Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Mike Quinsey - SaLuSa, July 13, 2011

SaLuSa, July 13, 2011


Es gibt viele widersprüchliche Ansichten darüber, wie die letzten Monate bis zum Aufstieg sich abspielen werden. Unsere Antwort darauf ist, euch zu raten, dass ihr nicht allzu starr an euren bisherigen Ansichten festhalten solltet. Seid immer bereit, euch mit dem, was ihr neu dazulernt, weiterzubewegen, und lasst euch versichern, dass sehr bald viel geschehen wird. Das Gesamtbild ist vom Einzelnen nicht erkennbar, doch viele Dinge tragen zu euren weiteren Erkenntnissen bei. Intuitiv solltet ihr wissen, was man glauben kann. Mit fortschreitender Zeit dürften daran überhaupt keine Zweifel mehr bestehen, denn wir werden in der Lage sein, durch euer Fernsehen und eure Massenmedien stärker mit der Öffentlichkeit in Kontakt zu kommen. Auch die Meister, die verehrt werden und deren Wort respektiert wird, werden wieder unter euch wandeln. Seid euch darüber klar, dass mit der Zeit Entscheidungen getroffen werden müssen, und die Bevölkerung wird dann genau wissen, was auf dem Spiel steht. Jede Seele wird in sich gehen und sich ihres Lebensplans bewusst werden, und wenn die Wahl dahin geht, jetzt noch nicht aufzusteigen, wird sie eine begründete Entscheidung dafür getroffen haben.

Wenn die Menschen erst einmal die Bedeutung dessen verstehen, dass jeder Seele die Ausübung ihres freien Willens zusteht und sie sich demgemäß ihren eigenen Weg wählt, werden sie erkennen, dass Beziehungen zum Zwecke irdischer Erfahrungen oft nur vorübergehender Natur sind. Seid daher darauf vorbereitet, dass Freunde oder auch Familienmitglieder sich anders entscheiden als ihr selbst. Stellt euch nur einmal vor, wie viele Beziehungen ihr schon während vieler hunderter Lebenszeiten auf der Erde durchlebt habt. Wo auch immer ihr euch gerade aufhaltet, werdet ihr feststellen, dass viele Seelen einander aus diesem Grunde (wieder-) erkennen. Die Liebesschwingung ist eine kraftvolle Energie, die die Verbindung zwischen euch lebendig erhält. Wenn ihr mit eurer wahren Familie unter euren Weltraum-Freunden zusammentrefft, wird das gewiss eine wunderbare Wiedervereinigung sein, und ihr werdet sie ohne Umschweife wiedererkennen. Einige unter euch werden sich schon vor dem Aufstieg mit ihnen wiedersehen, wenn sie an Bord ihrer Raumschiffe eingeladen werden, aber das wird nicht für Jeden gelten. Wenn ihr diese persönlicheren Aspekte in Betracht zieht, wird euch klar werden, welch wunderbare Zeit da vor euch liegt.

Das Chaos auf der Erde nimmt aktuell immer mehr zu, da die Dunkelmächte versuchen, den endgültigen Ausgang der Dinge zu ignorieren. Das wird jedoch ihre Probleme nicht aus der Welt schaffen sondern ihren Niedergang garantieren, und die Veränderungen werden dadurch noch dringlicher werden und die Bevölkerung wird klar erkennen, dass nichts weniger als ein kompletter Wandel die Antworten auf die bisherige Situation bereithalten wird. Ihr steht mittlerweile halbwegs davor, zu entscheiden, ob ihr noch weiter in der Dualität verweilen oder bis zum Aufstieg weitergehen wollt. Wir wissen, dass einige unter euch sich dabei fragen, wie und ob das denn auch für Kinder oder gar Babys gelten kann, und dazu sagen wir, dass ihre Entscheidung bereits getroffen wurde, bevor sie inkarnierten. Ihr mögt außerdem fragen, was es denn dann für einen Sinn macht, dass sie nur so kurze Zeit auf der Erde sind. Die Antwort, ihr Lieben, ist, dass sie den Wunsch haben, mit ihrer Erdenfamilie in Verbindung zu treten, und das bedeutet höchstwahrscheinlich, dass sie zusammen weitergehen möchten.

Der Plan für dieses Universum ist fehlerlos, und eure kleine Erde ist so wichtig für den endgültigen Ausgang der Dinge! Ihr habt Auswirkungen auf alles, was weitaus größer ist als ihr euch möglicherweise vorstellen könnt. Eure Eigenschwingung ist für andere Planeten und Sonnen nicht hilfreich, und für eure eigene Größenordnung hat das kaum Bedeutung. Es ist die niedrige Schwingung, die die Dinge durcheinander bringen kann, wie etwa Umlaufbahnen, obwohl gesagt werden muss, dass das LICHT inzwischen zur vorherrschenden Kraft geworden ist. Wir tun, was wir können, um dies beizubehalten und können euch versichern, dass wir erfolgreich sein werden. Wenn ihr ins Grundsätzliche geht, werdet ihr begreifen, dass alles um euch herum in der einen oder anderen Form Energie ist.

Das Verströmen von Energie, die zur Erde gesandt wird, erreicht sein Ziel, euch zu erhöhen. Viele Seelen stellen fest, dass sie allmählich immer ruhiger geworden sind, besonders in Situationen, die sie bisher normalerweise aufgeregt hätten. Das ist ein Zeichen, dass sie die höheren Energien in sich aufnehmen, und das wird weiterhin der Fall sein. Als ’Leuchtfeuer’ helft ihr mit, die niederen Energien umzuwandeln und die Zeit zu beschleunigen, wenn die niederen Energien die Kraft verloren haben, zu diktieren, was auf Erden zu geschehen hat. Diese Kraft der Dunkelmächte lässt bereits nach, und ihre Frustration zeigt sich darin, dass sie um sich schlagen in einem letzten Versuch, an ihrer Macht festzuhalten. Das LICHT nimmt weiter zu und die Zeit beschleunigt sich weiter, und dies besagt, dass ihr eure Arbeit gut macht darin, Versuche zu bekämpfen, euch von eurem Aufstiegsweg ablenken zu wollen.

Als Einzelne empfindet ihr es als schwierig, Zugang zu den Erkenntnissen darüber zu gewinnen, inwieweit der Wandel voranschreitet; wisst jedoch, dass wir von der Galaktischen Föderation ständig mit Aktivitäten befasst sind, die mit dem Aufstieg in Verbindung stehen. Die meisten davon werden außerhalb eures Blickfelds durchgeführt oder sind so subtil, dass ihr überhaupt nichts davon bemerkt. Das ist durch unsere fortgeschrittene Technologie möglich sowie durch unsere Fähigkeit, insgeheim alles zu überwachen, was vor sich geht. Da ist zum Beispiel ein Bereich, der euch interessieren dürfte, und das sind die Chemtrails, die wir unschädlich gemacht haben, so wie wir es bereits in der Vergangenheit gehalten haben, als wir euren Himmel von nuklearem Fallout freigehalten haben. Das ist uns soweit erlaubt, denn die Dunkelmächte können nicht einfach machen, was sie wollen. Die Umweltverschmutzung ist generell etwas, was wir auf niedrigem Level gehalten haben – sowohl in eurem Interesse als auch dem der Mutter Erde. Wenn wir offen bei euch arbeiten können und die Aktionen der Dunkelkräfte zum Stillstand gebracht worden sind, werden wir die Reinigung vollenden, und das wird dann kaum noch Zeit beanspruchen.

So könnt ihr an der Art und Weise, wie wir vorgehen, erkennen, dass ihr wenig Grund habt, euch noch Sorgen zu machen, denn wir stehen über den Problemen, die euch bedrängen. Wir operieren nicht nur direkt von unseren Raumschiffen aus sondern haben auch einige Stützpunkte im Untergrund und am Meeresboden. Viele darunter existieren bereits seit Jahrtausenden, und in eurer antiken Geschichte gibt es Aufzeichnungen darüber. Doch erst in vergleichsweise jüngerer Zeit habt ihr die Bedeutung solcher Berichte verstanden. Eure ’fliegenden Schilde’, ’Himmelswagen’, ’Feuerbälle’ und sogar ’Götter’ waren Hinweise auf die Aktivität der Weltraumwesen und ihrer Raumschiffe. In Wahrheit waren wir immer mit euch und haben euch aus Problemen herausgeholfen, die sonst ernsthafte Konsequenzen nach sich gezogen hätten.

Ich bin SaLuSa vom Sirius, und wir machen weiter damit, euch aufzuklären, und da seid ihr innerhalb relativ kurzer Zeit sehr weit gekommen. Ihr habt ein gutes Verständnis für unseren Platz in eurem Leben, und habt die Fähigkeit, zu hinterfragen, was euch da vermittelt wird. Darin möchten wir euch ermutigen, denn ihr solltet Befriedigung darin finden, dass das, was ihr akzeptiert, in Einklang mit eurem Bewusstsein ist. Wir zwingen euch unsere Worte niemals auf sondern bitten euch einfach, dass ihr sorgfältig prüft, was wir euch vermitteln. Ihr solltet inzwischen wissen, dass am Ende nur die Wahrheit übrigbleiben wird, und jede Seele wird durch Anhebung ihres Bewusstseins schließlich jenes Verständnisniveau erreichen. Geht euren Weg weiter, dann wird er allmählich immer klarer werden und von Hindernissen frei sein.

Danke, SaLuSa.
Mike Quinsey.
Website: Tree of the Golden Light
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org


Share |

Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to subscribe to Mike Quinsey's mailing list and receive his channelings directly, you can do this here (make sure you use the second form, the first is from Nancy Tate).


First Contact Radio

Every Monday night from 8 to 8:55 pm
channelings and related matters are being discussed on First Contact Radio.
The show is hosted by Dutch lightworker Maarten Horst and is presented in English.
Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 20 September 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen