Mossad, oder mithilfe hochrangigen Personals bei einigen Militärstreitkräften, oder durch Druck-Ausübung auf die Medien und auf einige Regierungen, mithilfe versteckter Geldvorräte für die Anstachelung erbitterter Unruhen, zur Finanzierung des 'Islamischen Staats' und für die Bezahlung ihrer Günstlinge, die Computer-Systeme hacken, zur Überwachung des Drogenhandels auf der Straße, zur Verpestung eures Himmels mit Chemtrails, zur Leugnung des Beitrags der Umweltverschmutzung zum Klimawandel, oder zur Verbreitung von Falsch-Informationen im Internet.

Während einige Wenige innerhalb der höheren Ränge beider Illuminati-Fraktionen mit Führungsleuten über Reform-Bewegungen reden, reden die Hardliner weiterhin immer noch über das Rekrutieren von Streitkräften; Einige haben ihr rasch sinkendes 'Schiff' bereits verlassen, sind eines natürlichen Todes – oder durch ihre eigene Hand gestorben – oder wurden verhaftet. Einige ihrer Namen würdet ihr vielleicht kennen, die meisten jedoch nicht; und es ist unwahrscheinlich, dass irgendjemand von den Illuminati als solcher in den Mainstream-Nachrichten identifiziert wird.

Unruhen werden immer noch irgendwo auftauchen, während der uralte Kampf zwischen LICHT und Finsternis sich seinem Ende nähert. Lange habt ihr darauf gewartet, erleben zu können, dass das LICHT triumphierend daraus hervorgeht, und ihr könnt den 'holprigen Ritt' durch die letzten Phasen nur begrüßen! Der größte Teil der Bevölkerung weiß aber gar nichts von diesem langen Konflikt oder davon, dass irgendetwas vor sich geht – und darüber, was da bevorsteht hinsichtlich eines planetaren und persönlichen Aufstiegs aus jahrtausendelanger Gefangenschaft.

Viele Menschen sind ängstlich oder verärgert, und mit jedem neuen Zwischenfall werden auch Andere die gleiche Reaktion zeigen. Eure Gelassenheit, aber auch eure Begeisterung in dem Maße, wie andere Personen aufnahmebereit sind, kann sie ermutigen, eine optimistische Haltung anzunehmen. Seid aber nicht enttäuscht, wenn eure Familie und eure Freunde nicht so positiv reagieren; sie werden zu ihrem eigenen Zeitpunkt zur Bereitwilligkeit erwachen.

Und wir bitten euch, dass ihr zuallererst immer bedenkt, dass jede Person in eurer Welt ein Teil Gottes ist, – mit welchem Namen auch immer diese Höchste Wesenheit im Universum benannt werden mag. Jede Person ist auf der Seelen-Ebene unauflöslich mit allen Anderen verbunden, und Gottes Liebe für Alle und Jeden ist bedingungslos. „Missetäter“ durch Gottes Augen zu sehen bedeutet nicht, dass sie nach den Standards eurer Welt der Gerechtigkeit entgehen; – bei Einigen war dies schon der Fall und es wird auch Anderen widerfahren. Was es bedeutet, ist: ihr werdet euch selbst und eure Welt aufrichten, wenn ihr euch diese Personen eher im LICHT vorstellt, statt euch auf ihre Bestrafung zu fokussieren. Die unparteiischen, unvoreingenommenen und unabwendbaren Gesetze des Universums werden ihnen und ihren Taten, die sie während ihrer (physischen) Lebenszeiten begangen haben, in der geistigen Welt Gerechtigkeit widerfahren lassen.

Dies ist jetzt der richtige Moment, die Fragen eines Lesers zu beantworten: „Was wird mit Nirwana geschehen, wenn die Erde die 5.Dichte (= Dimension) erreicht hat? Kann es dann immer noch Wiedervereinigungen mit geliebten Mitmenschen geben?“ – Nirwana wird die Erde auf dem Weg in ihre Zielbestimmung begleiten und auch im geistig-spirituellen Reich bei ihr bleiben, aber auf eine ganz andere Weise. Der winzige dichte Himmelskörper, der die niedersten Individuen beherbergt und lediglich Teildes Reichs ist – separat vom Rest – wird zu einer anderen Zivilisation der dritten Dichte transportiert werden und in deren geistig-spirituelle Welt eingegliedert werden, – oder er wird de-materialisiert werden, nachdem seine Bewohner in eine andere geistig-spirituelle Welt gleicher Dichte umgesiedelt worden sind. Nirwanas niedere Ebenen – Lernzentren für Leute, die ihren negativen Neigungen wie Fanatismus, Zorn, Apathie, Missgunst, Geiz, Verbitterung, Treulosigkeit, Unehrlichkeit, Manipulierbarkeit, Engstirnigkeit und Kotrollsucht über Andere entwachsen möchten, werden sich ebenfalls auflösen. Solche Charaktereigenschaften haben zwar gute Dienste geleistet, solange sie Aspekte karmischer Lektionen waren, die die Seelen ausgewählt hatten, um einen Ausgleich in ihren Erfahrungen herzustellen; aber eure Gesellschaft wird sich künftig bewusstseinsmäßig und geistig-spirituell weiterentwickelt haben und benötigt daher keine Erfahrungen mit negativen Charaktereigenschaften mehr.

In der Tat kann es in Nirwana Wiedervereinigungen mit geliebten Menschen geben, wenn dieses Reich und die Erde sich in der fünfte Dichte befinden; aber diese Zusammentreffen können – wie schon jetzt – an jedem Ort des Universums stattfinden, wo die Energien passend sind. Und eigentlich haben derlei 'Besuche' ja schon immer während eurer Schlaf-Phasen stattgefunden; nur die (physische) Dichte eures Körpers kann keine Erinnerungen an diese Besuche zurückbehalten; wenn ihr aufwacht und fragmentarische Erinnerungen daran habt, mit geliebten Wesen zusammen gewesen zu sein, schiebt ihr das euren 'Träumen' zu. Sobald jedoch euer Bewusstsein sich anhand der LICHT-Absorption erweitert, werdet ihr euch an eure freudigen Wiedervereinigungen erinnern können.

Mit Hinweis auf unsere Feststellung, dass alles in eurer Welt einen zielgerichteten Zweck verfolgt, fragte ein Leser: „Welchem Zweck ist gedient mit Ratten, Kakerlaken, Fliegen, Moskitos usw.?“ – Dies begann vor Äonen eurer linearen Zeit, als die Vertreter der Finsternis die DNA einiger schwächerer Zivilisationen manipulierten und deren Körper auf Alterung und Krankheiten hin programmierten. Eine Zivilisation der dritten Dichte mit entsprechender Bewusstseins- und Spiritualitäts-Ebene, wie dies für die Menschheit und für andere Lebensformen der Erde viele Jahrtausende lang galt, hat Körper, die empfänglich sind für Krankheiten, die einige Insekten und Ratten verursachen oder verbreiten können; und – eine gewisse Flexibilität in Seelen-Kontrakten vorausgesetzt –, kann ein physischer Tod durch derartige Auslöser den Grund für einen entsprechenden Seelen-Kontrakt befriedigen und spätere Langlebigkeit nach sich ziehen.

Insekten dienen auch der Zielsetzung von Seelen, deren Lebenszeit-Energie sie dem am niedrigsten schwingenden Teil der geistigen Reiche der dritten Dichte anvertraut. Wenn sie willens sind, ausreichend LICHT in sich aufzunehmen, tun sie dies innerhalb einer kurzlebigen Lebensform – ohne zellulare Erinnerungs-Muster, die ihr Verhalten noch beeinflussen könnten, wenn sie auf der Evolutionsleiter weiter aufwärtssteigen. Ihr werdet es begrüßen, wenn ihr erfahrt, dass Insekten in den höheren Schwingungs-Ebenen, auf die die Erde zustrebt, nicht überleben können; ihr Platz in der Nahrungskette wird dort nicht mehr benötigt.

