Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward - 12. August 2014

Matthew Ward - 12. August 2014

Ebola-Ausbruch; andere im Labor entwickelte Viren; mit dem Aufstieg verbundene Symptome; Gesundheit, Seelenverträge; Stärkung des Immunsystems; Lichtaufnahme; chronische Abgeschlagenheit, Ungleichgewicht in Beziehungen

Hier ist Matthew mit lieben Grüßen von allen Seelen an diesem Ort (origin. station=Seelenstation). Einige Leser haben nach dem Ausbruch von Ebola gefragt und nannten es die "Ebola-Panik"—und ja, Ängste auszulösen war einer der Gründe, den Virus kürzlich wieder auszusetzen. Als er in den Laboratorien der Illuminaten-Wissenschaftler vor fast 40 Jahren entwickelt wurde, waren dabei die Absichten, sowohl eine Pandemie auszulösen, wie den Menschen Furcht vor dem Virus einzuflößen, das solch eine bösartige und ansteckende Krankheit auslöst.

Wir möchten hier nicht den Ernst von Ebola herunterspielen und sagen, es sei keine Krankheit, die zu fürchten ist. Sie hat sich schnell verbreitet und viele Leben gekostet, bevor man sie unter Kontrolle bringen konnte; und Folge des Ausbruch war wegen der hohen Todesrate, der Trauer, dem entstandenen Chaos und der Furcht vor Ansteckung eine wild gewordene Negativität. Inzwischen können sonst gesunde Menschen, die sich diese Krankheit zuziehen und entsprechende Behandlung bekommen, sich wieder erholen. Und so wie es bei jeder ernsten Erkrankung passiert, sterben die Menschen daran, die vor der Exposition mit Ebola ein schwaches Immunsystem hatten oder einem extremen Stress oder einer schweren Erschöpfung durch das Umsorgen der Patienten unterlagen. Dieses Mal werden die Illuminati nicht annähernd das Ausmaß an Negativität erzeugen können, wie es ihnen im Sinn stand, so wie ihre anderen Versuche, die Erdbevölkerung dezimieren und in die Knie zu zwingen.

Erinnert euch an SARS, die Vogelgrippe, die Schweinegrippe und seine Neuauflage als N1H1, die vor einigen Jahren jeweils nach ihrem ersten Auftreten weltweite Aufmerksamkeit als "gefürchtete Pandemien" bekamen; und wie praktisch, es standen stets schnell Impfstoffe bereit. Die intensive Berichterstattung und der Ruf nach geeigneten Impfstoffen hielten immer nur kurz an, denn es wurde offensichtlich, dass nur wenige Tote zu beklagen waren und die Welt nicht von einer Pandemie bedroht wurde. Wissenschaftler aus der Gruppe der Lichtarbeiter neutralisierten die Viren in den Impfstoffen, die dazu geschaffen wurden, um sie zu verbreiten, nicht um sie zu verhindern. Und alle diese Versuche schlugen fehl, da sie nicht ihr Ziel erreichten: Milliarden von Menschen zu eliminieren, die Henry Kissinger, der an der Spitze der Illuminati steht, als "nutzlose Esser" bezeichnet hat.

Das AIDS-Virus, das ungefähr fünf Jahre nach Ebola entwickelt wurde, war in den Augen der Illuminaten wesentlich erfolgreicher. Dabei zeigen sich die Symptome bei Ebola und den oben erwähnten vier Erkrankungen aus der nahen Vergangenheit nahezu unmittelbar nach Ansteckung, im Falle von AIDS entwickelt sich die Krankheit, die teilweise durch Kontakt und zum anderen Teil durch die sogenannte "Behandlung" für HIV verbreitet wird, sehr langsam und wird von anscheinend gesunden Personen übertragen. Und so, seit diese Seuche in die Gesellschaft eingeführt wurde, nimmt sie seit Jahren ihren Verlauf. Und damit hat sie den Millionen von Menschen, die ihr erlegen sind und denen, die sie liebevoll pflegten, ermöglicht, die Erfahrungen zu machen, die sie in ihren Seelenverträgen beschlossen hatten.

Gleichwohl ist es logisch, sich darüber zu wundern, warum AIDS und Ebola außer Kontrolle gerieten und viel später entwickelte Viren nicht. Dafür gibt es zwei Gründe. Diese zwei Viren wurden zu einem Zeitpunkt entwickelt und in die Welt gesetzt, als Gaia noch nicht ihre freie Willensentscheidung getroffen hatte, dass ihre menschliche Bevölkerung durch keinerlei Katastrophe in Massen sterben sollte; und als Gott ihrem Wunsch entsprach, wurden lichtvollen Seelen die Inspiration gegeben, wie sie die Pläne der Illuminati vereiteln konnten. Und weil es in der Bevölkerung vor dreißig Jahren viel weniger Licht gab, waren die Körper anfälliger für Krankheiten.

Doch die Aufmerksamkeit der Medien auf Ebola steht vermutlich noch hinter anderen Gesundheitsfragen, von denen wir auf die am meisten Gefragten hier eingehen wollen: Wie weiß man welche Symptome auf den Aufstieg zurück zu führen sind und welche nicht; in welchem Umfang schädigen Nahrungsmittel aus genetisch manipulierten Pflanzen und Tieren die Gesundheit; wie sehr schädigen uns die Chemtrails; was kann man tun, um das Immunsystem zu stärken; was löst das chronische Müdigkeitssyndrom aus; wann werden alle Krankheiten verschwunden sein?

Die Antwort auf alle Fragen ist Licht—der Schlüssel zu allem—und wir geben euch gerne die Informationen, wie man Licht besser aufnehmen kann. Der Zweck unserer Botschaften ist in diesen transformierenden Phasen, durch den der Planet und alle seine Bewohner gehen, stets Erklärungen, Führung und Ermutigung anzubieten; und besonders in den nun vorherrschenden Schwingungen, in denen das was "gut" ist besser wird und das was "schlecht" ist, schlechter wird, solltet ihr euch ausreichend um euch selbst kümmern, euren Geist, Körper und Seele. Das ist von vitaler Bedeutung! Eine gute Gesundheit lässt die Botschaften der Seele leichter in das Bewusstsein durch und eure Seelen fordern euch auf, seht hinter die Illusion, öffnet euren Geist und euer Herz für die Wirklichkeit, die ihr seid—und das ist es, worum es beim Aufstieg geht!

Nun denn, die ansteigenden Energielevel auf der Erde erzeugen eine Vielzahl körperlicher, mentaler oder emotionaler Anomalien, wie Schmerzen, Gefühlsschwankungen, Impulsivität, Nervosität, Verwirrung, Müdigkeit, Vergesslichkeit, Brustenge, Depressionen, Schwindel, Ausschläge, Sodbrennen, Verstopfung, Durchfälle oder allgemeine Schwäche. Wenn ein Körper geschwächt ist, dann ist er anfälliger für diese Zustände. Wenn sie auf die erhöhten Schwingungen und den damit verbundenen Umbau der Zellen von der Kohlenstoff basierten zur kristallinen zurückzuführen sind, dann passen sich Gesunde schneller an und die Symptome verschwinden bis zur nächsten Energiewelle, der wiederum eine Anpassung folgt und wo weiter; und je mehr Licht in einem Körper ist, umso geringer sind die Anpassungsprobleme.

Denkt daran, dass die Symptome, die mit dem Aufstieg einhergehen, auch auf ein sich entwickelndes gesundheitliches Problem hinweisen können. Wenn sich eure Symptome nicht bessern, oder schlechter werden, dann konsultiert einen Arzt oder Heiler, bevorzugt jemanden, der "alternativ" oder "ganzheitlich" arbeitet und der weiß, dass manch ein rezeptpflichtiges Medikament den Zustand verschlechtern kann, während naturheilkundliche Präparate in geeigneten Dosen nur Besserung bringen können.

Hierbei gibt es noch einen weiteren wichtigen Punkt. Um andere Leben auszugleichen oder unerledigte karmische Lektionen zu vervollständigen, wählen einige Seelen ernste Krankheiten, schwere Behinderungen, Depressionen oder Geisteskrankheiten. In solchen Fällen kann selbst der beste Spezialist den Zustand nicht bessern, noch jemand,der mit den feinstofflichen Energien arbeitet. Das bedeutet nicht, dass die Licht-Liebe-Energie, die dieser Lichtarbeiter durch sich fließen lässt, den Leidenden nicht erreicht; diese Seele lässt einfach die Aktivierung der Selbstheilungskräfte nicht zu.

Jeder kann jedem Licht-Liebe-Energie senden, auch an alle Menschen auf der Welt, zur Erde selbst. Diese Energieströme erreichen immer das beabsichtige Ziel, denn im universalen Bewusstsein gibt es keine Trennung—dieses Bewusstsein ist die Einheit von Allem und Jedem. Und niemals wird ein solcher körperlicher, mentaler oder emotionaler Zustand den individuellen Aufstieg eines Menschen, der in Übereinstimmung mit seinen Seelenverträgen lebt, verzögern oder verhindern.

Zum nächsten Punkt. Mit der Ausnahme von Getreide, das nur zur Gewinnung hoher Ernten entwickelt wurde—als Ausdruck der negativ geladenen Gier zur Bereicherung—werden genetisch veränderte Nahrungsmittel allgemein als viel Gesundheits-gefährdender angesehen, als sie es tatsächlich sind. Wenn etwas nur lang genug öffentlich wiederholt wird, wird es auch geglaubt. Und was immer die Menschen glauben, das ist ihre Realität. Deshalb erzeugt der Glaube, dass genetisch manipulierte Nahrungsmittel der Gesundheit schaden jeden möglichen Effekt, den die Konsumenten ihm zuschreiben; doch es sind die Chemikalien in Fertigprodukten, Düngemitteln, Pflanzengifte und Medikamente, die Steroide und Antibiotika, die an Nutztiere verfüttert werden, die eure Gesundheit gefährden.

Die Nahrungsmittel mit dem größten Lichtanteil sind Früchte und Gemüse. Und wenn es finanziell möglich ist, dann esst Produkte aus organischem Anbau; wählt Fleisch von Tierbeständen, die nachweislich ohne chemische Zusätze auskommen und Fische und Meeresfrüchte, die aus der Natur oder entsprechenden Wasserfarmen kommen. Wenn ihr euch das nicht leisten könnt, dann denkt aber deshalb nicht schlecht über eure Nahrung! Bei Einhaltung einer Diät, wie in allen anderen Dingen, sind positive Gedanken voller Energie und Licht wie auch im Gefühl der Dankbarkeit—seid dankbar für euer Essen, bittet darum, dass es dem höchsten Guten dienen möge und vertraut darin, dass dem so ist!

Irgendwann werden eure Böden, Luft und Wasser wieder sauber und die verlorenen Nährstoffe eurer Nahrung wiederhergestellt sein. Die kristalline Zellstruktur wird Früchte, Gemüse, Nüsse und Körner lieben; Fleisch und Meeresfrüchte werden nicht mehr schmackhaft sein, Nahrungsmittelallergien verschwinden wie die großen Mengen Chemikalien darin.

Auch wenn die Umweltgifte aus den verschiedensten Quellen die Gesundheit beeinträchtigen, so reduzieren die Selbstheilungskräfte des Körpers die meisten schädlichen Effekte, wenn das Immunsystem optimal funktioniert. Licht ist ein grundlegender Faktor, um diesen Zustand des Immunsystems aufrecht zu erhalten, und der beste Weg Licht aufzunehmen sind positive Gedanken und Gefühle. In diesem Sinne, denkt bitte daran für die Crews in den Raumschiffen dankbar zu sein, die ihre Technologie dafür einsetzen, so weit wie möglich die Gifte in den Chemtrails und die Radioaktivität und alle anderen Gifte auf eurer Erde, in der Luft und im Wasser zu neutralisieren.

Die Lichtaufnahme geschieht bei Menschen, deren Lebensweise ausgeglichen ist, ganz natürlich. Zusammen mit den Empfehlungen eurer Gesundheitsspezialisten und Ernährungsberater werden euch folgende Hinweise noch weiter dabei helfen, das Gleichgewicht zu erlangen oder wieder zu erlangen: Verbringt so viel Zeit wie möglich in Ruhe und Zurückgezogenheit und erfreut euch der Natur. Übt euch in euren Talenten und künstlerischen Ausdrucksformen. Seid zu jedem freundlich, jedem Menschen und jedem Tier. Reagiert besonnen und ruhig gegenüber unangenehmen Überraschungen und Konfrontationen. Wählt leichte Literatur und andere Unterhaltung und melodische Musik. Seid fröhlich und lacht! Monoatomares Gold, das für die positive Wirkung auf die Gehirnfunktion und der Gewinnung spiritueller Klarheit bekannt ist, stärkt auch das Immunsystem.

Chronische Abgeschlagenheit und Müdigkeit haben insofern nichts mit dem Aufstieg zu tun, dass sie darauf hinweisen, ob jemand ein gottgefälliges Leben führt; Es bedeutet gleichwohl, dass der Körper einen ernsthaften Mangel an Licht hat. Dieser Mangel mag von einem oder mehreren nicht diagnostizierten Zuständen herrühren—vielleicht der Beginn einer schwächenden Erkrankung, eine metabolische oder hormonale Dysbalance, Flüssigkeitsmangel oder ernstere Nahrungsmittelallergien. Intensive Sorgen können auch zu Abgeschlagenheit führen. Langfristige Exposition der Strahlungen von Computern, Fernsehgeräten oder Mobilphonen; chemische Medikamente; eine Diät ohne ausreichende Mineralstoffe und Vitamine und Auswirkung von Umweltgiften sind weitere mögliche Ursachen.

Dazu mögen weitere Gründe für Müdigkeit und Abgeschlagenheit kommen—insbesondere Emotionen, die bar jeden Lichts sind. Seien sie hochgradig unterdrückt oder nach außen deutlich gezeigt, solche Gefühle wie Furcht, Wut, Verbitterung, Schuldgefühle, ein schlechtes Gewissen und Neid ziehen die Energie ab; häufige Ursache sind Ungleichgewichte in der Beziehung—das emotionale Gefüge des einen Partners mit "niedrigem Energielevel" ist überwiegend feminin, des anderen maskulin. Das hat nichts mit dem Geschlecht zu tun, nur mit derEnergiekonstellation eines Menschen. Dieses Ungleichgewicht in der Partnerschaft kann sich in lebenslangen Beziehungen entwickeln, zwischen Geschwistern, Eltern und Kindern, Vorgesetzten und Untergebenen, Nachbarn, Freundschaften, unter Geschäftspartnern, Teammitgliedern—zwei Personen, die in irgendeiner Beziehung zueinander stehen, die häufig miteinander engen Kontakt haben.

Energie ist Licht und damit die Lebenskraft eines Menschen. Die Person mit der maskulinen Energie entzieht somit dem Partner mit femininer Energie regelrecht etwas vom Leben. Wenn solch eine Beziehung karmischer Natur ist, dann dauert sie selten ein Leben lang. Die Lektion ist dann gelernt, wenn der "müde gemachte" Partner Schritte unternimmt, die Beziehung zu verbessern oder sie zu verlassen. Wenn dieser entkräftete Mensch nichts davon tut und die Situation lange weiter besteht, dann wird euer Ausdruck "sie—oder er—hat mir mein Leben ausgesaugt" irgendwann wahr werden.

In einigen Seelenverträgen ist es vorgesehen, dass sich die Wege der Menschen trennen, damit beide weitere Lektionen mit anderen Menschen erfahren können. Das trifft oftmals auf Paare mit Kindern zu—alle in der Familie haben sich dazu entschlossen, aus der schiefen Beziehung der Eltern dazuzulernen. Andere Seelenverträge möchten, dass beide Partner die Notwendigkeit zur Verbesserung der Beziehung anerkennen und den Wunsch danach haben, sich selbst zu ändern um das zu erreichen. Weil aber niemand weiß, was in seinem Seelenvertrag festgehalten ist, sendet die Seele deutliche Botschaften, wie große Hinweisschilder, die auf die gewählte Erfahrung hindeuten. Doch der freie Wille überwiegt und wie in jeder anderen Situation, haben die Menschen in schiefen Beziehungen die Wahl, die Hinweise ihrer Seele zu ignorieren—und wenn sie das tun, dann werden sie in anderen Leben weitere Gelegenheiten bekommen, "zu sehen und zu lernen".

Krankheit wird nicht allgemein verschwinden, bis die Menschen genug Licht aufgenommen haben, um das Vertrauen zu haben, dass sie von Krankheit—frei— sein können, denn der Glaube erschafft die Realität. Dastrifft auch auf die Verjüngung gealterter Organe und das Nachwachsen fehlender Gliedmaßen zu—Regeneration und Wiederherstellung werden nicht in einem Streich kommen, denn auch das Vertrauen in diesen Prozess braucht Glauben.

Menschen mit unerschütterlichem Glauben daran, sich zum Beispiel von einer Lähmung vollständig zu erholen, oder dass ihr Herz ohne Schrittmacher perfekt funktionieren wird, werden das eher erreichen als jene, deren Glaube wankt, und natürlich viel eher als die Zweifler an ihrer Fähigkeit so zu gesunden. Es ist eine Frage, wie viel Licht den Verstand, Körper und Geist durchtränkt hat; und in diesem Moment, können sich die meisten Menschen auf eurer Welt noch nicht einmal entfernt die Möglichkeit vorstellen, dass beim Erwachsenen verlorene Zähne durch neu nachwachsende ersetzt werden.

Eines Tages werden alle in eurer Welt nicht nur erkennen, welch Wunderwerk eure Körper sind, sondern auch, welche großartigen Kräfte eure Seelen haben! Geliebte Schwestern und Brüder, wir wollen nur zu gerne sehen, wie ihr das in euch liegende Wissen und eure Fähigkeiten entdeckt und euren rechtmäßigen Platz in unserer universalen Familie als multidimensionale Seelen einnehmt, die ihr wahrlich seid.

______________________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com
Übersetzung: Stephan Kaula

[ANMERKUNG: Die nächste Botschaft wird es Ende September geben. Bis dahin habe ich einigen Besuch und reise nach Panama zur Hochzeit meines Enkels und dem Treffen der Familie.

Bitte fragen Sie nicht bei mir nach, um auf die Verteilerliste der Botschaften gesetzt zu werden. Der einzige Weg, diese Botschaften direkt zu erhalten, ist über die Yahoo-Gruppe und ich kann dort Ihre Email-Adresse nicht anhängen—die der Computer automatisch anhängt, wenn man sich auf dieser Liste registriert. Den Link dazu finden Sie oben auf der Seite von www.matthewbooks.com.]






Share |

Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 20 Juli 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.