Home Channeling? Our channelers Über uns Kontakt


Home > Deutsch > Matthew Ward - 19.Juni 2016



Matthew Ward - 19.Juni 2016

Potential des Erd-Energiefelds; LICHT in den Wahlen; Zusicherung: kein nuklearer Krieg; Erde als Schule; Massenschießereien in den Vereinigten Staaten; Informiert sein über das Weltgeschehen; freier Wille; karmische Erfahrungen; Lichtarbeiter, gesellschaftliche Fortschritte; LIEBE/LICHT senden

Mit liebevollen Grüßen von allen Seelen an diesem „Ort“ („Station“): Hier ist Matthew. Das Potential des Erd-Energiefelds strotzt vor Aktivität, die die sich ständig weiter ehrhöhenden Schwingungen reflektiert, und wenn wir gebeten werden würden, mit einem Wort zu beschreiben, was wir da beobachten, würde das ziemlich aufregend für euch sein. Unruhen wird es noch eine Weile geben, da die Illuminati letzte forcierte Anstrengungen unternehmen werden, um noch „einen Fuß in der Tür“ zu behalten; aber das sich immer weiter intensivierende LICHT bedeutet für sie den Untergang und ebnet den Weg für jene Veränderungen, die von einem ganzen Chor mit Hallelujas willkommen geheißen werden können.

Wenn wir eure Fragen über Wahlergebnisse bezüglich regionaler, staatlicher und nationaler Ämter, Volks-Entscheide oder Ausschreibungen beantworten könnten, würden wir das gerne tun, aber auch wir werden es so lange nicht wissen, bis derartige Entscheidungen gefallen sind. Was wir allerdings wissen, ist, dass die hohe Schwingungs-Energie die Ergebnisse im Interesse der LICHT-Seite unterstützen werden, sodass gewisse Versuche, Stimmen-Auszählungen zu manipulieren, keinen Bestand mehr haben können – und irgendwelche internationalen Ausweichmanöver bei Wahl-Ausgängen zugunsten der Bevölkerung ebenfalls nicht von Dauer sein können. Was die globale Währungsreform betrifft, so gehen die Aktivitäten in diese Richtung, sodass im Moment gesagt werden kann, dass das gesamte Wirtschaftssystem zurzeit leise vor sich hin schmort.

Besorgnisse über Weiterentwicklung, Modernisierung oder Erweiterung nuklearer Ressourcen haben Fragen hinsichtlich unserer Zusicherung aufkommen lassen, dass es keinen – absichtlichen – nuklearen Krieg mehr geben wird, sowie die Frage: was ist dann mit hastigen Reaktionen auf mangelhafte Kommunikation oder auf irgendeinen Unfall dieser Art? Die Zusicherung, die wir gegeben haben und die den gesamten Bereich der Möglichkeiten abdeckt, kommt vom Schöpfer selbst. Es wurden Seelen durch nukleare Explosionen im Weltraum geschädigt, und deshalb hat der Schöpfer diese eine Ausnahme hinsichtlich Seines Geschenks des freien Willens gemacht, indem er verfügt hat, dass so etwas nie wieder geschehen soll: Jeder, der noch versuchen sollte, eine derartige Explosion auszulösen, wird schon in seinen Anfängen daran gehindert werden. In diesem Universum hat GOTT alle geistig-spirituell fortgeschrittenen Zivilisationen bevollmächtigt, eine Detonation nuklearer Sprengköpfe an gestarteten Raketen scheitern zu lassen, – und was die Erde betrifft, so ist dies bereits dutzende Male in die Tat umgesetzt worden!

Einige Leser fragen, warum Gott immer noch so verabscheuungswürdige Situationen zulässt, – und Andere möchten, dass wir oder unsere Kollegen sämtliche Situationen dieser Art beenden. Anders als bei der oben erwähnten Ausnahme ist es weder Gott noch irgendeiner Seele in den physischen oder geistigen Welten gestattet, sich in jemandes Ausübung seines freien Willens einzumischen. Und dies aus gutem Grund, ihr Lieben. Eine solche Einmischung würde zahllosen Seelen die karmischen Erfahrungen verweigern, die sie gewählt hatten, um sich weiterentwickeln zu können; und Weiterentwicklung ist das Ziel einer jeden Seele injeder Lebenszeit. Was Gott und allen Seinen Gesandten gestattet ist, ist, allen Seelen das LICHT der LIEBE und zu senden, der mächtigsten Kraft im Kosmos, – Herzen und Sinne zu öffnen, – den Trauernden Trost zu spenden, – Mut den Wankelmütigen, – Hoffnung den Kämpfenden, – Impulse den neu Erwachten. Spirituell entwickelte Wesenheiten senden beständig LICHT durch dieses gesamte Universum, und Gottes unendliche LIEBE für jede Seele und alle Seelen ist immerwährend.

Auch wurden wir gebeten, spezifische Vorgänge, gewisse Arten von Politik, Attitüden oder vorgebliche „kulturelle Traditionen“ zu 'brandmarken', die als kontraproduktiv für die gesellschaftliche Weiterentwicklung angesehen werden. Es gehört nicht in unsere Zuständigkeit, irgendetwas in eurer Welt zubrandmarken, und das würden wir auch nicht wollen. Die Erde ist eine Schule, und zwar eine ausgezeichnete Schule! Sie hält alle Elemente jener Lektionen bereit, die eine Bevölkerung innerhalb der dritten Dichte (Dimension) braucht, um geistig-spirituell und bewusstseinsmäßig weiter-wachsen zu können, und Bestandteil dieses Weiterwachsens ist, zu erkennen, was für das eigene Wohlergehen und den eigenen Heimat-Planeten nachteilig (schädlich) ist, und die Verantwortung dafür zu übernehmen, dass solche Dinge gestoppt werden.

Hier ist der Beitrag der Lichtarbeiter unerlässlich. Ihr „bringt ans LICHT“, was für das Leben auf Erden nachteilig ist, und eure Anstrengungen in Richtung Wandel motivieren Andere, „das LICHT (am Ende des Tunnels) zu sehen“ und ihre Kräfte mit den euren zu vereinen. Nur werden es nicht Alle tun. Diejenigen, die sich entschieden haben, noch weiter in den Begrenzungen der Dritten Dichte zu bleiben, werden euch vielleicht belächeln, verhöhnen oder sogar aktiv gegen euch arbeiten; dennoch wird das LICHT eurer Beharrlichkeit sich weiterhin über die gesamte Welt ausbreiten, bis alle Völker friedvoll, kooperativ, erfolgreich und in Harmonie mit der Natur zusammenleben.

Leser in den Vereinigten Staaten haben darum gebeten, dass wir über die Serie von Massenschießereien in ihrem Land sprechen. Einige Vorfälle geschahen im Zusammenhang mit vorgeburtlichen Vereinbarungen zum Zwecke der Ermutigung politischer Führungskräfte und der Öffentlichkeit, notwendige Schritte zu unternehmen, um diese Massaker zu stoppen. Und wo keine derartigen vorgeburtlichen Vereinbarungen im Spiel waren, vollenden Personen, deren Leben auf diese Weise verkürzt wurde, ihre Kontrakt-Klauseln in Nirwana und kommen auf diese Weise in ihrem Seelenwachstum weiter; trauernde Familien und Freunde sind durch intensiviertes LICHT ermutigt worden, ihren Geist (Spirit) zu stärken, wodurch ihnen eine raschere Weiterentwicklung erleichtert wurde. Abhängig vom mentalen Zustand der Todesschützen, die dabei selbst umkamen, wurde diesen entweder eine spezielle Heilung in Nirwana und spiritueller Beistand beim Rückblick auf ihren Lebensentwurf zuteil, gefolgt von heilenden Lern-Sitzungen, – oder sie gingen in die niedrigste Ebene von Nirwana ein und mussten einen sehr schmerzlichen Rückblick auf ihren Lebensentwurf ertragen, und sie werden in einer oder mehreren nachfolgenden Lebenszeiten schwere Härten erleben. Dieselben Prozeduren erwarten auch die Verbrecher, die gefangen genommen werden konnten.

Der ermutigende Aspekt dieser Schießerei-Ereignisse ist, dass Liebe – und nicht Hass oder Bitterkeit – persönlich betroffene Menschen, deren Lebensumfeld und die Nation geeint hat. Leider aber hat auch nationaler Zorn jene Bemühungen bisher vergeblich werden lassen, die Leichtigkeit einzuschränken, mit der Einzelne militärische Waffen und Munition erwerben können. Die Perspektive, dass diese Zwischenfälle „unter falscher Flagge“ inszeniert worden sein könnten, damit die Regierung die Bevölkerung entwaffnen und wehrlos einer tyrannischen Machtergreifung ausliefern könnte, stammt von gewissen Angstmachern aus der Mentalität der dritten Dimension. Jene gewaltsame Machtergreifung war einer der teuflischen Pläne der Illuminati für eure gesamte Welt, ein Plan, der niemals hätte verwirklicht werden können, da die dimensionale Dichte der Erde und ihrer Menschheit sich inzwischen im LICHT der Freude, des Friedens und der Freiheit befindet. Die unübertroffene Macht des LICHTS, das das globale Netzwerk der Illuminati in Fragmente zerfetzt hat, unterstützt stattdessen zusätzlich den globalen und persönlichen Aufstieg – hinein in die Fülle des Goldenen Zeitalters der Erde.

Zu denjenigen, die sich wünschen, dass wir Personen identifizieren, die gewisse Umstände mit finsterem Hintergrund initiiert oder auch in die Tat umgesetzt haben, sagen wir: bedenkt, dass jede Person ein Teil Gottes ist, – jede Person ist auf Seelen-Ebene unauflöslich mit allen Anderen verbunden, und Gott liebt Alle gleichermaßen bedingungslos. Wenn jene Leute der Menschheit einen derart schrecklichen „Bärendienst“ erwiesen haben, nur um öffentliche Aufmerksamkeit zu erregen, seht auch diese Leute „mit Gottes Augen“ an. Das heißt nicht, dass ihre Aktionen gebilligt werden sollten oder dass sie der Gerechtigkeit nach euren Standards entgehen können sollten; es bedeutet, dass ihr euch selbst und die Welt weiter erhöht, wenn ihr diesen Personen LICHT sendet, – anstatt die Bestrafung dieser Täter zu fordern. Die unvoreingenommenen, unparteiischen und unumgänglichen Gesetzmäßigkeiten des Universums werden ihnen Gerechtigkeit zumessen in einer geistig-spirituellen Welt, in der die Energie ihren Taten entspricht.

Während die 'Energie-Streamer' gewalttätiger Neigungen allmählich ihren Kurs verlieren, werden Geschehnisse dieser Art immer noch von den kontrollierten Mainstream-Medien hervorgehoben, was Kommentare wie diese hier hervorruft: „Der Terrorismus, die verzweifelten Flüchtlinge, der blinde religiöse Eifer, all die Kinder, die darunter leiden – dies alles macht mich tieftraurig. Und ich weiß, dass Andere genauso empfinden. Wenn wir aufhören würden, die Nachrichten zu verfolgen, würden wir uns wahrscheinlich viel optimistischer hinsichtlich der Zukunft fühlen können – und erfolgreichere Lichtarbeiter sein können. Kann Matthew hierzu bitte einen Kommentar abgeben?“

Wir können diese Gefühle nachempfinden, die von vielen besorgten Menschen überall auf der Welt geteilt werden; dennoch können wir euch nicht empfehlen, die Augen vor dem zu verschließen, was vor sich geht. Zwar werdet ihr euch nicht daran erinnern können, aber: als ihr eifrig begehrt hattet, zur Erden kommen zu können, wusstet ihr, was euch da erwarten würde – und dass ihr dort in hohem Maße in eurer geistig-spirituellen Stärke und Weisheit gefördert werden würdet, um eure Mission meistern zu können: anderen Menschen dabei zu helfen, aus ihrem bisherigen (begrenzten) Bewusstsein der dritten Dimension zu erwachen – und auf diese Weise auch eure eigene Weiterentwicklung voranzubringen. Und eure Effektivität in Beidem wäre limitiert, wenn ihr nicht wissen würdet, was vor sich geht. Ihr könnt euch nicht künstlich „unwissend“ stellen über das, was allgemein bekannt ist. Wahrscheinlich würdet ihr dennoch Gedanken und Empfindungen über jene Situationen in euch bewegen, aber ohne weitere Informationen würdet ihr dann auch ermutigende weitere Entwicklungen versäumen, die sich inzwischen ergeben.

Das Begreifen, dass die meisten Menschen, die sich in herzzerreißenden Umständen befinden, karmische Lektionen vollenden, damit sie in ihrer Entwicklung weiter vorankommen, wird euch mit ihnen mitempfinden lassen, zum Respekt vor ihrem Weg befähigen und akzeptieren lassen, dass Personen, die sich ihre Umstände selbst schaffen, eine notwendige Rolle im universellen Evolutionsprozess spielen. Einige dieser Personen haben ungewöhnlich schwierige Erfahrungen für sich akzeptiert, um die karmische Last von Seelen zu mindern, mit denen sie Bande der Liebe verbinden; andere plagen sich mit größeren Schwierigkeiten ab, als sie in ihren Seelenkontrakten gewählt hatten; in beiden Fällen machen solche Seelen einen großen Sprung vorwärts auf ihrem spirituellen Weg.

Wir wissen, dass es nicht einfach ist, in karmischen Begriffen an leidende Menschen zu denken – und sich dann damit zurückzuhalten, diejenigen zu verdammen, die dieses Leid und die schreckliche Not verursacht haben; das erscheint 'kalt' und 'gleichgültig'. Aber wir Alle haben – in dieser oder einer anderen Welt – bereits Lebenszeiten inmitten von Kriegen, Ungerechtigkeit und Entbehrungen verbracht, wobei unsere „vergangenen Lebenszeiten“ sich indes simultan zu unserer „gegenwärtigen“ Lebenszeit vollziehen. Die hohen Schwingungen an diesem „Ort“ schützen uns davor, den Kummer jener anderen Lebenszeiten noch einmal durchleben zu müssen; unsere klaren Erinnerungen aber lassen uns Bezug nehmen auf Empfindungen über die Geschehnisse auf der Erde. Außerdem erleben wir, die wir Bande der Liebe mit Personen haben, die sich dort abmühen, in jedem Augenblick das mit, was sie empfinden.

In jedem Augenblick spürt Gott den kollektiven Schmerz der Erd-Bevölkerung, der Tierwelt, der Erdgeister, der Pflanzenwelt und aller anderen Lebensformen in diesem gesamten Universum. Das ist für euch unvorstellbar, und sogar auch für uns. Wir beeilen uns aber auch, hinzuzufügen, dass Gott ebenso die Liebe, die Freude, die Dankbarkeit und die Friedfertigkeit mitempfindet, die Seine Kinder und andere Geschöpfe kollektiv empfinden, und das LICHT, das ihr ausstrahlt – sowie das LICHT, das kontinuierlich von allen Höheren Orten ausgeht –, erleichtert auch Seine schmerzliche Bürde.

Geliebte Brüder und Schwestern, zweifelt niemals an eurer Wirksamkeit als Lichtarbeiter! Eure Welt ist unvergleichlich viel besser, weil ihr auf Erden 'vor Ort' seid! Einige Wenige unter euch befinden sich in offiziellen, einflussreichen Positionen, die meisten Anderen allerdings nicht, und so soll es auch sein. Euer unschätzbarer Einfluss ist das LICHT – die LIEBE, die ihr aussendet, indem ihr als göttliche Vorbilder lebt. Und dies ist nicht nur für eure Welt ein außerordentlicher Gewinn, denn was auf Erden geschieht, wirkt sich auch auf alles Übrige in diesem Universum aus, und deshalb sind die Auswirkungen eurer LICHT-Wellen unermesslich.

Es ist nur natürlich, sich zu wünschen, hinsichtlich der Zukunft optimistisch sein zu können, und Gedanken über gegenwärtige Fortschritte werden euch mit Gespanntheit nach vorn blicken lassen. Es sind jetzt zum Beispiel verheißungsvolle Entwicklungen hinsichtlich sauberer Energie, Gesundheitsfürsorge, Transportwesen sowie Umwelt-Schutz und Restaurierung zu konstatieren, und engagierte Anstrengungen zugunsten der Rechte der Tiere sowie Fairness in Rechtsprechungs-Systemen machen ebenfalls Fortschritte. Kleine Fortschritte heben den Lebensstandard in Gemeinden überall auf der Welt, Städte restaurieren zerstörte Bereiche, Erziehungswesen und andere Schulungsprogramme stehen zur Verfügung für neue Erwerbstätigkeitsgebiete, und Innovationen in anderen signifikanten Bereichen kommen ebenfalls voran. So wird zum Beispiel der Bereich der bildenden Künste für junge Leute zugänglicher. Alle Formen der Kunst sind Ausdruck der Seele, und was die daran beteiligten Lehrkräfte und Jugendlichen da tun, ist wichtig für jetzige und künftige Generationen.

Die Lichtarbeiter waren unentbehrlich, wenn es galt, der Gesellschaft dabei zu helfen, den holprigen Weg in den Fortschritt bis zum jetzigen Punkt hinter sich zu bringen. In der Tat muss aber weltweit noch viel mehr vollbracht werden, und das wird auch der Fall sein! Veränderungen beginnen von unten und bewegen sich aufwärts, bis sie die Spitze erreicht haben, wo Verhandlungen hinter verschlossenen Türen stattfinden, um Konflikte zu lösen und politische und finanzielle Systeme zu reformieren. Das Tempo dabei ist stetig – oder gewinnt einigen wichtigen Bereichen sogar an Fahrt in; dort, wo die Illuminati immer noch das Sagen haben, ist eher ein bummelndes 'Tempo' oder ein Zickzack-Kurs zu beklagen; doch deren Zeit geht zu Ende: der unbezähmbare Geist der Völker, die nach Frieden und Gerechtigkeit verlangen sowie danach, dass Alle am Wohlstand der Welt teilhaben können, wird überwiegen.

“Ich habe Freunde, deren rationale Fähigkeiten „plötzlich wie in einem Karnickel-Bau“ verschwunden waren, und so, wie sich dies äußerte, schienen sie sich wie unter einer Art 'magischem Zauber' der Illuminati zu befinden. Gibt es irgendeinen Weg, wie ich ihnen helfen kann, wieder „aufzuwachen“ und ihre eigene Denkfähigkeit zurückzugewinnen? – Der Leser bezog sich hier auf Freunde, die plötzlich zu „politischen Eiferern“ geworden waren; aber unsere Antwort darauf bezieht sich auf alle Personen, bei denen ihr den Eindruck habt, dass sie eine recht engstirnige Denkweise gegenüber Ansichten zeigen, die von ihren eigenen Ansichten abweichen, und dies bringt uns erneut auf den freien Willen zu sprechen. Jede Seele hat die Wahl, Dinge, mit denen sie konfrontiert ist, entweder zu 'begrüßen' oder sich ihnen zu widersetzen, und Niemandem steht es zu – oder niemand hat das vermeintlich göttliche Recht – einen Anderen davon zu überzeugen, dass er bezüglich gewisser Streitfragen „aufwachen“ muss. Argumentieren oder Streiten ist ebenfalls nicht überzeugend sondern entfremdet eher; deshalb handelt für euch selbst bitte nach euren eigenen Überzeugungen, gesteht zugleich aber allen Anderen das Recht zu, nach ihren eigenen Überzeugungen zu handeln. Am Ende wird sich schließlich dennoch Jeder in eurer Gesellschaft sozusagen „auf derselben Seite“ befinden.

„Kann LIEBE und LICHT auch zu Menschen gesendet werden, die vor 500 Jahren gelebt haben? Ich meine: kann diesen Menschen auf die gleiche Weise geholfen werden wie Anderen im jetzigen Jahr 2016?“ – Das ist in der Tat ein liebenswürdiger Gedanke, aber diese Energie sollte besser darauf gerichtet werden, jenen Menschen zu helfen, die jetzt auf der Erde leben. Denn auch wenn euer Konzept der Kalenderjahre sich im JETZT des zeitlosen Kontinuums befinden, befinden sich jene Menschen, die während eurer 1500er Jahre lebten, noch nicht in eurem heutigen Stadium der Weiterentwicklung. Sie hatten ihre eigenen, anderen Lebenszeiten – als andere Persönlichkeiten – mit anderen Seelen-Kontrakten, anderen Erfahrungen – und haben ihr eigenes Karma gesät und geerntet. Andererseits wären dennoch LIEBE und LICHT, das ihnen oder Anderen gesendet wird, deren Lebenszeiten schon lange zurückliegen, keine 'verschwendete' Energie, denn diese Energie erstreckt sich bis in die allmächtige QUELLE, die grenzenlos ist – und allen Seelen allezeit verfügbar ist.

Erleuchtete Wesenheiten in diesem gesamten Universum ermuntern euch ständig, weiterzugehen, und sie sind allezeit bei euch in bedingungsloser LIEBE.

______________________________________

LIEBE und FRIEDEN

Suzanne Ward
Website: The Matthew Books
Email: suzy@matthewbooks.com
Übersetzung: Martin Gadow - www.paoweb.org








Share |

Galactic Channelings

Create Your Badge



© GalacticChannelings.com 23 April 2017 | Kontakt | Lesezeichen hinzufügen



Tsū
Join the Galactic Channelings Community on Tsū!
Tsū is the only social network that shares its revenues with its members.
It works through invitation only, so you can use this link
to create a profile.