Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Sheldan Nidle - May 18, 2010

May 18, 2010

2 Ben, 16 Moan, 5 Caban

Selamat Jarin! Wir kommen mit vielen Dingen, die wir hier besprechen wollen! Gegenwärtig findet eine Serie von Diskussion überall auf eurer Welt statt, um letzte Einzelheiten hinsichtlich des Machtverzichts der Kabalen zu klären und zum Abschluss zu bringen. Diese Diskussionsrunden sind zudem ermächtigt, ins Detail zu gehen darüber, wie die Welt nach diesem Machtverzicht der Kabalen aussehen soll. Wir agieren als Mediatoren und Moderatoren bei diesen Myriaden von Diskussionen, und wenn diese abgeschlossen und die Ergebnisse unterzeichnet sind, werden wir sicherstellen, dass alles so ausgeführt wird, wie es verhandelt worden ist. Unsere Verbindungsleute haben einen großartigen Job gemacht bei der Überwachung dieser Treffen. Die Kabalen begreifen jetzt, dass sie nicht mehr so weitermachen können wie bisher, und so gilt ihre letzte Sorge nun der Frage, wie sie einen Ausweg aus den schrecklichen Konsequenzen finden könnten, denen sie sich nun gegenübersehen. Die Köpfe der in dieser Hinsicht bedeutenden Familien, aus denen sich die Kabalengruppen zusammensetzen, sind entsetzt über das, was mit ihnen geschieht, und um die Zugeständnisse zu bekommen, die die Bevölkerung dieses Planeten so verzweifelt benötigt, haben unsere irdischen Verbündeten dieses Entsetzen zu ihrem Vorteil genutzt und eine Reihe von Abkommen erreicht, die kurz vor den Unterzeichnungs-Formalitäten stehen. Wenn dies geschafft ist, werden wir die Einführung der Kontrakt-Spezifika auch mit den Agarthern abstimmen.

Es ist unerlässlich, dass die beiden Bevölkerungsteile eures Globus zusammenarbeiten und deshalb einander nun wirklich kennenlernen müssen. Diese neue Beziehung kann die Grundlage bilden für die Welt nach unserer Landung, da jede Seite von euch die Erfahrungen eines unterschiedlichen Aspekts dessen mitbringt, was es heißt, als menschliches Wesen zu existieren. Und dann ist da der dringende Punkt, dass der Oberflächenwelt wieder eine wahre, echte Spiritualität gegeben wird. Denn dieses Oberflächenreich wurde in den letzten 13 Jahrtausenden schwerwiegend manipuliert, zunächst durch die Anunnaki, und nachfolgend von deren Günstlingen. Was ihr in euren spirituellen Ritualen und Übungen als real empfindet, ist durch euer jüngstes Erwachen aus eurem Innern freigesetzt worden. Die Agarther können da eure Mentoren sein und euch ein tieferes Wissen über diese vielen Bereiche des Geistes vermitteln. Darüber hinaus werden wir sie bitten, Programme zu entwickeln, die euch in die Funktionsweise einer galaktischen Gesellschaft einführen. Für unseren Part ist das Herzstück unserer Mission nach wie vor, euch so bald wie möglich zu vollständigem Bewusstsein zu verhelfen. Alles Übrige, was sonst noch so läuft, ist lediglich ein Hinführen zu unseren tatsächlichen Massenlandungen und in gewissem Sinne ablenkender Zeitvertreib, den wir hinter uns lassen können, wenn die oben erwähnten Abkommen in die Tat umgesetzt werden.

Der Erstkontakt kann als eine Serie von Entwicklungsstadien beschrieben werden, zusammengesetzt aus Ereignissen, die es uns erlauben, uns dem Zeitpunk der Landungen immer mehr zu nähern. Das Wichtige an diesen Ereignissen ist, dass sie die Übergangs-Regime ermöglichen, über die wir schon so oft gesprochen haben. Die kommende Zeit ist daher von entscheidender Bedeutung. Unsere Verbindungsteams sind vollständig instruiert und haben ihrerseits alle betroffenen Parteien über das zu Erwartende benachrichtigt. Unsere Unterredungen mit den Spirituellen Hierarchien von Mutter Erde und mit den wichtigen Regierungen eurer Welt haben uns geholfen, auszusortieren und den wichtigen Elementen Vorrang einzuräumen, die uns dem Erstkontakt näherbringen. Wir arbeiten innerhalb des göttlichen Zeitrahmens, der uns vom Himmel vorgegeben ist, und das LICHT verändert eifrig eure Realität, damit ihr bereit seid dafür, einen großen Wandel zu vollziehen, wenn dies vom Schöpfer verfügt wird. Einer dieser Zeitpunkte rückt jetzt heran. Eure finsteren Kabalen müssen jetzt „aus dem Weg“ geräumt und davon abgehalten werden, noch weiter zu behindern, was getan werden muss, bevor wir landen. Dies kann auf zweierlei Weise geschehen; der bevorzugte Weg ist, möglichst rasch die vielen jüngsten Abkommen zur Vollendung zu bringen, die wir weiter oben erwähnt haben.

Weitere Diskussionspunkte bei diesen Treffen sind das neue Wirtschafts-System und die Auslieferung der Wohlstandsprogramme. Ein Schlüsselelement in den USA sind die "Farm Claims" (zur Restaurierung des Gold-Standards), die Bestandteil der Legitimierung des neuen Banken-Systems in Amerika sind. Es ist unerlässlich, die illegale “Federal-Reserve-Bank” zu demontieren, die die Grundlage des gegenwärtigen Wirtschaftssystems bildet, das im Jahre 1944 im Zuge der Verhandlungen von „Dumbarton Oaks“ in Kraft gesetzt wurde. Diese Claims (Forderungen) killen das gesamte derzeitige System und geben somit den Weg frei für einen Nachfolger. Zu diesem Zweck wurde seitens verschiedener Wirtschafts-Komitees eine Reihe neuer Vorschläge eingebracht. Diese regionalisieren das Dumbarton-Oaks-System, setzen eine Reihe neuer Gold- gedeckter Währungen in Kraft und ordnen den Internationalen Währungsfond neu. Wenn dies der Öffentlichkeit bekannt gemacht wird, wird das neue System das internationale Finanzwesen in drastischer Weise neu ordnen. Zusammen mit dem darin einbezogenen globalen Schuldenerlass kann es als Übergang zu einer echten Ökonomie dienen, die auf globalen Reichtum und allgemeinen beständigen Wohlstand gegründet ist. Diese Voraussetzungen führen zu dem, was wir bewusste Ökonomie nennen. Bewusste Ökonomie ist ein Zustand, in dem Geld keine Bedeutung mehr hat, denn eure Lebensbedingungen haben sich dann durch die Nullpunkt-Technologie über die Abhängigkeit von Mutter Erde (wie z.B. mit Landwirtschaft, Fischerei und Manufaktur) hinausentwickelt. Dann werden die Grundlagen des Überlebens (wie Wasser, Nahrung und Obdach) nicht länger aus planetaren Quellen geschöpft werden müssen. Darüber hinaus habt ihr euch dann zu einem Zustand spiritueller Weisheit hin entwickelt, der es euch ermöglicht, eure Beziehung zur Physikalität in der Weise zu erkennen, dass ihr euch vom Ökosystem des Planeten unabhängig machen könnt und stattdessen eure neue Rolle als dessen Hüter übernehmt. Diese Art und Weise, auf die Physikalität zu blicken, ist für die Agarther normal und ist etwas, was ihr selbst bisher noch nicht erlebt habt. So ist dies ein weiterer Grund, euch mit den Agarthern zusammenzubringen. Sie werden eure Lehrmeister sein und euch in die Pracht des vollständigen Bewusstsein einführen, mit dem ihr anfangen werdet, euch eure vergangenen Lebenszeiten wieder ins Gedächtnis zu rufen, als ihr schon einmal vollständig bewusst wart, und werdet eure Erinnerungen daran in eure begrenzt bewussten Lebenszeiten innerhalb der 3.Dimension integrieren.

Wenn ihr fähiger werdet eure vergangenen Lebenszeiten in euer Sein zu integrieren, werdet ihr anfangen, eure Rolle in der großen einheitlichen Gesamtheit der galaktischen Menschheit zu begreifen. Wir wissen, dass ihr, wenn ihr dies schafft, zu stolzen Bürgern eures Planeten und dieser neuen Sternen-Nation werdet. Mars, Venus and „Pax” (den Viele unter dem Namen „Maldek“ kennen) werden ebenfalls eine neue Heimat für euch werden. Wenn ihr eure Rolle als Hüter übernehmt, werdet ihr mit Gedankengängen und Realitäten vertraut werden, von denen ihr bisher allenfalls geträumt habt. Eine Galaktische Gesellschaft ist für uns ein äußerst schöner Zustand des Geistes und des Seins. Ihr seid dort in direktem Kontakt mit dem Himmel und dessen endlosen Orden und Hierarchien. Ihr seid dort in der Lage, euch mit den Elohim und den physischen Orden und Administrationen zu unterhalten. Dort habt ihr eine innere Weisheit hinsichtlich dessen, wie der Göttliche Plan sich entfalten wird, und seid in der Lage, diesen für euch anzuwenden. Gemeinsam mit Anderen könnt ihr eure Kräfte dazu einsetzen, das Göttliche willentlich zu manifestieren.

Mutter Erde weiß, dass das, worüber wir hier reden, im Begriff und bereit ist, sich zu manifestieren. Sie hat daher eine Warnung an alle Betroffenen ausgesandt, dass der Zeitpunkt für diese Veränderungen j e t z t ist! Sie war in ihrem derzeitigen begrenzten Zustand schwerwiegend gehandicapt und wünscht sich sehnlich, dass ihr den Sprung in die nächst- höhere Bewusstseinsstufe schafft. Um dies anzuspornen, hat sie den Umfang und die Häufigkeit von Erdbeben und vulkanischer Aktivität erhöht. Die Gefahr, die durch den Isländischen Vulkan für den transatlantischen und Europäischen Luftverkehr entstanden ist, ist eine solche Warnung. Die heiligen Hierarchien der Mutter Erde sagen uns, dass der Himmel uns „grünes Licht“ für eine direkte Intervention geben muss. All dies sind Dinge, von denen Mutter Erde sich wünscht, dass sie innerhalb unserer Zeitlinie für den Erstkontakt wesentlich früher geschehen. Und tatsächlich treibt sie uns jetzt viel früher als erwartet in Richtung Ziellinie!

Dies ist ein Moment, wo einige tumultartige Dinge geschehen können: eure vielen unterschiedlichen Gesellschaften werden uns gegenübergestellt werden, und dann werden eure Glaubenssätze vor schwerwiegenden Herausforderungen stehen. Eure Wahrnehmung der Realität wird in großem Bogen in einen Paradigmen-Wandel geführt werden und euer Bewusstseinsniveau wird auf dasjenige der Engel anhoben werden. Eure technologischen Grundlagen werden in eine Sphäre springen, die euch wie magischer Zauber vorkommen wird, und euer Leben wird sich eine Zeit lang wie ein Traum anfühlen. In der Tat ähnelt vollständiges Bewusstsein einem Klar-Traum, wenn ihr die Fähigkeit an euch entdeckt, euch willentlich zu verändern, und wo Wunder sich mit anderen Wundern vermischen. Ein Reich dieser Art ist bereits seit Millionen von Jahren unsere Heimat, und es ist uns eine Freude, diese großartige Lebensweise mit euch zu teilen und in diesem Prozess göttliches LICHT in diesen Sektor der Milchstraßen-Galaxis zu senden.

Wir haben heute unsere Diskussion fortgesetzt über die Dinge, die um euch herum geschehen, und erläutert, wohin die Ereignisse euch führen. Wir warten voller Freude auf den Moment, an dem wir an euren Gestanden eintreffen können und Part des großen Wandels werden, der das LICHT des Göttlichen in das zurückbringt, was vorübergehend in Finsternis getaucht war. Wisst in euren innersten Herzen, ihr Lieben, dass der unzählige Vorrat und nie endende Wohlstand des Himmels in der Tat euch gehört! So Sei Es!) Selamat Gajun! Selamat Ja! (Sirianisch: Seid Eins! Freut Euch!)


Website: Planetary Activation Organization
Translation: Martin Gadow


Would you like to comment on this message? Send us an e-mail! If we find it appropriate, we will place it under this message.
If you would like to receive an e-mail from us when there's a new message from Sheldan Nidle,
please let us know and we'll add you to our mailing list.
Galactic Channelings

Create Your Badge