Ratten sind intelligente, emotionale Nagetiere, und diejenigen, die als Haustiere gut behandelt werden, reagieren auf freundliche Weise darauf; die übrigen unter ihnen, die wild in Horden herumrennen, versuchen einfach, zu überleben in einer Welt, in der sie verabscheut werden. Wenn eine Zivilisation an Bewusstsein zunimmt, wirkt sich dies auf alle Lebensformen in jener Welt aus. Und mit einem derartigen Fortschritt kommt dann auch der Respekt der Menschheit für alles Leben der Tierwelt, und auch die „wilden“ Ratten sowie andere Spezies, die zurzeit noch als widerwärtig erachtet werden, werden in ihrem Verhalten und in ihrer populären Akzeptanz erhöht werden. Habt keine Sorge, dass eure Welt von Ratten, Kaninchen oder anderen Tieren überrannt werden könnte, die rasch Unrat erzeugen! Sie werden sich weniger häufig und in geringerer Zahl reproduzieren, solange sie sich entscheiden, sich auf dem Planeten zu verkörpern; auch diese Spezies entwickelt sich wie alle anderen weiter, und ab einem gewissen Punkt werden sie als Wesen höherer Ordnung inkarnieren.

Zahlreiche Fälle zitierend, wo Tiere der Erde auf unmenschliche Weise behandelt werden, fragte ein Leser: „Können die galaktischen Geschwister nicht mithelfen dabei, dass diese entsetzliche Behandlung von Tieren aufhört?“ – Eure Familie im Universum hilftin der Tat, indem sie LICHT zur Erde strahlt, aber sie kann sich nicht in den freien Willen von Leuten einmischen, die Leid und gnadenlosen Tod bei euren Tieren verursachen. Es ist Sache eurer Gesellschaft, diese abstoßenden Praktiken zu stoppen, und dank engagierter Anstrengungen vieler Seelen geschieht dies auch. Länder legen Standards für die Behandlung von Tieren und für Rückwirkungen auf Gesetzesübertreter fest; da gibt es den Boykott von Nahrungsmitteln und anderen Produkten und einer Unterhaltungs-Industrie, die auf Ausbeutung von Tieren aufbaut; Wilddieben wird ein alternativer Lebensunterhalt angeboten; Unterrichtung über die Wichtigkeit des Erhalts wild lebender Tiere und deren Habitate auf dem Land und in den Gewässern breitet sich aus; die Zahl der Wild-Reservate und jagdfreier Rückzugsgebiete mehrt sich, und dies trifft auch auf heimatlose Haustiere zu, die adoptiert werden.

Die Beteiligung oder finanzielle Unterstützung dieser ermutigenden Aktivitäten ist mit Sicherheit wichtig, aber ein unschätzbarer Beitrag, den Jeder leisten kann, um das Leben der Tierwelt zu verbessern, ist, sich nicht allein mit Gedanken über deren Notlage herumzuquälen, sondern stattdessen der gesamtenErde LICHT zu senden. Das Gesetz der wechselseitigen Anziehung bringt exakt dieselbe Energie zurück, die in Gedanken und Gefühlen ausgesandt wurden, und aus diesem Grunde führt auch das 'Kopfzerbrechen' nur neue Umstände herbei, die entsprechende Gefühle erzeugen.

Eine Leserin aus Neuseeland fragte, „warum Fälle von Suizid bei Teenagern in ihrem Land und auch anderswo jetzt häufiger vorkommen“. Möglicherweise wird aufgrund religiöser Lehrmeinungen das Sterben durch die eigene Hand in so jungem Alter – wie in jedem Alter – als tragischer angesehen als ein Tod durch Krankheit oder durch fatale Verletzungen. So sagen wir zuerst einmal, dass keine Verurteilung oder Bestrafung – und auch keine 'Vorhölle' oder 'Hölle' damit verbunden ist, wenn Leute ihrem Leben ein Ende machen.

Die Gründe dafür sind so unterschiedlich wie die betreffenden Leute selbst; aber laut Aussage unserer Kollegen in Nirwana sind die meisten Teenager, die Suizid begehen, entweder 'schwul' oder 'lesbisch', oder sie erkennen, dass ihre Körper oder ihre Geschlechter falsch angepasst sind, und sie gehen ins spirituelle Leben hinüber mit einer gepeinigten Psyche, die einer angepassten Fürsorge für ihre Heilung bedarf. Sie waren emotional ausgetrocknet durch ihren Kampf um Konformität mit den Erwartungen ihrer Familie, mit gesellschaftlichen Standards und religiöser Orientierung, oder sie fühlten sich ausgestoßen, nachdem sie ihr wahres Selbst offenbart hatten; – wie auch immer: sie sahen den Tod als einzigen Ausweg aus ihrer Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung. Wenn eure Gesellschaft im Bewusstsein und in ihrer Spiritualität weiter wächst, wird sie die Göttlichkeit und Natürlichkeit aller Seelen-Selbste anerkennen und würdigen und Diskriminierung und Ablehnung beenden.

„Ich habe eine Menge angstbesetzter Informationen über die Einnahme (homöopathischen)'monoatomaren' Golds im Internet gelesen. Kannst du bitte ausführen, wie dieses sich tatsächlich auf unseren Körper auswirkt?!“ – Die Absicht hinter diesen „Informationen“ – und sie sind gute Beispiele für Falsch-Informationen im Internet – ist, dich von einer der wertvollsten Substanzen abzubringen, die du zur dir nehmen kannst. Zusätzlich zur Stärkung des Immunsystems trägt monoatomares Gold in der Weise zur Gesundheit bei, dass es die Zellen rasch regeneriert, die Körper-Frequenzen erhöht, die Funktion der Organe verbessert, die Umwandlung der Kohlenstoff-basierten Zellen in eine kristalline Zell-Struktur beschleunigt und hilft, die Zahl der DNA-Stränge zu ergänzen. All diese physischen Nutzanwendungen erhöhen die Gehirn-Kraft, und das führt zum erweiterten Bewusstsein, zu geistig-spiritueller Klarheit und insgesamt zur Ausgeglichenheit. Individuen, die von der Finsternis beeinflusst sind, gönnen euch all diese Vorteile nicht, und deshalb streuen sie unverhohlen falsche, angstbesetzte Informationen über monoatomares Gold.

Für Leser, die fragten, ob das Unterzeichnen von Petitionen wirklich Gutes bewirkt: Ja. Ihr mögt prompte Auswirkungen feststellen oder auch nicht – auf spezifischen Gebieten, mit denen sich diese Petitionen befassen; aber die Energie, die ihr aussendet, um die Bemühungen zu unterstützen, die ihr für wichtig haltet, trägt allgemein zum LICHT auf dem Planeten bei.

„Bitte Matthew doch einmal darum, über Menschen zu sprechen, die an Depressionen leiden. Ich befürchte, meinen Seelen-Kontrakt und auch anderes nicht zu erfüllen, wenn ich darin versage, meinen Part dazu beizutragen, positive, liebevolle Gedanken über mich selbst und Andere zu fördern und damit beim Übergang der Erde mitzuhelfen.“ – Unser Verständnisund unser Mitgefühl gehen zu dieser lieben Seele und zu allen Anderen, die mit Depressionen zu tun haben – einem emotionell schmerzlichen Zustand, der in eurer Welt schon fast alltäglich ist, und wir beeilen uns, zu sagen: niemand unter euch 'versagt' gegenüber sich selbst oder Anderen! Es fehlt euch nicht an LICHT, sondern an LICHT-Herzigkeit. Und auch falls eine Depression eine karmische Wahl für einen Ausgleich sein mag, muss sie kein Dauerzustand sein, und das Herausfinden und Lindern der Ursache ist möglich.

Die Ursache kann physischer Natur sein. Zieht einen vertrauenswürdigen Heilpraktiker zu Rate, damit er euer hormonelles Gleichgewicht überprüft; und das ist behandelbar – ohne pharmazeutische Drogen, die die Ursache nicht beseitigen, sondern nur zu weiteren Krankheiten führen. Wir haben weiter oben den Nutzen monoatomaren Goldes erwähnt, und wir raten dazu, nährstoffreiche Nahrung zu euch zu nehmen, viel reines Wasser zu trinken, ausreichend zu schlafen, melodischer Musik zu lauschen und so viel Zeit wie möglich in der Natur zu verbringen. Besonders in dieser jetzigen Zeit, während Körper, Geist und Gemüt sich den immer höheren Schwingungen anpassen, sind dies weise Ratschläge für Jeden.

In vielen Fällen werden Depressionen auch von äußeren Umständen bestimmt, etwa aufgrund der eigenen Situation oder der Situation eurer geliebten Mitmenschen, – oder in Anbetracht des Zustands eurer Welt. Wenn ihr anfangt, über etwas Trauriges oder Besorgnis-Erregendes nachzudenken, wechselt über zu positiven Gedankengängen gegenüber dieser Situation und stellt euch vor, wie sie sich in den Strahlen des LICHTS auflöst; – auch hier spielt wieder das Gesetz wechselseitiger Anziehung eine entscheidende Rolle. Macht einen Schritt nach demandern, um depressive Gefühle zu überwinden; – dies kann so einfach sein wie das Erledigen einer kleinen Aufgabe – und so erhebend wie die Erkenntnis, dass ihr durch Mitgefühl, Vergebung, Dankbarkeit, Großzügigkeit und Freundlichkeit zum LICHT auf der Welt beitragt.

Ihr Lieben: wendet diese Licht-erfüllten Gefühle auch auf euch selbst an und bittet um Hilfe! Engel, Geistführer, Seelen in Nirwana und in anderen geistigen Welten – sie alle sind Gottes Gesandte –, ständig bereit und begierig darauf, euch aus der Schwermut eurer Depression herauszuholen.

Ja, die planetare Reinigung wird noch eine Weile weitergehen, denn die Erde muss sich von der auf ihr erzeugten Negativität befreien. Aber Lesern, die fragten, „ob Erdbeben ganze Städte zerstören würden, ob es Tsunamis von 'epischen Proportionen' geben würde, ob es dramatische Veränderungen der Landmassen geben würde sowie Temperaturen, die immer weiter ansteigen würden, bis sie alles Leben ausgelöscht haben werden“, sei gesagt: Diese Besorgnisse sind nicht nur unnötig, sondern sie erzeugen wieder niedere Schwingungen, die nur noch zusätzlich zu der Negativität beitragen, mit denen die Erde zu kämpfen hat.

Viele, die unseren Kommentar über die 'Trans Pacific Partnership' (TPP) erbaten, haben das Gefühl, dass diese nur dem von der Illuminati gemachten Gesetz dient, das lediglich den Aller-Reichsten nützt. Einige fragten fast dasselbe, wie jener Leser, der schrieb: „Wenn Präsident Obama wirklich eine Wesenheit des LICHTS ist, warum treibt er dann den Kongress dazu, dieses Gesetz zu unterzeichnen?“ Und Andere schrieben, dass diese Anstrengungen beweisen könnten, dass er entweder den Illuminati zuzuordnen sei, oder dass er deren willfährige Marionette sei oder unter deren Mind-Control stehe.

In der Tat haben die TPP-Bestimmungen das Potential, nur die Reichen zu bevorzugen; denn was da nutzbringend verwendet werden kann, kann ebenso auch in eine böswillige Richtung umgelenkt werden, und wir möchten euch mitteilen, was uns über Präsident Obamas Position berichtet wurde. Er handelt auf Anraten der Mitglieder unserer Weltraum-Familie, die unter euch leben und keine Wellen schlagen möchten in diesem Stadium der Gespräche hinter den Kulissen – mit Personen aus der Rockefeller-Fraktion. Sie sind keine Überläufer per se,aber sie sind Pragmatiker, die wissen, dass ihr Ziel der Weltherrschaft verloren ist, und da ihren Interessen mit wirtschaftlicher Stabilität besser gedient ist als mit einem globalen Zusammenbruch, sind sie aufgeschlossen für Diskussionen über Reformen, die weitreichende Auswirkungen haben werden.

Diese Personen, deren Kooperation die Reformen beschleunigen kann, üben beträchtlichen Einfluss auf die Welt-Konzerne aus; und ihr Verhandlungsgegenstand ist, dass, wenn sie vertrauensvoll mit den TPP-Bestimmungen umgehen, die Mitarbeiter in den überseeischen Ländern die Früchte ernten werden, die zurzeit nicht-existent sind, was ich nicht nachteilig auf die Mitarbeiter in den Vereinigten Staaten auswirken würde. Unsere Perspektive ist: da die Schwingungen sich weiterhin erhöhen, werden Verbesserungen jeden Aspekt des Lebens in eurer Welt betreffen; und so stehen – mit oder ohne TPP – förderliche Veränderungen für alle Menschen überall bevor.

Wir ehren euch, unsere geliebte Familie, für euer Durchhaltevermögen als Lichtarbeiter! Ihr tragt in unermesslichem Maße zur Ausbreitung des LICHTS bei, das die fortwährenden und weitergehenden Veränderungen in eurer gesamten Welt vorantreibt.

______________________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org






Share |

Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 22 August 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen